Noetsch am 10.09., 260 km - Duo Discus

Am 10. September flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 260 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 7 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Rateče, dann nach Srednji Vrh, Lesachtal, Rangersdorf, Kals am Großglockner, Gozd Martuljek und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 26, nach 4 Stunden 19 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 09.09., 191 km - Ventus 2c

Am 9. September flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c" 191 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 57 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Kötschach-Mauthen, Belca und Nötsch im Gailtal. Um 14 Uhr 44, nach 2 Stunden 46 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.07., 343 km - ASK 21

Am 19. Juli flog Thomas mit Copilot Christian in einem Segelflugzeug der Type "ASK 21" 343 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 3 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Oberdrauburg, Obertilliach, Dovje und Sankt Stefan im Gailtal. Um 16 Uhr 43, nach 5 Stunden 40 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 09.07., 253 km - Discus

Am 9. Juli flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 253 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 9 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Tarvis, dann nach Lesachtal, Sankt Stefan im Gailtal, Gitschtal, Bad Bleiberg und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 57, nach 4 Stunden 48 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.07., 151 km - DG 300 WL

Am 7. Juli flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "DG 300 WL" 151 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 37 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Hohenthurn, dann nach Hermagor-Pressegger See, Sankt Stefan im Gailtal, Kötschach-Mauthen, Kirchbach, Obertilliach und Irschen. Um 14 Uhr 31, nach 4 Stunden 53 landete er in Lienz Nikolsdorf.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.06., 255 km - Duo Discus

Am 19. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 255 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 46 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Arnoldstein, Lesachtal, Kals am Großglockner, Finkenstein am Faaker See und Feistritz an der Gail. Um 14 Uhr 48, nach 5 Stunden 1 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Thomas' Kommentar
+1 :-)


Noetsch am 17.06., 362 km - Ventus 2c

Am 17. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c" 362 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 40 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Anras, Villach, Dellach, Bovec, Gozd Martuljek und Hermagor-Pressegger See. Um 15 Uhr 32, nach 5 Stunden 52 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 16.06., 321 km - Duo Discus

Am 16. Juni flog Bernhard mit Copilot Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 321 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 45 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Enneberg, Cortina d'Ampezzo, Assling, Kals am Großglockner und Nötsch im Gailtal. Um 14 Uhr 39, nach 4 Stunden 54 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 37ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 03.06., 172 km - DG 300

Am 3. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 172 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 40 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Tarvis, dann nach Sankt Jakob im Rosental, Gitschtal, Bad Bleiberg, Hermagor-Pressegger See und Feistritz an der Gail. Um 15 Uhr 10, nach 2 Stunden 30 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 87ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 03.06., 156 km - DG 300 WL

Am 3. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "DG 300 WL" 156 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 34 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Tarvis, dann nach Belca, Srednji Vrh, Dovje, Dellach und Nötsch im Gailtal. Um 12 Uhr 1, nach 2 Stunden 27 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 86ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 29.04., 331 km - Ventus 2c

Am 29. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c" 331 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 49 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Dellach im Drautal, Municipality of Kranjska Gora, Berg im Drautal, Finkenstein am Faaker See und Gitschtal. Um 16 Uhr 18, nach 6 Stunden 28 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 71ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.04., 293 km - DG 300

Am 19. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 293 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 53 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Weißensee, Villach, Obertilliach und Hermagor-Pressegger See. Um 16 Uhr 42, nach 5 Stunden 49 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 06.04., 146 km - Discus

Am 6. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 146 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 6 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Gitschtal, Hermagor-Pressegger See, Dellach im Drautal und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 17, nach 3 Stunden 11 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!