Fuerstenfeld am 09.09., 241 km - LS 8T/18m

Am 9. September flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 241 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Fürstenfeld, dann nach Vasszentmihály, Schandorf, Csempeszkopács, Miesenbach bei Birkfeld, Minihof-Liebau und Deutsch Kaltenbrunn. Um 14 Uhr 7, nach 3 Stunden 37 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 02.08., 407 km - LS 8T/18m

Am 2. August flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 407 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 59 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Lardier-et-Valença, dann nach Laval-d'Aix, Montmaur, Oulx, Oraison, Rousset und Tallard. Um 16 Uhr 8, nach 5 Stunden 8 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 31.07., 395 km - LS 8T/18m

Am 31. Juli flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 395 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 52 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Barcillonnette, dann nach La Motte-en-Champsaur, Méolans-Revel, Saint-May, Thorame-Haute, Châteauneuf-de-Chabre und Tallard. Um 15 Uhr 50, nach 4 Stunden 58 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 62ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Auban Arn Gld am 29.07., 380 km - LS 8T/18m

Am 29. Juli flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 380 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 21 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Barras, dann nach Crévoux, Noyers-sur-Jabron, Saint-Paul-sur-Ubaye, Lambruisse, Barcillonnette und Piégut. Um 15 Uhr 56, nach 5 Stunden 34 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Auban Arn Gld am 26.07., 305 km - LS 8T/18m

Am 26. Juli flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 305 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 26 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Mallefougasse-Augès, dann nach Rochebrune, Saint-Pierre-d'Argençon, Éourres, Sigottier, Ginasservis und Château-Arnoux-Saint-Auban. Um 14 Uhr 56, nach 3 Stunden 29 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Auban Arn Gld am 24.07., 401 km - LS 8T/18m

Am 24. Juli flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 401 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 19 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Mallefougasse-Augès, dann nach Vars, Névache, Le Castellard-Mélan, Angles, Montfroc und Château-Arnoux-Saint-Auban. Um 16 Uhr 34, nach 5 Stunden 15 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Auban Arn Gld am 23.07., 296 km - Duo Discus T

Am 23. Juli flog Phillip mit Copilot Heribert in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 296 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 45 am Flugplatz St Auban Arn Gld. Sein Flug führte ihn nach Peyruis, dann nach Val-Maravel, Montclus, Gap, La Javie, Plaisians und Château-Arnoux-Saint-Auban. Um 16 Uhr 41, nach 3 Stunden 56 landete er in St Auban Arn Gld.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 21.04., 305 km - LS 8T/18m

Am 21. April flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 305 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 56 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Land, dann nach Wald am Schoberpaß, Gaal, Murau, Tragöß, Güssing und Kukmirn. Um 16 Uhr 15, nach 3 Stunden 18 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 119ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 21.04., 73 km - LS 8T/18m

Am 21. April flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 73 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 15 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Baierdorf bei Anger, dann nach Bruck an der Mur, Allerheiligen im Mürztal, Parschlug, Turnau und Aflenz Land. Um 10 Uhr 40, nach 1 Stunde 24 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 149ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Pinkafeld am 13.04., 127 km - LS 8T/18m

Am 13. April flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 127 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 20 am Flugplatz Pinkafeld. Sein Flug führte ihn nach Oberwart, dann nach Schlag bei Thalberg, Unterwart, Hainersdorf, Sankt Martin an der Raab, Heugraben und Altenmarkt bei Fürstenfeld. Um 15 Uhr 44, nach 2 Stunden 23 landete er in Fürstenfeld.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Fuerstenfeld am 13.04., 96 km - LS 8T/18m

Am 13. April flog Heribert in einem Segelflugzeug der Type "LS 8T 18m" 96 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 54 am Flugplatz Fürstenfeld. Sein Flug führte ihn nach Gerersdorf-Sulz, dann nach Heiligenbrunn, Sankt Michäl im Burgenland, Hannersdorf, Marktgemeinde Pinggau, Markt Allhau und Pinkafeld. Um 12 Uhr 24, nach 1 Stunde 30 landete er in Pinkafeld.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!