Zell Am See am 17.08., 391 km - Nimbus 4DM

Am 17. August flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 391 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 40 am Flugplatz Zell Am See. Sein Flug führte ihn nach Piesendorf, dann nach Niedernsill, Reichenau an der Rax, Tragöß, Weng im Gesäuse, Sankt Johann am Taürn und Trieben. Um 14 Uhr 13, nach 4 Stunden 33 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 32ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 16.08., 683 km - Nimbus 4DM

Am 16. August flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 683 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 57 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Vitrolles, dann nach Saint-Honoré, Beaufort, Tavetsch, Bergün/Bravuogn, Davos und Bruck an der Großglocknerstraße. Um 17 Uhr 38, nach 7 Stunden 40 landete er in Zell Am See.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 14.08., 167 km - Nimbus 4DM

Am 14. August flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 167 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 20 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Faucon-du-Caire, dann nach La Roche-des-Arnauds, Chanousse, Selonnet, Curbans, La Bréole und La Saulce. Um 16 Uhr 32, nach 3 Stunden 12 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 12.08., 382 km - Nimbus 4DM

Am 12. August flog Gerhard mit Copilot Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 382 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 7 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Saint-Michel-de-Chaillol, dann nach Saint-Gervais-les-Bains, La Thuile, Courmayeur, Orsières, Seyne und Venterol. Um 16 Uhr 12, nach 5 Stunden 4 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 11.08., 140 km - Nimbus 4DM

Am 11. August flog Gerhard mit Copilot Michaela in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 140 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 2 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Bayons, dann nach Beaujeu, Saint-Vincent-les-Forts, Seyne, Méolans-Revel und Curbans. Um 13 Uhr 53, nach 2 Stunden 50 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 10.08., 314 km - Nimbus 4DM

Am 10. August flog Gerhard mit Copilot Michael in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 314 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 47 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Melve, dann nach Saint-Julien-du-Verdon, Aiguines, Eygliers, Pelvoux, La Bréole und Curbans. Um 17 Uhr 0, nach 5 Stunden 13 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 07.08., 458 km - Nimbus 4DM

Am 7. August flog Gerhard mit Copilot Michaela in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 458 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 38 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Manteyer, dann nach Avrieux, Saint-Étienne-de-Tinée, Enchastrayes, Bras, Le Vernet und Curbans. Um 16 Uhr 5, nach 5 Stunden 27 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 04.08., 500 km - Nimbus 4DM

Am 4. August flog Gerhard mit Copilot Michaela in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 500 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 0 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Sigoyer, dann nach Montmaur, Châtillon-en-Diois, Nancy-sur-Cluses, Chichilianne, Saint-Étienne-les-Orgüs und Venterol. Um 15 Uhr 31, nach 5 Stunden 30 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 53ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 02.08., 611 km - Nimbus 4DM

Am 2. August flog Gerhard mit Copilot Michaela in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 611 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 28 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Châteauneuf-d’Oze, dann nach Obergoms VS, Raron, Täsch, Morgex, Le Lauzet-Ubaye und Curbans. Um 17 Uhr 19, nach 6 Stunden 51 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerhards Kommentar
Gute Bedingungen bis Anfang Rhonetal, dann etwas schwächer


Gap Tallard Gld am 31.07., 520 km - Nimbus 4DM

Am 31. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 520 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 57 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Châteauneuf-d’Oze, dann nach Les Houches, Champoléon, Prads-Haute-Bléone, Aiguines, Saint-Vincent-les-Forts und Curbans. Um 15 Uhr 54, nach 5 Stunden 56 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 30.07., 513 km - Nimbus 4DM

Am 30. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 513 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 37 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Sigoyer, dann nach Zermatt, Saint-Gervais-les-Bains, La Salle, La Bréole und Châteauvieux. Um 16 Uhr 23, nach 5 Stunden 46 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerhards Kommentar
Gutes Wetter Südfrankreich


Trieben am 25.07., 241 km - Nimbus 4DM

Am 25. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 241 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 16 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Treglwang, dann nach Trieben, Rottenmann, Sankt Nikolai im Sölktal, Dorfgastein und Gaishorn am See. Um 13 Uhr 35, nach 3 Stunden 18 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 53ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 19.07., 593 km - Nimbus 4DM

Am 19. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 593 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 56 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Johnsbach, dann nach Treglwang, Ratschings, Brenner, Sölden, Außervillgraten und Gaishorn am See. Um 16 Uhr 1, nach 8 Stunden 4 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 13.07., 351 km - Nimbus 4DM

Am 13. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 351 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 10 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Puchberg am Schneeberg, Kleinzell, Gaming, Etmißl und Michälerberg. Um 14 Uhr 16, nach 6 Stunden 6 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 01.07., 448 km - Nimbus 4DM

Am 1. Juli flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 448 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 12 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Mautern in der Steiermark, Reichenau an der Rax, Sankt Pölten, Kollerschlag, Pram und Gaishorn am See. Um 15 Uhr 2, nach 6 Stunden 50 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 21.06., 644 km - Nimbus 4DM

Am 21. Juni flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 644 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 16 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Gutenstein, Uttendorf, Mittersill, Gai und Aigen im Ennstal. Um 16 Uhr 8, nach 7 Stunden 51 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 11.06., 361 km - Nimbus 4DM

Am 11. Juni flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 361 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 11 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Gutenstein, Frankenfels, Gröbming, Werfenweng, Bischofshofen und Trieben. Um 13 Uhr 41, nach 4 Stunden 30 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 04.06., 795 km - Nimbus 4DM

Am 4. Juni flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 795 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 22 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Admont, dann nach Kalwang, Dalaas, Lassing bei Selzthal, Gaishorn am See und Trieben. Um 15 Uhr 50, nach 8 Stunden 27 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 22.05., 324 km - Nimbus 4DM

Am 22. Mai flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 324 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 30 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Johnsbach, dann nach Ardning, Dienten am Hochkönig, Kirchdorf in Tirol, Radstadt, Weißenbach bei Liezen und Trieben. Um 12 Uhr 24, nach 3 Stunden 53 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerhards Kommentar
Sehr interessanter Flug mit Sonne und Regen


Trieben am 28.04., 802 km - Nimbus 4DM

Am 28. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 802 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 34 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Reichenau an der Rax, Langkampfen, Radmer, Ramsau am Dachstein, Kammern im Liesingtal und Lassing bei Selzthal. Um 18 Uhr 7, nach 8 Stunden 33 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 25.04., 850 km - Nimbus 4DM

Am 25. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 850 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 59 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Miesenbach, Pfons, Gai, Mitterberg, Wald am Schoberpaß und Trieben. Um 18 Uhr 5, nach 10 Stunden 6 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 21.04., 802 km - Nimbus 4DM

Am 21. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 802 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 28 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Kalwang, Ratschings, Reißeck, Welsberg-Taisten, Mautern in der Steiermark und Lassing bei Selzthal. Um 17 Uhr 59, nach 9 Stunden 31 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerhards Kommentar
Hervorragende Bedingungen im Pustertal


Trieben am 19.04., 281 km - Nimbus 4DM

Am 19. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 281 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 34 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Gai, Aich, Niederöblarn, Muhr und Zederhaus. Um 13 Uhr 28, nach 4 Stunden 53 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 13.04., 949 km - Nimbus 4DM

Am 13. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 949 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 17 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Gai, dann nach Uttendorf, Puchberg am Schneeberg, Sankt Johann in Tirol, Hafning bei Trofaiach, Aigen im Ennstal und Trieben. Um 17 Uhr 45, nach 10 Stunden 28 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 11.04., 302 km - Nimbus 4DM

Am 11. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 302 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 21 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Treglwang, Rottenmann, Turnau, Öblarn, Tragöß und Trieben. Um 17 Uhr 25, nach 4 Stunden 3 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 03.04., 180 km - Nimbus 4DM

Am 3. April flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 180 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Rottenmann, dann nach Kalwang, Admont, Hohentaürn, Trieben und Aich. Um 14 Uhr 7, nach 4 Stunden 14 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 25.03., 357 km - Nimbus 4DM

Am 25. März flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 357 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 30 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Wald am Schoberpaß, Zell am See, Haus, Filzmoos und Kalwang. Um 16 Uhr 34, nach 4 Stunden 4 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 12.10., 120 km - Nimbus 4DM

Am 12. Oktober flog Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 120 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 10 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Gai, Hohentaürn, Sankt Johann am Taürn und Aigen im Ennstal. Um 13 Uhr 37, nach 2 Stunden 26 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Gerhards Kommentar
Schöner Wellenflug bis auf FL150 bei ca. 40km/h NW