Lanzen Turnau am 07.07., 101 km - Janus 18,2m

Am 7. Juli flog Michael mit Copilot Markus in einem Segelflugzeug der Type "Janus 18,2m" 101 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 7 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Pernegg an der Mur, dann nach Sankt Lorenzen im Mürztal, Thörl, Wartberg im Mürztal und Sankt Barbara im Mürztal. Um 15 Uhr 49, nach 6 Stunden 41 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 05.07., 327 km - Janus 18,2m

Am 5. Juli flog Michael mit Copilot Markus in einem Segelflugzeug der Type "Janus 18,2m" 327 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Land, dann nach Johnsbach, Reichenau an der Rax, Eisenerz, Altenberg an der Rax, Sankt Ilgen und Turnau. Um 14 Uhr 17, nach 4 Stunden 42 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 04.07., 273 km - Janus 18,2m

Am 4. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Janus 18,2m" 273 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 25 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Reichenau an der Rax, Vordernberg, Spital am Semmering, Tragöß, Sankt Barbara im Mürztal und Etmißl. Um 16 Uhr 40, nach 6 Stunden 14 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Copilot Fritz Einramhof


Lanzen Turnau am 03.07., 163 km - ASK 21

Am 3. Juli flog Philip mit Copilot Michael in einem Segelflugzeug der Type "ASK 21" 163 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 46 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ilgen, dann nach Sankt Barbara im Mürztal, Tragöß, Mürzsteg und Thörl. Um 17 Uhr 19, nach 6 Stunden 33 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 02.07., 143 km - Janus 18,2m

Am 2. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Janus 18,2m" 143 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 45 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Sankt Barbara im Mürztal, dann nach Thörl, Turnau, Tragöß und Wartberg im Mürztal. Um 15 Uhr 47, nach 5 Stunden 1 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 01.07., 322 km - Janus 18,2m

Am 1. Juli flog Michael mit Copilot Vinzenz in einem Segelflugzeug der Type "Janus 18,2m" 322 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 9 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Reichenau an der Rax, Vordernberg, Mürzzuschlag, Spital am Semmering und Etmißl. Um 15 Uhr 15, nach 6 Stunden 5 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 78ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 30.06., 78 km - ASK 21

Am 30. Juni flog Andreas mit Copilot Michael in einem Segelflugzeug der Type "ASK 21" 78 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lorenzen im Mürztal, dann nach Thörl, Turnau und Parschlug. Um 15 Uhr 34, nach 5 Stunden 20 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 21ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!