Gap Tallard Gld am 07.08., 469 km - Duo Discus T

Am 7. August flog Hermann mit Copilot Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 469 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 26 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Sigoyer, dann nach Montmaur, Termignon, Névache, Strada Statale 1 Dir, Meyronnes und Curbans. Um 16 Uhr 24, nach 5 Stunden 58 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 02.08., 562 km - Duo Discus T

Am 2. August flog Hermann mit Copilot Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 562 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 31 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Orcières, dann nach Reckingen-Gluringen, Courmayeur, Le Lauzet-Ubaye, Savines-le-Lac und Rochebrune. Um 17 Uhr 30, nach 5 Stunden 59 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 01.07., 272 km - DG 100

Am 1. Juli flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "DG 100" 272 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 24 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Gasen, dann nach Thannhausen, Eisenerz, Spital am Semmering, Hafning bei Trofaiach, Krieglach und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 14 Uhr 40, nach 6 Stunden 16 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 82ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 20.06., 447 km - DG 100

Am 20. Juni flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "DG 100" 447 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 21 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Spital am Semmering, Kalwang, Sankt Barbara im Mürztal, Altenmarkt im Pongau, Sankt Peter-Freienstein und Kammern im Liesingtal. Um 16 Uhr 8, nach 7 Stunden 47 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 25.04., 525 km - DG 100

Am 25. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "DG 100" 525 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 26 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Fischbach, Strallegg, Grünbach am Schneeberg, Großarl, Ganz und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 16 Uhr 17, nach 7 Stunden 50 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Dietmars Kommentar
Durfte heute mal wieder mit DG101G fliegen !


Weiz am 21.04., 453 km - ASW 15

Am 21. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "ASW 15" 453 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 39 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Feistritz bei Anger, dann nach Naintsch, Sankt Kathrein am Offenegg, Tragöß, Malta, Schwarzau im Gebirge und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 16 Uhr 22, nach 6 Stunden 42 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 46ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!