Krems Langenlois am 01.07., 363 km - Antares 20m

Am 1. Juli flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 363 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 45 am Flugplatz Krems Langenlois. Sein Flug führte ihn nach Krems an der Donau, dann nach Wang, Gaming, Rauris, Piesendorf, Bruck an der Großglocknerstraße und Angath. Um 16 Uhr 28, nach 5 Stunden 43 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 61ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 30.06., 399 km - Antares 20m

Am 30. Juni flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 399 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 54 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Bregenz, dann nach Weitnau, Neuburg an der Donau, Wiesenfelden, Moos, Tusset und Neureichenau. Um 16 Uhr 1, nach 6 Stunden 7 landete er in Krems Langenlois.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 23.06., 562 km - Antares 20m

Am 23. Juni flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 562 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 9 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Altstätten, dann nach Fröhnd, Meßstetten, Bad Hindelang, Klosters-Serneus, Mels und Bregenz. Um 18 Uhr 24, nach 7 Stunden 14 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 02.05., 306 km - Antares 20m

Am 2. Mai flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 306 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 4 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Kirchdorf in Tirol, dann nach Sankt Martin bei Lofer, Mühlbach am Hochkönig, Weißenbach bei Liezen, Kaprun und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 27, nach 3 Stunden 23 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 30.04., 363 km - Antares 20m

Am 30. April flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 363 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 9 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Martin bei Lofer, dann nach Kirchdorf in Tirol, Pürgg-Trautenfels, Pfarrwerfen, Haus, Scheffau am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 46, nach 3 Stunden 37 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 29.04., 552 km - Antares 20m

Am 29. April flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 552 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 5 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Hochfilzen, dann nach Kirchdorf in Tirol, , Altenberg an der Rax, Scheffau am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 16 Uhr 5, nach 6 Stunden 0 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 28.04., 465 km - Antares 20m

Am 28. April flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 465 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 0 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Kirchdorf in Tirol, Lofer, Bischofshofen, Turnau und Sankt Johann in Tirol. Um 16 Uhr 8, nach 4 Stunden 8 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 22.04., 1005 km - Antares 20m

Am 22. April flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 1005 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 47 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Zwischenwasser, dann nach Wildalpen, Bezirk Inn, Bezirk Surselva, Plessur, Möggers und Dornbirn. Um 17 Uhr 52, nach 9 Stunden 5 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 21.04., 730 km - Antares 20m

Am 21. April flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 730 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Zwischenwasser, dann nach Gröbming, Dienten am Hochkönig, Saalfelden am Steinernen Meer, Sankt Gerold, Sarganserland und Götzis. Um 16 Uhr 58, nach 7 Stunden 26 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 14.04., 295 km - Antares 20m

Am 14. April flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 295 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 6 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Zwischenwasser, dann nach Schruns, Oberallgäu, Biberach, Viktorsberg und . Um 14 Uhr 40, nach 4 Stunden 34 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Hohenems am 25.03., 460 km - Antares 20m

Am 25. März flog Sven in einem Segelflugzeug der Type "Antares 20m" 460 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 7 am Flugplatz Hohenems. Sein Flug führte ihn nach Viktorsberg, dann nach Albula, Sarganserland, Uri, Oberallgäu, Sankt Gallenkirch und . Um 16 Uhr 43, nach 5 Stunden 36 landete er in Hohenems.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!