Zell Am See am 03.06., 443 km - DG 300

Am 3. Juni flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 443 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 16 am Flugplatz Zell Am See. Sein Flug führte ihn nach Zell am See, dann nach , Pürgg-Trautenfels, Bramberg am Wildkogel, Dienten am Hochkönig, Uttendorf und Bruck an der Großglocknerstraße. Um 16 Uhr 46, nach 6 Stunden 30 landete er in Zell Am See.
Mit dem Flug konnte er den 25ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Manfreds Kommentar
Geplante 500km wurden zu 440km mit einigen Fehlern, jedoch brachte der Tag mehr als gedacht!
Außerdem wurde der festgelegte Task geschafft.


Zell Am See am 31.05., 201 km - DG 300 WL

Am 31. Mai flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "DG 300 WL" 201 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 53 am Flugplatz Zell Am See. Sein Flug führte ihn nach Zell am See, dann nach Wald im Pinzgau, Rauris, Mittersill, Piesendorf und Fusch an der Großglocknerstraße. Um 12 Uhr 59, nach 3 Stunden 5 landete er in Zell Am See.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Manfreds Kommentar
Spazierflug vor dem Gewitter


Zell Am See am 13.05., 301 km - DG 300

Am 13. Mai flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 301 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 51 am Flugplatz Zell Am See. Sein Flug führte ihn nach Piesendorf, dann nach Gerlos, Mühlbach am Hochkönig, Wald im Pinzgau, Dienten am Hochkönig, Uttendorf und Bruck an der Großglocknerstraße. Um 13 Uhr 47, nach 3 Stunden 56 landete er in Zell Am See.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!