Mauterndorf am 20.09., 320 km - DG 300

Am 20. September flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 320 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 36 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Kaprun, Sankt Nikolai im Sölktal, Muhr, Malta, Tamsweg und Mauterndorf. Um 15 Uhr 27, nach 4 Stunden 51 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 18.09., 162 km - Twin Astir mit EZ

Am 18. September flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 162 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 33 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Untertaürn, Tamsweg, Sankt Michäl im Lungau, Predlitz-Turrach und Tweng. Um 15 Uhr 40, nach 4 Stunden 6 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Übungsflug mit Erich


Mauterndorf am 13.09., 167 km - DG 300

Am 13. September flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 167 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Hüttschlag, Zederhaus, Sankt Nikolai im Sölktal, Rennweg am Katschberg, Tamsweg und Mauterndorf. Um 13 Uhr 54, nach 2 Stunden 21 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Richtung Osten hat es noch gut ausgesehen,
in den Nockbergen hat es schon geregnet.


Mauterndorf am 10.09., 368 km - DG 300

Am 10. September flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 368 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 17 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Rasen-Antholz, Ramingstein, Kleinarl, Thomatal, Tweng und Mauterndorf. Um 15 Uhr 43, nach 5 Stunden 26 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 28.08., 168 km - Twin Astir mit EZ

Am 28. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 168 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 5 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Zederhaus, Sankt Ruprecht-Falkendorf, Muhr, Tamsweg und Mauterndorf. Um 15 Uhr 19, nach 3 Stunden 13 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 22.08., 133 km - Twin Astir mit EZ

Am 22. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 133 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 49 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mauterndorf, dann nach Weißpriach, Tamsweg, Muhr und Mariapfarr. Um 13 Uhr 26, nach 2 Stunden 36 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Carsten Gast


Mauterndorf am 21.08., 124 km - Twin Astir mit EZ

Am 21. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 124 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 22 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Zederhaus, Sankt Michäl im Lungau, Schladming, Kleinsölk und Weißpriach. Um 15 Uhr 54, nach 2 Stunden 31 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 19.08., 174 km - Twin Astir mit EZ

Am 19. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 174 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 59 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Zederhaus, Kleinsölk, Thomatal, Muhr, Tamsweg und Mauterndorf. Um 12 Uhr 34, nach 2 Stunden 35 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 18.08., 362 km - DG 300

Am 18. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 362 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 35 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Unternberg, dann nach Weißpriach, Gai, Bad Gastein, Krakaudorf, Sankt Margarethen im Lungau und Tweng. Um 16 Uhr 16, nach 5 Stunden 41 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 17.08., 393 km - DG 300

Am 17. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 393 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mauterndorf, dann nach Mautern in der Steiermark, Hüttschlag, Winklern bei Oberwölz, Muhr und Tamsweg. Um 16 Uhr 35, nach 5 Stunden 45 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 04.08., 253 km - Twin Astir mit EZ

Am 4. August flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 253 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 18 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Bad Gastein, Oberwölz Umgebung, Malta, Predlitz-Turrach und Tweng. Um 16 Uhr 40, nach 3 Stunden 21 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 94ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Flug mit Herbert


Mauterndorf am 26.07., 127 km - Twin Astir mit EZ

Am 26. Juli flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 127 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 42 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Tamsweg, dann nach Rennweg am Katschberg, Ramingstein und Mariapfarr. Um 15 Uhr 10, nach 3 Stunden 27 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Flug mit Geri


Mauterndorf am 20.07., 126 km - Twin Astir mit EZ

Am 20. Juli flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "Twin Astir mit EZ" 126 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 18 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Flachau, Tamsweg, Schladming, Ranten und Tweng. Um 12 Uhr 35, nach 2 Stunden 17 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Nach Schulungsflügen und Gastflug ein kurzer Ausflug
mit Herbert bis der Regen kam.


Mauterndorf am 20.06., 354 km - DG 300

Am 20. Juni flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 354 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 21 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Rottenmann, Fusch an der Großglocknerstraße, Krakaudorf, Ramingstein und Tweng. Um 17 Uhr 7, nach 4 Stunden 46 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 04.06., 305 km - DG 300

Am 4. Juni flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 305 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 38 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Fusch an der Großglocknerstraße, Kleinsölk, Bad Gastein, Sankt Ruprecht-Falkendorf, Tweng und Mauterndorf. Um 13 Uhr 31, nach 3 Stunden 53 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 26.05., 487 km - DG 300

Am 26. Mai flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 487 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 51 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Unternberg, dann nach Wald am Schoberpaß, Mittersill, Sankt Nikolai im Sölktal, Muhr, Ramingstein und Tweng. Um 16 Uhr 36, nach 6 Stunden 45 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 06.05., 166 km - DG 300

Am 6. Mai flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 166 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 6 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Tamsweg, dann nach Muhr, Schöder, Zederhaus, Thomatal, Mariapfarr und Mauterndorf. Um 15 Uhr 40, nach 2 Stunden 34 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 29ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 25.04., 322 km - DG 300

Am 25. April flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 322 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 38 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Unternberg, dann nach Zederhaus, Krakaudorf, Fusch an der Großglocknerstraße, Sankt Nikolai im Sölktal, Stadl an der Mur und Tweng. Um 16 Uhr 4, nach 4 Stunden 26 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 22.04., 210 km - L 23 Super Blanik

Am 22. April flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "L 23 Super Blanik" 210 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 43 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Michäl im Lungau, dann nach Kleinarl, Ranten, Malta, Krakauhintermühlen, Tweng und Mauterndorf. Um 14 Uhr 55, nach 3 Stunden 12 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 91ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johanns Kommentar
Ausbildungsflug mit Erich


Mauterndorf am 07.04., 132 km - DG 300

Am 7. April flog Johann in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 132 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 24 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Unternberg, dann nach Ranten, Sankt Margarethen im Lungau, Tweng, Muhr, Tamsweg und Mauterndorf. Um 15 Uhr 29, nach 3 Stunden 5 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 47ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!