Szatymaz am 03.08., 138 km - Nimbus 4DM

Am 3. August flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 138 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 47 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Mórahalom, Mélykút, Tataháza, Bácsalmás und Szatymaz. Um 12 Uhr 26, nach 1 Stunde 39 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 31.07., 221 km - Nimbus 4DM

Am 31. Juli flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 221 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 10 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Zsombó, dann nach Gerendás, Csanádapáca, Telekgerendás, Békéscsaba, Bordány und Szatymaz. Um 13 Uhr 15, nach 3 Stunden 4 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 77ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Co: Segelflieger-Christian: Sein erster Streckenflug :-)


Szatymaz am 30.07., 145 km - Nimbus 4DM

Am 30. Juli flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 145 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 29 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Sándorfalva, Mezőhegyes und Szatymaz. Um 13 Uhr 17, nach 1 Stunde 48 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 29ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Co: RenateR; Motortest; endlich funktioniert er wieder so wie er soll ....


Szatymaz am 29.07., 108 km - Nimbus 4DM

Am 29. Juli flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 108 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 23 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Zsombó, dann nach Ruzsa, Kelebia, Balotaszállás, Algyő und Szeged. Um 15 Uhr 24, nach 2 Stunden 0 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Co: FranzR; Motortest: Noch immer Probleme


Szatymaz am 26.07., 390 km - Nimbus 4DM

Am 26. Juli flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 390 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 31 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Kevermes, Sarkad, Battonya und Jánoshalma. Um 15 Uhr 12, nach 4 Stunden 40 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Co FranzR


Szatymaz am 25.07., 108 km - Nimbus 4DM

Am 25. Juli flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 108 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 55 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Bordány, dann nach Zákányszék, Kelebia, Kisszállás und Szeged. Um 14 Uhr 25, nach 1 Stunde 29 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 70ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Teststart; Renates jährlicher Mitflug :-)


Noetsch am 01.06., 212 km - Nimbus 4DM

Am 1. Juni flog Karl Georg mit Copilot Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 212 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 26 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Feistritz an der Gail, dann nach Kötschach-Mauthen, Gitschtal, Gozd Martuljek, Hermagor-Pressegger See und Hohenthurn. Um 12 Uhr 58, nach 2 Stunden 31 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 31.05., 151 km - Nimbus 4DM

Am 31. Mai flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 151 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 40 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Feistritz an der Gail, dann nach Kirchbach, Nötsch im Gailtal, Hermagor-Pressegger See, Arnoldstein und Hohenthurn. Um 13 Uhr 38, nach 2 Stunden 58 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 57ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Lieber nur lokal geflogen, als den ganzen Tag am Boden ....


Noetsch am 30.05., 138 km - Nimbus 4DM

Am 30. Mai flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 138 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 39 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Malborghetto Valbruna, dann nach Municipality of Kranjska Gora, Pontebba, Hermagor-Pressegger See und Nötsch im Gailtal. Um 13 Uhr 49, nach 2 Stunden 10 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Mit Klaus Leitner


Noetsch am 28.05., 79 km - Nimbus 4DM

Am 28. Mai flog Karl Georg mit Copilot Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 79 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 53 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Malborghetto Valbruna, dann nach Hermagor-Pressegger See, Kirchbach und Nötsch im Gailtal. Um 13 Uhr 17, nach 1 Stunde 24 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Wenn man 3 Wochen in Nötsch die meiste Zeit im Regen sitzt, ist man froh, wenn man mal wenigstens 2 h (zwischen Frühnebel und Nachmittagsgewitter) lokal fliegen kann :-)


Noetsch am 26.05., 319 km - Nimbus 4DM

Am 26. Mai flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 319 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 46 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Malborghetto Valbruna, dann nach Mühlbach, Rasen-Antholz, Percha, Arnoldstein und Feistritz an der Gail. Um 14 Uhr 6, nach 3 Stunden 20 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 80ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 21.05., 100 km - Nimbus 4DM

Am 21. Mai flog Karl Georg mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 100 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 19 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Tarvis, Nötsch im Gailtal, Villach, Sankt Stefan im Gailtal und Municipality of Kranjska Gora. Um 13 Uhr 43, nach 2 Stunden 24 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 70ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Punktlandung knapp verfehlt :-)


Noetsch am 19.05., 141 km - Nimbus 4DM

Am 19. Mai flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 141 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 11 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan im Gailtal, dann nach Nötsch im Gailtal, Finkenstein am Faaker See, Kirchbach, Arnoldstein und Feistritz an der Gail. Um 12 Uhr 14, nach 2 Stunden 3 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
der jährliche Flug mit Renate :-)


Kuruman Johan Pi am 20.12., 1025 km - Nimbus 4DM

Am 20. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 1025 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 2 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Pudimö, Benede, Kgalagadi und Kathu. Um 17 Uhr 11, nach 8 Stunden 9 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 19.12., 1014 km - Nimbus 4DM

Am 19. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 1014 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 6 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Bankhara Bodulong, dann nach Kgalagadi, Kgalagadi South, Greater Taung und Kuruman. Um 17 Uhr 7, nach 8 Stunden 0 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Später Start


Kuruman Johan Pi am 15.12., 750 km - Nimbus 4DM

Am 15. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 750 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 20 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Douglas, Vryburg und Kathu. Um 16 Uhr 25, nach 7 Stunden 5 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Blue Skies ....


Kuruman Johan Pi am 10.12., 834 km - Nimbus 4DM

Am 10. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 834 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 49 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Kalahari CBDC und Kgalagadi South. Um 16 Uhr 38, nach 7 Stunden 48 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 09.12., 915 km - Nimbus 4DM

Am 9. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 915 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 4 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Bankhara Bodulong, dann nach Bo Karoo, Benede, Kathu, Kgalagadi und Kuruman. Um 17 Uhr 23, nach 8 Stunden 19 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 07.12., 718 km - Nimbus 4DM

Am 7. Dezember flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 718 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 52 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Bo Karoo, Kgatelopele, Kgalagadi und Kathu. Um 15 Uhr 41, nach 6 Stunden 48 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Copilot Dieter Prang. Flug anfangs sehr niedrig, später entlang einer Überentwicklungslinie


Kuruman Johan Pi am 04.12., 766 km - Nimbus 4DM

Am 4. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Otto in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 766 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 28 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Lekwa-Teemane, Kgalagadi, Kalahari CBDC und Bankhara Bodulong. Um 16 Uhr 16, nach 6 Stunden 48 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Etwas mühsam bis zur Konvergenzlinie, danach aber super ....


Kuruman Johan Pi am 02.12., 735 km - Nimbus 4DM

Am 2. Dezember flog Karl Georg mit Copilot Andreas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 735 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Kgatelopele, Benede und Kgalagadi South. Um 16 Uhr 16, nach 6 Stunden 45 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 30.11., 705 km - Nimbus 4DM

Am 30. November flog Karl Georg mit Copilot Andreas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 705 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 0 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Hopetown, Bo Karoo, Benede und Kgalagadi. Um 15 Uhr 38, nach 6 Stunden 37 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 27.11., 919 km - Nimbus 4DM

Am 27. November flog Karl Georg mit Copilot Andreas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 919 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 3 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Bankhara Bodulong, dann nach Kuruman, Kgalagadi South, Kgatelopele und Kalahari CBDC. Um 16 Uhr 52, nach 7 Stunden 48 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 26.11., 753 km - Nimbus 4DM

Am 26. November flog Karl Georg mit Copilot Andreas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 753 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 1 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Lime Acres, Lekwa-Teemane, Kagisano und Kathu. Um 16 Uhr 46, nach 6 Stunden 45 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Kuruman Johan Pi am 25.11., 531 km - Nimbus 4DM

Am 25. November flog Karl Georg mit Copilot Andreas in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 531 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 30 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Pomfret, Vryburg, Kgalagadi und Bankhara Bodulong. Um 14 Uhr 52, nach 5 Stunden 22 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Die Konvergenz, die nimmt man gerne ....
wenn sie auch in weiter Ferne :-)


Kuruman Johan Pi am 23.11., 418 km - Nimbus 4DM

Am 23. November flog Karl Georg in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 418 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 3 am Flugplatz Kuruman Johan Pi. Sein Flug führte ihn nach Kuruman, dann nach Kgatelopele, Magareng und Kgalagadi. Um 14 Uhr 30, nach 5 Stunden 27 landete er in Kuruman Johan Pi.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karl Georgs Kommentar
Copilot Andreas Zangl