Dobersberg am 31.07., 295 km - Duo Discus T

Am 31. Juli flog Andreas mit Copilot Rudolf in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 295 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 59 am Flugplatz Dobersberg. Sein Flug führte ihn nach Staré Město pod Landštejnem, dann nach Jílovice, Langschlag, Lasberg, Dešná, Strachotice und Kautzen. Um 13 Uhr 54, nach 3 Stunden 55 landete er in Dobersberg.
Mit dem Flug konnte er den 67ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 28.05., 228 km - Arcus E

Am 28. Mai flog Andreas mit Copilot Rudolf in einem Segelflugzeug der Type "Arcus E" 228 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 4 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Rosenau am Hengstpaß, Ramsau am Dachstein, Hinterstoder, Bad Ischl und Pettenbach. Um 14 Uhr 17, nach 3 Stunden 13 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 20.05., 266 km - Arcus E

Am 20. Mai flog Ludwig mit Copilot Andreas in einem Segelflugzeug der Type "Arcus E" 266 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 18 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Tulln an der Donau, dann nach Okres Znojmo, Znojmo District, Thaya und Okres Jindřichův Hradec. Um 14 Uhr 15, nach 2 Stunden 57 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Ludwigs Kommentar
Ein kleiner Schulungsflug für Andreas, ich sage nur üben, üben, üben...