Fluginformationen

Flugtag09.09.2017
PilotZinnecker Robert
VereinFRA Wiener Neustadt
KennzeichenD-KTGT, GT (ASH 26E)
Flugzeugindex117
StartplatzWr Neustadt West
Wertungsstrecke181.33 km
Punkte mit Index137.86 pkt
Schnittgeschw.54.78 km/h
JoJo-Anteil22 % (17 Pkte)
Bewertung
[0]
StatusMotorsensor ok
Aufzeichnung ok
GRecord ok
FR ok
Wertungsstrecke ok
share ontwitter facebook
IGC Datei speichern

Flog - Pilotenkommentar & Flugbilder:

Um 8:05 Uhr gestartet, bei der Hohen Wand noch immer zu wenig Wind, dann am Schneeberg eine Welle entdeckt. Leider keine höhere Freigabe als FL120 bekommen. Beim Weiterflug gesehen, dass das gesamte Mürztal voll mit Nebel ist und auch der Hangflug durch viel zu viel Staubewölkung unmöglich ist. Erster Versuch mit Wellen weiterzufliegen scheitert, sodass ich mich westlich des Schneeberges "einparke" und vorerst einmal die Gegend geniessen kann, bis sich der Nebel im Tal auflöst. Dann vorsichtiger Weiterflug in kleinen Wellen. Leider ist die Strömung beim Hochschwab nicht mehr zu durchschauen, nur mehr eine ganz kleine Miniwelle zu finden. Entscheide mich über das Liesing-Baltental zu fliegen und hoffe dort entweder auf Hangwind, oder eventuell doch Thermik zu finden. Leider gelingt mir beides nicht und auf der Ennstal-Nordseite geht überhaupt kein Wind mehr.
So muss ich querab Aigen den Motor starten und zurückfliegen.
Interessanterweise kann ich mich auch beim Bosruck nicht auf Gipfelniveau halten und verliere am Weg ins Gesäuse wieder nur Höhe. Kein Wind! Ganz verstehe ich es nicht, weil vorher hatte ich im Bereich Trieben sehr wohl noch den Eindruck, dass es sehr turbulent war. Das Balten-Tal eben .... .
So muss ich nochmals starten um zumindest bis zur Enns zu kommen und dann die nördliche Windroute zu probieren. Jetzt finde ich komplett andere Bedingungen vor, als vor ca 2 Stunden. Bin ja auch tiefer und befinde mich bald unterhalb der fast 8/8 Staubewölkung. Trotzdem steigt es hin und wieder und so ist nach Hause kommen bald kein Thema mehr. Ein paar Kreise noch vor den Wolken um die Stimmung zwischen den Wolkenfetzen zu geniessen und dann mit ein paar Umwegen über Heukuppe, Scheibe, Pinkenkogel, Hohe Wand in Richtung LOXN.
Bei der Hohen Wand sehe ich noch einen Drachenflieger, der gerade gestartet ist und scheinbar ohne zu steigen die Kante entlangfliegt, als ob es windstill wäre. Mich fetzt es mit ca 40km/h Windeinfluss durch die turbulente Luft und ich wundere mich, ob der eine Wettervorhersage gelesen hat, weil der Start scheinbar so von der Wand abgedeckt ist, dass man dort den Wind nicht merkt.
Anschliessend bis zur Landung Wind mit 40 km/h.

Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Wiener Neustadt, Österreich in 0 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Höflein an der Hohen Wand, Österreich in 1600 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Puchberg am Schneeberg, Österreich in 2300 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Reichenau an der Rax, Österreich in 3500 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Mürzsteg, Österreich in 3800 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Mürzsteg, Österreich in 4000 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Eisenerz, Österreich in 3100 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Eisenerz, Österreich in 2900 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Hall, 8911 Hall, Österreich in 1800 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Thörl, Österreich in 2000 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Turnau, Österreich in 2300 Meter
Verortung via Georeferenzierung der Kamera: Aufgenommen in der Nähe von Gemeinde Turnau, Österreich in 2300 Meter

Wetter:

Logo ACGAlpfor BO OH TE 050 100 180 NOAA Sat 
Logo TopmeteoAnalyse 35 85 130 Sat 

Berechnung

Datei: 2017-09-09-LXN-HUQ-01.igc
Logger: LXN #HUQ
Flugtag: 2017-09-09
Pilot: Robert Zinnecker
Flugzeug: D-KTGT, ASH 26E
Index: 117
Ursprung: sis-at
AAF: 06:27:39
EAF: 09:46:16
-----------------------------------
Abflug: 47:46:31N 015:55:12E
WP 1: 47:42:39N 015:40:58E 19.14 km
WP 2: 47:45:22N 015:49:01E 11.23 km
WP 3: 47:44:48N 015:41:15E 9.75 km
WP 4: 47:44:28N 015:48:32E 9.10 km
WP 5: 47:29:09N 014:49:36E 78.90 km
Ende: 47:32:49N 014:07:26E 53.22 km
Punkte: 137.86
Strecke: 181.33 km
Gummiband : 278.15 km
Rest: 136.89 km
-----------------------------------
v17149.181243

Legende

mit Antrieb Flugweg (mit Antrieb)
ohne Antrieb Flugweg (ohne Antrieb)
Schenkel 6 Schenkel
Gummiband Gummiband
Reststrecke Reststrecke

Startpunkt Startpunkt
Abflug Abflugpunkt
Wegpunkte Wegpunkte
Endpunkt Endpunkt
Landepunkt Landepunkt

Achtung:
Die Punkte können sich teilweise überlagern!

Barogramm

Sensor Sensorhöhe
GPS GPS-Höhe
ENL Motorsensor
Gelände Geländehöhe
Wertung gewertete Zeit

Dein Partner im Segelflug

Logo streckenflug.at Shop