Niederoeblarn am 16.08., 267 km - SF 28A

Am 16. August flog Horst mit Copilot Josef in einem Segelflugzeug der Type "SF 28A" 267 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Wörschach, dann nach Bad Ischl, Pürgg-Trautenfels, Bischofshofen, Rottenmann, Gössenberg und Sankt Martin am Grimming. Um 17 Uhr 2, nach 6 Stunden 49 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 51ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 06.06., 126 km - Astir CS

Am 6. Juni flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS" 126 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 45 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Sankt Nikolai im Sölktal, Oppenberg, Donnersbachwald, Spital am Pyhrn, Bad Mitterndorf und Liezen. Um 13 Uhr 2, nach 3 Stunden 17 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 04.06., 162 km - Astir CS

Am 4. Juni flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "Astir CS" 162 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 20 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Kleinsölk, Liezen, Bad Mitterndorf, Pürgg-Trautenfels, Haus und Wörschach. Um 13 Uhr 18, nach 3 Stunden 57 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 03.06., 145 km - DG 1000/18m

Am 3. Juni flog Martin mit Copilot Josef in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000 18m" 145 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 43 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Donnersbachwald, Schladming, Kleinsölk, Admont, Stainach und Wörschach. Um 12 Uhr 43, nach 2 Stunden 59 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 89ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!