Hohenems am 21.04., 307 km - Discus 2T/18m

Am 21. April flog Helmut in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 307 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 11 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Viktorsberg, dann nach Ehrwald, Werdenberg, Toggenburg, Rheintal, Bludenz und . Um 14 Uhr 3, nach 3 Stunden 52 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 123ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 14.04., 161 km - Discus 2T/18m

Am 14. April flog Helmut in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 161 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 48 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Laterns, dann nach Sankt Gallenkirch, Oberallgäu, Riefensberg, Appenzell Innerrhoden und Koblach. Um 12 Uhr 55, nach 3 Stunden 6 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 79ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 07.04., 364 km - Discus 2T/18m

Am 7. April flog Helmut in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 364 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 14 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Viktorsberg, dann nach Gashurn, Nassereith, Musau, Glarus, Bregenz und Götzis. Um 16 Uhr 27, nach 5 Stunden 13 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 30.03., 203 km - Discus 2T/18m

Am 30. März flog Helmut in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 203 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 16 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Appenzell Innerrhoden, dann nach Bartholomäberg, Laterns, Schruns, Silbertal und Rheintal. Um 15 Uhr 32, nach 3 Stunden 16 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 28.03., 145 km - Discus 2T/18m

Am 28. März flog Helmut in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 145 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 1 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Gitschtal, Bad Bleiberg, Hermagor-Pressegger See, Villach und Nötsch im Gailtal. Um 13 Uhr 44, nach 2 Stunden 42 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 27.03., 270 km - Discus 2T/18m

Am 27. März flog Helmut in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 270 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Kranjska Gora, dann nach Tarvis, Bad Bleiberg, Untertilliach, Ferlach und Nötsch im Gailtal. Um 13 Uhr 38, nach 3 Stunden 7 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!