Krems Langenlois am 21.08., 252 km - Duo Discus

Am 21. August flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 252 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 22 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Langenlois, dann nach Bad Großpertholz, Stratzing, Altenburg, Eggenburg und Melk. Um 16 Uhr 9, nach 4 Stunden 46 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 19.08., 245 km - Discus

Am 19. August flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 245 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 52 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Droß, dann nach Waldenstein, Sallingberg, Eggenburg, Aggsbach, Wilhelmsburg und Langenlois. Um 16 Uhr 10, nach 4 Stunden 17 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 17.08., 124 km - Discus

Am 17. August flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 124 Kilometer. Er startete um 14 Uhr 30 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Lengenfeld, dann nach Gföhl, Pöggstall, Raxendorf, Ottenschlag, Maissau und Krems an der Donau. Um 16 Uhr 38, nach 2 Stunden 8 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 60ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 16.08., 465 km - Duo Discus

Am 16. August flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 465 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 40 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Langenlois, dann nach Okrouhlice, Rapšach, Emmersdorf an der Donau, Podmolí und Neidling. Um 16 Uhr 29, nach 6 Stunden 48 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 41ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 11.08., 345 km - Duo Discus

Am 11. August flog Willi mit Copilot Martin in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 345 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 35 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Stratzing, dann nach Ottenschlag, Božice, Inzersdorf-Getzersdorf, Raabs an der Thaya, Zwettl-Niederösterreich und Rohrendorf bei Krems. Um 16 Uhr 26, nach 4 Stunden 50 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 06.08., 184 km - Discus

Am 6. August flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 184 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 40 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Senftenberg, dann nach Irnfritz-Messern, Schönbühel-Aggsbach, Langenlois, Horn und Krems an der Donau. Um 15 Uhr 35, nach 3 Stunden 55 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 03.08., 355 km - Discus

Am 3. August flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 355 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 49 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Langenlois, dann nach Šatov, Königswiesen, Marktgemeinde Hafnerbach, Retz und Zwettl-Niederösterreich. Um 16 Uhr 4, nach 6 Stunden 14 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Krems Langenlois am 31.07., 240 km - Discus

Am 31. Juli flog Martin in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 240 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 23 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Lengenfeld, dann nach Drosendorf-Zissersdorf, Göpfritz an der Wild, Horn, Marktgemeinde Hafnerbach, Geras und Rohrendorf bei Krems. Um 17 Uhr 18, nach 4 Stunden 55 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 74ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!