Ried Kirchheim am 01.07., 548 km - Ventus 2

Am 1. Juli flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 548 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 26 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Antiesenhofen, dann nach Zwettl-Niederösterreich, Grafling, Sankt Oswald bei Freistadt, Přední Výtoň, Maria Schmolln und Polling im Innkreis. Um 16 Uhr 59, nach 7 Stunden 33 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 20.06., 449 km - Ventus 2

Am 20. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 449 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 10 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Roßbach, dann nach Altmannstein, Monheim, Burgheim, Bad Abbach, Lohnsburg am Kobernaußerwald und Polling im Innkreis. Um 16 Uhr 5, nach 6 Stunden 55 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 16.06., 689 km - Ventus 2

Am 16. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 689 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 4 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Ering, dann nach Neumarkt in der Oberpfalz, Trochtelfingen, Ichenhausen, Dießen am Ammersee und Mehrnbach. Um 17 Uhr 14, nach 8 Stunden 9 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 04.06., 580 km - Ventus 2

Am 4. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 580 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 17 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Geinberg, dann nach Sankt Florian am Inn, Sankt Englmar, Wörth an der Donau, Kulmbach, Peürbach und Polling im Innkreis. Um 16 Uhr 27, nach 6 Stunden 9 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 03.06., 653 km - Ventus 2

Am 3. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2" 653 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 54 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Höhnhart, dann nach Riedenburg, Bad Ditzenbach, Jettingen-Scheppach, Neustadt an der Donau, Neumarkt am Wallersee und Geinberg. Um 16 Uhr 54, nach 7 Stunden 59 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!