Lanzen Turnau am 04.08., 357 km - ASH 25 EB 28

Am 4. August flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 357 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 1 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Gußwerk, dann nach Filzmoos, Sankt Michäl im Lungau, Thörl, Kapfenberg, Etmißl und Turnau. Um 16 Uhr 28, nach 3 Stunden 27 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 84ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 04.07., 295 km - ASH 25 EB 28

Am 4. Juli flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 295 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 40 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Waidmannsfeld, Gutenstein, Rettenegg, Sankt Johann am Taürn, Turnau und Thörl. Um 16 Uhr 9, nach 3 Stunden 29 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 01.07., 588 km - ASH 25 EB 28

Am 1. Juli flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 588 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 42 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Langenwang, dann nach Ludweis-Aigen, Frymburk, Sankt Corona am Wechsel, Tragöß, Schwarzau im Gebirge und Thörl. Um 16 Uhr 26, nach 7 Stunden 44 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 30.06., 173 km - ASH 25 EB 28

Am 30. Juni flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 173 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 39 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Breitenau am Hochlantsch, Warth, Thörl, Turnau und Aflenz Kurort. Um 15 Uhr 14, nach 2 Stunden 34 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 17.06., 227 km - ASH 25 EB 28

Am 17. Juni flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 227 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 39 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Sankt Katharein an der Laming, dann nach Kalwang, Neuberg an der Mürz, Waldbach, Proleb, Sankt Barbara im Mürztal und Aflenz Land. Um 15 Uhr 46, nach 3 Stunden 7 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 04.06., 281 km - ASH 25 EB 28

Am 4. Juni flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 281 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Waldegg an der Piesting, dann nach Eschenau, Traisen, Martinsberg, Hirschbach im Mühlkreis, Waldhausen und Stössing. Um 14 Uhr 41, nach 3 Stunden 50 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 33ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 25.04., 395 km - ASH 25 EB 28

Am 25. April flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 395 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 46 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Matzendorf-Hölles, dann nach Stainach, Donnersbach, Bad Mitterndorf, Sankt Nikolai im Sölktal, Berndorf und Wiener Neustadt. Um 15 Uhr 6, nach 5 Stunden 20 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 21.04., 581 km - ASH 25 EB 28

Am 21. April flog Werner in einem Segelflugzeug der Type "ASH 25 EB 28" 581 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 28 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Puchberg am Schneeberg, dann nach Tamsweg, Schladming, Mittersill und Lanzenkirchen. Um 16 Uhr 3, nach 6 Stunden 35 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!