Fuerstenfeld am 19.08., 159 km - Duo Discus T

Am 19. August flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 159 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 27 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Kukmirn, dann nach Friedberg, Pöllauberg, Strallegg, Puch bei Weiz, Szentgotthárd und Fürstenfeld. Um 13 Uhr 44, nach 2 Stunden 16 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 58ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Wolfgangs Kommentar
gerade noch vor dem Regen gelandet


Fuerstenfeld am 18.08., 321 km - Duo Discus T

Am 18. August flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 321 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 52 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Altenmarkt bei Fürstenfeld, dann nach Sankt Barbara im Mürztal, Tragöß, Kirchberg am Wechsel, Gersekarát und Fürstenfeld. Um 16 Uhr 6, nach 5 Stunden 13 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 15.08., 132 km - Duo Discus T

Am 15. August flog Wolfgang mit Copilot Marco in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 132 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 7 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Wörth an der Lafnitz, dann nach Hartberg, Hartl, Strallegg, Fischbach, Loipersdorf bei Fürstenfeld und Fürstenfeld. Um 13 Uhr 22, nach 2 Stunden 14 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 04.08., 100 km - Duo Discus T

Am 4. August flog Wolfgang mit Copilot Marco in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 100 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 37 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Bad Blumau, dann nach Hartberg Umgebung, Ebersdorf bei Hartberg, Riegersberg, Fürstenfeld und Eltendorf. Um 12 Uhr 51, nach 1 Stunde 13 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 115ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Auban Arn Gld am 25.07., 273 km - Duo Discus T

Am 25. Juli flog Bernhard mit Copilot Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 273 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 14 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Mallefougasse-Augès, dann nach Die, Montbrand, Séderon, Plaisians, Manosqü und Château-Arnoux-Saint-Auban. Um 14 Uhr 38, nach 3 Stunden 23 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 38ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Bernhards Kommentar
Vor dem Regen gelandet


St Auban Arn Gld am 24.07., 315 km - Duo Discus T

Am 24. Juli flog Wolfgang mit Copilot Christoph in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 315 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 19 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Bréziers, dann nach Entraigüs, Valensole, Angles, Thorame-Haute, Montlaux und Montfort. Um 16 Uhr 21, nach 4 Stunden 2 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 39ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Wolfgangs Kommentar
Streckenfluglager LOGF


St Auban Arn Gld am 20.07., 232 km - Duo Discus T

Am 20. Juli flog Bernhard mit Copilot Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 232 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 12 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach L'Escale, dann nach Prads-Haute-Bléone, Saint-Laurent-du-Verdon, La Rochegiron, Ganagobie, Châteauneuf-Miravail und Château-Arnoux-Saint-Auban. Um 16 Uhr 6, nach 3 Stunden 54 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 57ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Bernhards Kommentar
loga


St Auban Arn Gld am 19.07., 428 km - Duo Discus T

Am 19. Juli flog Christoph mit Copilot Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 428 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 43 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Mirabeau, dann nach Névache, Jausiers, Montmaur, Villars-Colmars, Sainte-Croix-du-Verdon und Aubignosc. Um 17 Uhr 2, nach 5 Stunden 19 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 50ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Christophs Kommentar
Streckenfluglager LOGF - ab Oulx ein bisschen eng zwischen Berg und Basis für meinen Geschmack.. Der Rest hat aber richtig Spaß gemacht :-)


St Auban Arn Gld am 18.07., 188 km - DG 1000/20m

Am 18. Juli flog Phillip mit Copilot Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000 20m" 188 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 3 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Barras, dann nach Seyne, Prads-Haute-Bléone, La Bréole, Méolans-Revel, Thorame-Basse und Mallefougasse-Augès. Um 15 Uhr 54, nach 3 Stunden 50 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 20ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Phillips Kommentar
Relativ viel Warmluft in Saint Auban, aber mit ein bißchen Tricksen dann doch noch die Rennstrecke geflogen


Fuerstenfeld am 14.07., 122 km - Duo Discus T

Am 14. Juli flog Wolfgang mit Copilot Marco in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 122 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Deutsch Kaltenbrunn, dann nach Felsőszenterzsébet, Minihof-Liebau, Hainersdorf, Bad Blumau, Fürstenfeld und Altenmarkt bei Fürstenfeld. Um 13 Uhr 11, nach 1 Stunde 39 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 01.07., 145 km - DG 200/17

Am 1. Juli flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "DG 200 17" 145 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 39 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Fürstenfeld, dann nach Wolfau, Eltendorf, Mischendorf, Rátót, Söchau und Rudersdorf. Um 13 Uhr 25, nach 2 Stunden 45 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 111ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 26.06., 187 km - Duo Discus T

Am 26. Juni flog Wolfgang mit Copilot Marco in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 187 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 55 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Altenmarkt bei Fürstenfeld, dann nach Olbendorf, Csákánydoroszló, Pácsony, Pórszombat, Bad Blumau und Fürstenfeld. Um 12 Uhr 44, nach 2 Stunden 48 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 31.05., 148 km - Duo Discus T

Am 31. Mai flog Wolfgang mit Copilot Marco in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 148 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 55 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Riedlingsdorf, dann nach Stein, Mogersdorf, Sebersdorf, Aürsbach, Minihof-Liebau und Rudersdorf. Um 14 Uhr 38, nach 2 Stunden 43 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Wolfgangs Kommentar
leider haben wir uns in Pinkafeld verbastelt.


Fuerstenfeld am 27.05., 165 km - Duo Discus T

Am 27. Mai flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 165 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 12 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Altenmarkt bei Fürstenfeld, dann nach Rabenwald, Floing, Strallegg, Kőszegi, Kreis Szombathely und Fürstenfeld. Um 13 Uhr 46, nach 2 Stunden 34 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 26.05., 115 km - Duo Discus T

Am 26. Mai flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 115 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 3 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Bad Blumau, dann nach Hirnsdorf, Riedlingsdorf, Deutsch Schützen-Eisenberg, Rudersdorf und Fürstenfeld. Um 13 Uhr 23, nach 1 Stunde 19 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 118ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Wolfgangs Kommentar
1. Flug mit Robin


Fuerstenfeld am 21.05., 225 km - Duo Discus T

Am 21. Mai flog Wolfgang mit Copilot Lampel in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 225 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 33 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Bad Blumau, dann nach Blaindorf, Oberschützen, Kreis Körmend, Stubenberg am See, Strem und Großwilfersdorf. Um 16 Uhr 17, nach 3 Stunden 43 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 54ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 12.05., 122 km - Duo Discus T

Am 12. Mai flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 122 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 45 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Bad Blumau, dann nach Hofkirchen bei Hartberg, Hochneukirchen-Gschaidt, Großpetersdorf, Rudersdorf und Altenmarkt bei Fürstenfeld. Um 12 Uhr 58, nach 2 Stunden 12 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Wolfgangs Kommentar
schneller Flug mit einem Flugschüler


Fuerstenfeld am 10.05., 217 km - Duo Discus T

Am 10. Mai flog Wolfgang mit Copilot Lampel in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 217 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 28 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Bad Blumau, dann nach Mönichwald, Heiligenbrunn, Unterlamm, Hartberg und Eltendorf. Um 13 Uhr 40, nach 4 Stunden 11 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 01.05., 111 km - Duo Discus T

Am 1. Mai flog Wolfgang mit Copilot Lampel in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 111 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 59 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Altenmarkt bei Fürstenfeld, dann nach Neudau, Kulm bei Weiz, Greinbach, Hartberg, Weiden bei Rechnitz und Tobaj. Um 13 Uhr 53, nach 1 Stunde 53 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 29.04., 182 km - Duo Discus T

Am 29. April flog Marco mit Copilot Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 182 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Bad Blumau, dann nach Fischbach, Kulm bei Weiz, Naas, Strallegg, Eltendorf und Altenmarkt bei Fürstenfeld. Um 15 Uhr 5, nach 3 Stunden 32 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 88ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 22.04., 571 km - Duo Discus T

Am 22. April flog Christoph mit Copilot Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 571 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 57 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Puch bei Weiz, dann nach Aflenz Land, Zell am See, Fischbach, Heiligenbrunn, Hainersdorf und Rudersdorf. Um 16 Uhr 38, nach 6 Stunden 41 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 46ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 13.04., 129 km - Duo Discus T

Am 13. April flog Wolfgang mit Copilot Marco in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 129 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 22 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Kukmirn, dann nach Altenmarkt bei Fürstenfeld, Friedberg, Sankt Lorenzen am Wechsel, Mönichwald, Spital am Semmering und Aflenz Land. Um 13 Uhr 10, nach 1 Stunde 48 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 21ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Wolfgangs Kommentar
sehr interessanter Flug


Fuerstenfeld am 02.04., 108 km - DG 200/17

Am 2. April flog Wolfgang in einem Segelflugzeug der Type "DG 200 17" 108 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Altenmarkt bei Fürstenfeld, dann nach Deutsch Kaltenbrunn, Unterkohlstätten, Kukmirn und Kreis Szentgotthárd. Um 12 Uhr 3, nach 2 Stunden 10 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!