Linz Ost am 16.08., 482 km - Duo Discus XT

Am 16. August flog Christian in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus XT" 482 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 15 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Herzogsdorf, dann nach Schöfweg, Roßhaupt, Přední Výtoň, Sankt Martin, Vyšší Brod und Linz. Um 15 Uhr 38, nach 6 Stunden 23 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Christians Kommentar
Mein erster Streckenflug allein mit dem Duo Discus und auch mein erster Flug über 400 km. Am Anfang vorsichtig südlich an der Abschattung vorbei gebastel, die über dem Nordkamm stand. Als es mit der Abschirmung im Norden besser wurde rauf zum Kamm. Ab Arnbruck ging es dann richtig gut. Wende auf km 200 bei Roßhaupt. Rückflug war weitgehend problemlos, um kurz vor 16 Uhr Lokalzeit war ich schon wieder am Sternstein. Noch ein kurzer abschließender Sprung über den Freiwald/Weinsberger Wald nach Niederösterreich wo es dann aber schon deutlich langsamer vorwärts ging. Super Tag - super Flieger - lässig wars :)


Linz Ost am 20.06., 318 km - Silent 2

Am 20. Juni flog Christian in einem Segelflugzeug der Type "Silent 2" 318 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 54 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Přední Výtoň, Lohnsburg am Kobernaußerwald, Münzkirchen, Groß Gerungs, Malonty und Linz. Um 16 Uhr 3, nach 6 Stunden 9 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Christians Kommentar
Am Nordkamm durch Abschirmungen gestört. Daher zum ersten mal das Innviertel fliegerisch erkundet wo mehr Sonne war. Dort ging es anfangs passabel, allerdings hat es rasch abgetrocknet. Die Bummerl dort haben (für mich unerwartet) schnell begonnen sich aufzulösen.

Also den Hintergedanken vielleicht mal Richtung Berge zu schnuppern wieder verworfen und die Flucht zurück über die Donau ergriffen. Im Teamflug zurück durchs Mühlviertel wo es dann auch immer besser ging.

Von etwas überhöhten Erwartungen durch gute Prognosen abgesehen war es ein lustiger Flug!

PS: Danke Franz für das Foto :-)


Linz Ost am 16.06., 378 km - Silent 2

Am 16. Juni flog Christian in einem Segelflugzeug der Type "Silent 2" 378 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 26 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Hellmonsödt, dann nach Alberndorf in der Riedmark, Rötz, Sankt Ulrich im Mühlkreis, Hartkirchen, Sankt Agatha und Steyregg. Um 14 Uhr 55, nach 5 Stunden 28 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 11.06., 357 km - Duo Discus XT

Am 11. Juni flog Christian mit Copilot Rudi in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus XT" 357 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 39 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Linz, dann nach Engerwitzdorf, Bad Kötzting, Vorderweißenbach, Haslach an der Mühl und Bad Zell. Um 14 Uhr 54, nach 5 Stunden 14 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 22.05., 354 km - Silent 2

Am 22. Mai flog Christian in einem Segelflugzeug der Type "Silent 2" 354 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 28 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Sonnberg im Mühlkreis, dann nach Regen, Sankt Ulrich im Mühlkreis, Okres Český Krumlov, Altmelon, Kirchschlag bei Linz und Steyregg. Um 14 Uhr 55, nach 4 Stunden 27 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Christians Kommentar
Lässiger Tag, hat zwar relativ früh geregnet am Böhmerwald bzw. bayerischen Wald. Südlich davon ging es aber ganz passabel. Die Verlängerung Richtung Osten hat sich noch ausgezahlt. Die Wolkenstraße von St. Oswald bis Arbesbach, war das Sahnehäubchen zum Abschluss :-) Landung dann aufgrund sich nähernden Schlechtwetters.


Linz Ost am 13.05., 239 km - Silent 2

Am 13. Mai flog Christian in einem Segelflugzeug der Type "Silent 2" 239 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 54 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Lichtenberg, dann nach Okres Český Krumlov, Unterweißenbach, Sankt Peter am Wimberg, Neumarkt im Mühlkreis, Pfarrkirchen im Mühlkreis und Steyregg. Um 15 Uhr 2, nach 4 Stunden 7 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!