Timmersdorf am 09.08., 497 km - DG 800/18m

Am 9. August flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 497 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 8 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Hafning bei Trofaiach, dann nach Hall, Gröbming, Kirchdorf in Tirol, Wald im Pinzgau, Sankt Ilgen und Traboch. Um 15 Uhr 27, nach 5 Stunden 19 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 04.08., 758 km - DG 800/18m

Am 4. August flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 758 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 34 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Reichenau an der Rax, Krakauhintermühlen, Thiersee, Turnau, Donnersbach und Sankt Peter-Freienstein. Um 16 Uhr 24, nach 7 Stunden 50 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 31.07., 617 km - DG 800/18m

Am 31. Juli flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 617 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 16 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Langenwang, , Hafning bei Trofaiach, Kammern im Liesingtal und Sankt Michäl in der Obersteiermark. Um 16 Uhr 14, nach 7 Stunden 58 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 29ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 28.07., 515 km - DG 800/18m

Am 28. Juli flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 515 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 19 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Rottenmann, Tamsweg, Neukirchen am Großvenediger, Sankt Barbara im Mürztal, Kraubath an der Mur und Traboch. Um 15 Uhr 45, nach 6 Stunden 26 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 19.07., 794 km - DG 800/18m

Am 19. Juli flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 794 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 11 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Sankt Anton am Arlberg, Steinfeld, Schladming, Thörl, Parschlug und Kammern im Liesingtal. Um 17 Uhr 6, nach 8 Stunden 55 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 01.07., 416 km - DG 800/18m

Am 1. Juli flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 416 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 35 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Gai, dann nach Breitenstein, Liezen, Reichenau an der Rax, Kalwang, Tragöß und Traboch. Um 14 Uhr 23, nach 5 Stunden 48 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 20.06., 251 km - DG 800/18m

Am 20. Juni flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 251 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 12 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Bürg-Vöstenhof, Kammern im Liesingtal, Liezen, Sankt Martin am Grimming und Öblarn. Um 11 Uhr 17, nach 3 Stunden 5 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 72ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Heinzs Kommentar
Wetter OK, Flugzeug OK, Pilot mangelhaft.


Timmersdorf am 03.06., 429 km - DG 800/18m

Am 3. Juni flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 429 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 18 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Gai, dann nach Sankt Ilgen, Rauris, Kammern im Liesingtal, Sankt Barbara im Mürztal, Sankt Stefan ob Leoben und Traboch. Um 14 Uhr 48, nach 5 Stunden 29 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 31.05., 160 km - DG 800/18m

Am 31. Mai flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 160 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Hafning bei Trofaiach, Semmering und Kammern im Liesingtal. Um 11 Uhr 44, nach 2 Stunden 13 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 26.05., 572 km - DG 800/18m

Am 26. Mai flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 572 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Admont, Wald im Pinzgau, Neukirchen am Großvenediger, Trins, Hafning bei Trofaiach und Kammern im Liesingtal. Um 15 Uhr 46, nach 6 Stunden 19 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 08.05., 456 km - DG 800/18m

Am 8. Mai flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 456 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 31 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Spital am Semmering, Sankt Katharein an der Laming, Rottenmann, Taxenbach und Kammern im Liesingtal. Um 13 Uhr 10, nach 4 Stunden 39 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 07.05., 490 km - DG 800/18m

Am 7. Mai flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 490 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 8 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Reichenau an der Rax, Großarl, Kindberg, Kammern im Liesingtal und Traboch. Um 15 Uhr 19, nach 5 Stunden 10 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 29.04., 605 km - DG 800/18m

Am 29. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 605 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 11 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Reichenau an der Rax, Goldegg, Scheffau am Wilden Kaiser, Oberaich und Kammern im Liesingtal. Um 16 Uhr 11, nach 7 Stunden 0 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 28.04., 357 km - DG 800/18m

Am 28. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 357 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 17 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Kapellen, Johnsbach, Hall, Filzmoos, Admont und Sankt Stefan ob Leoben. Um 13 Uhr 39, nach 4 Stunden 22 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 43ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 25.04., 561 km - DG 800/18m

Am 25. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 561 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 9 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Admont, Flachau, Reichenau an der Rax, Schladming, Trieben und Traboch. Um 15 Uhr 30, nach 7 Stunden 21 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 21.04., 445 km - DG 800/18m

Am 21. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 445 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 59 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Gai, dann nach Wald am Schoberpaß, Obervellach, Kleinarl, Spital am Pyhrn, Reichenau an der Rax und Kammern im Liesingtal. Um 14 Uhr 59, nach 5 Stunden 0 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 79ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 20.04., 520 km - DG 800/18m

Am 20. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 520 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 18 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Rottenmann, Altenmarkt im Pongau, Reichenau an der Rax, Aigen im Ennstal, Kapfenberg und Kammern im Liesingtal. Um 16 Uhr 4, nach 6 Stunden 46 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 19.04., 405 km - DG 800/18m

Am 19. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 405 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 18 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Selzthal, Haus, Reichenau an der Rax, Rottenmann, Sankt Michäl in der Obersteiermark und Traboch. Um 14 Uhr 45, nach 5 Stunden 27 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 11.04., 430 km - DG 800/18m

Am 11. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 430 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 42 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Aflenz Kurort, Selzthal, Reichenau an der Rax, Kapfenberg, Bad Mitterndorf und Traboch. Um 14 Uhr 46, nach 6 Stunden 3 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 09.04., 504 km - DG 800/18m

Am 9. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 504 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 48 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Hafning bei Trofaiach, dann nach Filzmoos, Ramsau am Dachstein, Niedernsill, Mitterdorf im Mürztal, Johnsbach und Sankt Peter-Freienstein. Um 14 Uhr 55, nach 7 Stunden 7 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 02.04., 204 km - DG 800/18m

Am 2. April flog Heinz in einem Segelflugzeug der Type "DG 800 18m" 204 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 42 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Langenwang, Sankt Stefan ob Leoben, Wald am Schoberpaß, Proleb, Kammern im Liesingtal und Sankt Peter-Freienstein. Um 13 Uhr 14, nach 3 Stunden 32 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!