Hohenems am 19.09., 331 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. September flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 331 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 24 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Fraxern, dann nach Ettaler Forst, Grins, Imst, Nauders, Fanas und Dornbirn. Um 15 Uhr 25, nach 5 Stunden 0 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 12.09., 411 km - Glasfluegel 304MS

Am 12. September flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 411 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 3 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Garmisch-Partenkirchen, Samaden, Kappl, Silbertal, Sulzberg und Dornbirn. Um 15 Uhr 53, nach 4 Stunden 50 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 08.08., 202 km - Glasfluegel 304MS

Am 8. August flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 202 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 5 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach Saint-Pierre-d'Argençon, dann nach Saint-Julien-en-Beauchêne, La Roche-des-Arnauds, Boulc, Villard-de-Lans, Montmaur und Montclus. Um 14 Uhr 21, nach 3 Stunden 16 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Serres La Batie am 07.08., 358 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. August flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 358 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 58 am Flugplatz Serres La Batie. Sein Flug führte ihn nach La Beaume, dann nach Sauze di Cesana, Clumanc, La Garde, Blieux, Barles und Sigottier. Um 14 Uhr 33, nach 4 Stunden 35 landete er in Serres La Batie.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 31.07., 711 km - Glasfluegel 304MS

Am 31. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 711 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 1 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Schladming, Hollersbach im Pinzgau, Kramsach, Quarten, Bregenz und Dornbirn. Um 16 Uhr 55, nach 7 Stunden 53 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 26.07., 422 km - Glasfluegel 304MS

Am 26. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 422 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 6 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Balderschwang, Biberach an der Riß, Weißenhorn, Wildsteig, Triesen und Wolfurt. Um 16 Uhr 26, nach 7 Stunden 19 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 19.07., 705 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 705 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 6 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Zwischenwasser, dann nach Steinfeld, Bergün/Bravuogn, Scuol, Stiefenhofen, Klaus und Hohenems. Um 16 Uhr 39, nach 7 Stunden 33 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 18.07., 703 km - Glasfluegel 304MS

Am 18. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 703 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 48 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Meschach, dann nach Wiesen, Rüun, Grimentz, Partschins und Weitnau. Um 16 Uhr 54, nach 8 Stunden 5 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 14.07., 218 km - Glasfluegel 304MS

Am 14. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 218 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 33 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Viktorsberg, dann nach Holzgau, Tannheim, Reutte, Breitenwang, Wildsteig und Dornbirn. Um 11 Uhr 45, nach 2 Stunden 11 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 09.07., 507 km - Glasfluegel 304MS

Am 9. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 507 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 5 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Fraxern, dann nach Stötten am Aürberg, Lauingen, Meßkirch, Immenstadt im Allgäu, Triesen und Schwarzenberg. Um 16 Uhr 52, nach 6 Stunden 46 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 30.06., 355 km - Glasfluegel 304MS

Am 30. Juni flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 355 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 57 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Bregenz, dann nach Augsburg, Burtenbach, Bobingen, Sonthofen, Planken und Dornbirn. Um 16 Uhr 5, nach 6 Stunden 8 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 27.06., 330 km - Glasfluegel 304MS

Am 27. Juni flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 330 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 45 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Schwarzach, dann nach Ummendorf, Langenneufnach, Nesselwang, Vaduz, Gais und Dornbirn. Um 15 Uhr 30, nach 4 Stunden 44 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 23.06., 231 km - Glasfluegel 304MS

Am 23. Juni flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 231 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 8 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Langen bei Bregenz, dann nach Ehingen (Donau), Schwendi, Kirchheim, Pforzen und Görisried. Um 15 Uhr 1, nach 2 Stunden 53 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 20.06., 448 km - Glasfluegel 304MS

Am 20. Juni flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 448 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 26 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Fraxern, dann nach Thiersee, Angerberg, Schönwies, Nauders, Bad Hindelang und Hohenems. Um 16 Uhr 19, nach 5 Stunden 52 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 16.06., 487 km - Glasfluegel 304MS

Am 16. Juni flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 487 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 52 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Fraxern, dann nach Erl, Bad Heilbrunn, Flirsch, Leutkirch im Allgäu, Egg und Hohenems. Um 15 Uhr 22, nach 6 Stunden 29 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 26.05., 555 km - Glasfluegel 304MS

Am 26. Mai flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 555 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 1 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Götzis, dann nach Schlaiten, Bezirk Inn, Prättigau/Davos, Oberallgäu, Lochau und . Um 15 Uhr 58, nach 5 Stunden 57 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 25.05., 535 km - Glasfluegel 304MS

Am 25. Mai flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 535 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 59 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Götzis, dann nach Bezirk Blenio, Partschins, Schönwies, Bezirk Inn, Toggenburg und Dornbirn. Um 15 Uhr 56, nach 6 Stunden 57 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 21.05., 462 km - Glasfluegel 304MS

Am 21. Mai flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 462 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 51 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Götzis, dann nach Nassereith, Prättigau/Davos, Bezirk Surselva, Fließ und Eichenberg. Um 15 Uhr 31, nach 5 Stunden 39 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 25.04., 484 km - Glasfluegel 304MS

Am 25. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 484 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 41 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Fraxern, dann nach Unken, Scheffau am Wilden Kaiser, Ellmau, Namlos, Ostallgäu und . Um 16 Uhr 2, nach 6 Stunden 21 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 21.04., 621 km - Glasfluegel 304MS

Am 21. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 621 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 28 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Zwischenwasser, dann nach Brandenberg, Bruck an der Großglocknerstraße, Traunstein, Sarganserland, Toggenburg und Dornbirn. Um 16 Uhr 33, nach 7 Stunden 5 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 20.04., 245 km - Glasfluegel 304MS

Am 20. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 245 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 25 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Sonntag, dann nach Blons, Imst, Schruns, Sarganserland und Dornbirn. Um 15 Uhr 46, nach 4 Stunden 21 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 46ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 14.04., 197 km - Glasfluegel 304MS

Am 14. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 197 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 14 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Zwischenwasser, dann nach Gashurn, Klösterle, Sonntag, Oberallgäu, Laterns und Dornbirn. Um 14 Uhr 56, nach 4 Stunden 42 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 64ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 07.04., 273 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 273 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 34 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Galtür, Sankt Gallenkirch, Flirsch, Sarganserland, Oberallgäu und . Um 15 Uhr 48, nach 5 Stunden 13 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 25.03., 369 km - Glasfluegel 304MS

Am 25. März flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 369 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 41 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Götzis, dann nach Sankt Gallenkirch, Garmisch-Partenkirchen, Vandans, Rankwell, und Lochau. Um 15 Uhr 23, nach 4 Stunden 42 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!