Dobersberg am 01.08., 178 km - LS 7 WL

Am 1. August flog Franz Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 178 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 56 am Flugplatz Dobersberg. Sein Flug führte ihn nach Waidhofen an der Thaya, dann nach Horní Břečkov, Starý Petřín, Stará Říše, Číměř, Schrems und Dobersberg. Um 15 Uhr 1, nach 3 Stunden 5 landete er in Dobersberg.
Mit dem Flug konnte er den 41ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Dobersberg am 31.07., 286 km - LS 7 WL

Am 31. Juli flog Franz Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 286 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 36 am Flugplatz Dobersberg. Sein Flug führte ihn nach Thaya, dann nach Dešná, Zellerndorf, Měšín, Amaliendorf-Aalfang, Bačkovice und Eggern. Um 17 Uhr 0, nach 6 Stunden 24 landete er in Dobersberg.
Mit dem Flug konnte er den 68ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!