Wels am 29.04., 524 km - DG 800/18m

Am 29. April flog Tobias in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 524 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 31 am Flugplatz Wels. Sein Flug führte ihn nach Wartberg an der Krems, dann nach Klaus an der Pyhrnbahn, Mühlbach am Hochkönig, Kirchdorf in Tirol, Reith bei Seefeld, Gröbming und Steinhaus. Um 16 Uhr 19, nach 5 Stunden 48 landete er in Wels.
Mit dem Flug konnte er den 37ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wels am 28.04., 101 km - DG 800/18m

Am 28. April flog Tobias in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 101 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 22 am Flugplatz Wels. Sein Flug führte ihn nach Ried im Traunkreis, dann nach Klaus an der Pyhrnbahn, Sankt Pankraz, Rosenau am Hengstpaß, Molln und Sattledt. Um 11 Uhr 52, nach 1 Stunde 30 landete er in Wels.
Mit dem Flug konnte er den 85ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wels am 14.04., 208 km - DG 800/18m

Am 14. April flog Tobias in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 208 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 25 am Flugplatz Wels. Sein Flug führte ihn nach Wartberg an der Krems, dann nach Sankt Pankraz, Grünau im Almtal, Roßleithen, Molln, Hohentaürn und Sipbachzell. Um 14 Uhr 53, nach 4 Stunden 27 landete er in Wels.
Mit dem Flug konnte er den 61ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!