Eferding am 01.08., 257 km - Ventus 2

Am 1. August flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 257 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 40 am Flugplatz Eferding. Sein Flug führte ihn nach Feldkirchen an der Donau, dann nach Neustift im Mühlkreis, Neureichenau, Eppenschlag, Waizenkirchen, Kefermarkt und Stroheim. Um 15 Uhr 14, nach 3 Stunden 34 landete er in Eferding.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Eferding am 31.07., 126 km - Ventus 2

Am 31. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 126 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 56 am Flugplatz Eferding. Sein Flug führte ihn nach Hartkirchen, dann nach Kirchberg ob der Donau, Oberneukirchen, Lichtenau im Mühlkreis, Sankt Roman bei Schärding, Goldwörth und Pupping. Um 12 Uhr 53, nach 1 Stunde 56 landete er in Eferding.
Mit dem Flug konnte er den 78ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Eferding am 01.07., 334 km - Ventus 2

Am 1. Juli flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 334 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 55 am Flugplatz Eferding. Sein Flug führte ihn nach Feldkirchen an der Donau, dann nach Windhaag bei Freistadt, Grainet, Untergriesbach, Schönau im Mühlkreis, Wegscheid und Goldwörth. Um 15 Uhr 25, nach 5 Stunden 30 landete er in Eferding.
Mit dem Flug konnte er den 76ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 03.06., 182 km - Ventus 2

Am 3. Juni flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 182 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 5 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Großsölk, Sankt Nikolai im Sölktal, Haus, Großarl, Liezen und Pürgg-Trautenfels. Um 11 Uhr 54, nach 2 Stunden 48 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 83ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Eferding am 12.05., 310 km - Ventus 2

Am 12. Mai flog Alois in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 310 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 17 am Flugplatz Eferding. Sein Flug führte ihn nach Pfarrkirchen im Mühlkreis, dann nach Vorderweißenbach, Freyung-Grafenau, Walding, Passau, Neumarkt im Mühlkreis und Stroheim. Um 15 Uhr 26, nach 5 Stunden 8 landete er in Eferding.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!