St Johann i T am 19.07., 252 km - LS 4

Am 19. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 252 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 30 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Finkenberg, , Uderns, Hippach, Rauris und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 27, nach 5 Stunden 56 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Niklas' Kommentar
Sightseeingtour durchs Zillertal...


Kapfenberg am 14.07., 150 km - LS 4

Am 14. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 150 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 46 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lorenzen im Mürztal, dann nach Gai, Altenberg an der Rax, Sankt ägyd am Neuwalde, Fraünberg und Kapfenberg. Um 12 Uhr 16, nach 2 Stunden 30 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 43ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kapfenberg am 13.07., 145 km - LS 4

Am 13. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 145 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 8 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Kindberg, Turnau, Thörl, Mürzsteg, Sankt Johann am Taürn und Trieben. Um 12 Uhr 44, nach 3 Stunden 35 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 38ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kapfenberg am 12.07., 209 km - LS 4

Am 12. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 209 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 18 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lorenzen im Mürztal, dann nach Kammern im Liesingtal, Rottenmann, Öblarn, Gaishorn am See, Leoben und Kapfenberg. Um 16 Uhr 0, nach 3 Stunden 42 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kapfenberg am 09.07., 142 km - LS 4

Am 9. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 142 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 36 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Thörl, dann nach Sankt Marein im Mürztal, Sankt Sebastian, Bruck an der Mur, Kapfenberg, Kammern im Liesingtal und Wald am Schoberpaß. Um 14 Uhr 21, nach 3 Stunden 44 landete er in Aussenlandung.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kapfenberg am 08.07., 169 km - LS 4

Am 8. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 169 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 24 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Sankt Lorenzen im Mürztal, Eltendorf, Tobaj, Eichberg und Pinkafeld. Um 14 Uhr 31, nach 4 Stunden 7 landete er in Pinkafeld.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kapfenberg am 07.07., 68 km - LS 4

Am 7. Juli flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 68 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 47 am Flugplatz Kapfenberg. Sein Flug führte ihn nach Sankt Marein im Mürztal, dann nach Sankt Lorenzen im Mürztal, Fraünberg, Kammern im Liesingtal und Traboch. Um 12 Uhr 11, nach 1 Stunde 23 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 03.06., 237 km - LS 4

Am 3. Juni flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 237 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 58 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Rauris, Schladming, Michälerberg, Flachau und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 20, nach 3 Stunden 22 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 53ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 02.06., 118 km - LS 4

Am 2. Juni flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 118 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 8 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbachwald, dann nach Irdning, Sankt Nikolai im Sölktal, Rottenmann, Aigen im Ennstal und Sankt Martin am Grimming. Um 15 Uhr 43, nach 3 Stunden 34 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 25ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Niklas' Kommentar
Dauerflugaufgabe


Niederoeblarn am 31.05., 130 km - LS 4

Am 31. Mai flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 130 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 36 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Niederöblarn, dann nach Sankt Nikolai im Sölktal, Donnersbachwald, Rottenmann, Mautern in der Steiermark und Trieben. Um 11 Uhr 46, nach 2 Stunden 10 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 26.05., 378 km - LS 4

Am 26. Mai flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 378 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 3 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Großarl, Weng im Gesäuse, Kaprun, Kirchdorf in Tirol, Going am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 50, nach 5 Stunden 46 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 22.04., 400 km - LS 4

Am 22. April flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 400 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 55 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Ramsau am Dachstein, Bad Tölz-Wolfratshausen, Zirl, Walchsee und Kirchdorf in Tirol. Um 14 Uhr 27, nach 4 Stunden 32 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 72ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 19.04., 264 km - LS 4

Am 19. April flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 264 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 31 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Viehhofen, Tux, Waidring, Scheffau am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 49, nach 5 Stunden 17 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 11.04., 123 km - LS 4

Am 11. April flog Niklas in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 123 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 10 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Johann in Tirol, dann nach , Unken, Rosenheim und Sankt Jakob in Haus. Um 13 Uhr 53, nach 2 Stunden 43 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!