Linz Ost am 06.09., 480 km - DG 800/18m

Am 6. September flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 480 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Hellmonsödt, dann nach Karlstein an der Thaya, Přední Výtoň, Grafenwiesen, Grünbach bei Freistadt, Gramastetten und Linz. Um 15 Uhr 58, nach 5 Stunden 45 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 18.08., 576 km - DG 800/18m

Am 18. August flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 576 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 54 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Grünburg, dann nach Hall, Aich, Wald im Pinzgau, Turnau, Wald am Schoberpaß und Micheldorf in Oberösterreich. Um 15 Uhr 16, nach 6 Stunden 21 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 24.07., 669 km - DG 800/18m

Am 24. Juli flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 669 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 50 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Lichtenberg, dann nach Zlatá Koruna, Neukirchen-Balbini, Goldkronach, Kirchdorf im Wald, Münichreith-Laimbach und Linz. Um 17 Uhr 20, nach 8 Stunden 30 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 14.07., 412 km - DG 800/18m

Am 14. Juli flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 412 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 4 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Krumau an der Moldau, Hohenau, Speinsharter Forst, Chamerau, Lohberg und Arnbruck. Um 13 Uhr 49, nach 4 Stunden 44 landete er in Arnbruck.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 16.06., 615 km - DG 800/18m

Am 16. Juni flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 615 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 49 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Eidenberg, dann nach Freudenberg, Titting, Falkenstein, Burglengenfeld, Teublitz und Linz. Um 15 Uhr 21, nach 7 Stunden 31 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 20ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 08.06., 270 km - DG 800/18m

Am 8. Juni flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 270 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 19 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Schladming, Kalwang, Liezen, Sankt Gallen, Donnersbachwald und Irdning. Um 15 Uhr 29, nach 5 Stunden 10 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 05.06., 119 km - DG 1000/18m

Am 5. Juni flog Rudolf mit Copilot Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000 18m" 119 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 33 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Lassing bei Selzthal, Bad Mitterndorf, Liezen, Pürgg-Trautenfels und Admont. Um 16 Uhr 35, nach 3 Stunden 1 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 04.06., 415 km - DG 800/18m

Am 4. Juni flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 415 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 31 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Maria Neustift, dann nach Molln, Radmer, Rauris, Piesendorf, Hohentaürn und Wörschach. Um 15 Uhr 5, nach 4 Stunden 34 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 31.05., 210 km - DG 800/18m

Am 31. Mai flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 210 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 4 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Johnsbach, Weng im Gesäuse, Pürgg-Trautenfels, Landl, Gröbming und Wörschach. Um 12 Uhr 29, nach 2 Stunden 24 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 26.05., 157 km - SZD 51 Junior

Am 26. Mai flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "SZD 51 Junior" 157 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 20 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Haibach im Mühlkreis, dann nach Oberneukirchen, Wartberg ob der Aist, Gramastetten, Tragwein, Sankt Gotthard im Mühlkreis und Steyregg. Um 15 Uhr 16, nach 3 Stunden 55 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 109ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 23.05., 465 km - DG 800/18m

Am 23. Mai flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 465 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Lichtenberg, dann nach Bad Leonfelden, Regen, Ahorn, Grünbach bei Freistadt und Steyregg. Um 15 Uhr 40, nach 5 Stunden 48 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 21.05., 428 km - DG 800/18m

Am 21. Mai flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 428 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 51 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Liebenau, Moorbad Harbach, Straubing-Bogen, Passau, Sankt Martin und Steyregg. Um 15 Uhr 7, nach 5 Stunden 16 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 10.05., 201 km - DG 800/18m

Am 10. Mai flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 201 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 38 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Okres Český Krumlov, dann nach Freyung-Grafenau, Klaffer am Hochficht, Putzleinsdorf, Hellmonsödt und Haibach im Mühlkreis. Um 14 Uhr 14, nach 2 Stunden 36 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 21.04., 440 km - DG 800/18m

Am 21. April flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 440 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 34 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Molln, dann nach Spital am Pyhrn, Sankt Martin am Grimming, Neukirchen am Großvenediger, Weißenbach an der Enns und Sankt Florian. Um 15 Uhr 54, nach 5 Stunden 20 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 86ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 14.04., 189 km - DG 800/18m

Am 14. April flog Gerald in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 189 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 8 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Eidenberg, dann nach Okres Prachatice, Okres Český Krumlov, Sankt Martin, Sankt Gotthard im Mühlkreis und Steyregg. Um 14 Uhr 13, nach 3 Stunden 4 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!