Zeltweg am 04.08., 612 km - Std. Cirrus

Am 4. August flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 612 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 9 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Gaal, dann nach Würflach, Sankt Peter am Kammersberg, Sankt Ulrich am Pillersee, Sankt Oswald-Möderbrugg, Hüttenberg und Kobenz. Um 17 Uhr 24, nach 8 Stunden 15 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 01.08., 487 km - Std. Cirrus

Am 1. August flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 487 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 42 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Flatschach, dann nach Niedernsill, Sankt Michäl in der Obersteiermark, Etmißl, Kleinlobming, Sankt Blasen und Spielberg. Um 16 Uhr 46, nach 8 Stunden 3 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 28.07., 250 km - Std. Libelle

Am 28. Juli flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Libelle" 250 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Fohnsdorf, dann nach Sankt Oswald-Möderbrugg, Aflenz Kurort, Gaming, Bad Sankt Leonhard im Lavanttal, Pöls und Spielberg. Um 15 Uhr 24, nach 5 Stunden 49 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 20.07., 266 km - Std. Cirrus

Am 20. Juli flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 266 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 20 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Seckau, dann nach Stadl an der Mur, Weißpriach, Fohnsdorf, Aflenz Land, Aflenz Kurort und Sankt Peter-Freienstein. Um 13 Uhr 26, nach 4 Stunden 6 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 13.07., 408 km - Std. Cirrus

Am 13. Juli flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 408 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Spielberg, dann nach Muhr, Allerheiligen im Mürztal, Rachau, Pusterwald, Sankt Marein bei Knittelfeld und Fohnsdorf. Um 15 Uhr 41, nach 6 Stunden 5 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 29.04., 568 km - Std. Cirrus

Am 29. April flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 568 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 6 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Mautern in der Steiermark, dann nach Sankt Ilgen, Brandenberg, Sankt Peter ob Judenburg, Amering und Spielberg bei Knittelfeld. Um 18 Uhr 6, nach 8 Stunden 59 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 21ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 20.04., 322 km - Std. Cirrus

Am 20. April flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 322 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 9 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Gaal, dann nach Dienten am Hochkönig, Liezen, Weißenbach bei Liezen, Tragöß, Mautern in der Steiermark und Traboch. Um 16 Uhr 41, nach 6 Stunden 32 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 14.04., 216 km - Std. Cirrus

Am 14. April flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 216 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 22 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Seckau, dann nach Vordernberg, Sankt Lorenzen bei Scheifling, Hüttenberg, Kleinlobming und Pusterwald. Um 15 Uhr 10, nach 5 Stunden 48 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 07.04., 107 km - Std. Cirrus

Am 7. April flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 107 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 55 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Wald am Schoberpaß, dann nach Kammern im Liesingtal, Gaal, Sankt Johann am Taürn, Sankt Oswald-Möderbrugg, Seckau und Spielberg bei Knittelfeld. Um 16 Uhr 9, nach 2 Stunden 13 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 51ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zeltweg am 25.11., 315 km - Std. Cirrus

Am 25. November flog Reinhard in einem Segelflugzeug der Type "Std. Cirrus" 315 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 58 am Flugplatz Zeltweg. Sein Flug führte ihn nach Obdach, dann nach Pusterwald, Sankt Andrä, Sankt Oswald-Möderbrugg, Gaal und Kleinlobming. Um 13 Uhr 24, nach 3 Stunden 26 landete er in Zeltweg.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!