Mauterndorf am 20.09., 358 km - LS 6/18m

Am 20. September flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 358 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 27 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Gerlos, Krakauhintermühlen, Tamsweg, Predlitz-Turrach und Tweng. Um 15 Uhr 42, nach 5 Stunden 15 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 16.09., 162 km - LS 6/18m

Am 16. September flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 162 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 29 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Bad Gastein, Krakauhintermühlen, Predlitz-Turrach, Sankt Michäl im Lungau, Weißpriach und Mauterndorf. Um 15 Uhr 28, nach 3 Stunden 58 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 09.09., 216 km - LS 6/18m

Am 9. September flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 216 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 56 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Unternberg, dann nach Zederhaus, Malta, Bad Gastein, Albeck und Tamsweg. Um 15 Uhr 9, nach 4 Stunden 12 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 28.08., 320 km - LS 6/18m

Am 28. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 320 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 4 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Zederhaus, Trieben, Malta, Sankt Peter am Kammersberg und Muhr. Um 15 Uhr 23, nach 5 Stunden 19 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 18.08., 308 km - LS 6/18m

Am 18. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 308 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 22 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mariapfarr, dann nach Zederhaus, Schladming, Mauterndorf, Kalwang, Hüttschlag und Tamsweg. Um 15 Uhr 6, nach 5 Stunden 43 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 64ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 12.08., 234 km - LS 6/18m

Am 12. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 234 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 49 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Steinbach am Ziehberg, dann nach Hallstatt, Großraming, Gmunden, Micheldorf in Oberösterreich und Molln. Um 15 Uhr 57, nach 4 Stunden 8 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 11.08., 120 km - LS 6/18m

Am 11. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 120 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 23 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Altmünster am Traunsee, Gmunden, Vorchdorf, Schlierbach und Marktgemeinde Garsten. Um 13 Uhr 54, nach 2 Stunden 30 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 09.08., 315 km - LS 6/18m

Am 9. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 315 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 40 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Tauplitz, Maria Alm am Steinernen Meer, Ramsau bei Berchtesgaden, Kufstein und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 54, nach 4 Stunden 13 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 04.08., 516 km - LS 6/18m

Am 4. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 516 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Kirchdorf in Tirol, dann nach Bad Hofgastein, Gaal, Hollersbach im Pinzgau, Großarl, Hopfgarten im Brixental und Fieberbrunn. Um 16 Uhr 54, nach 7 Stunden 22 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 01.08., 129 km - LS 6/18m

Am 1. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 129 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 56 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Going am Wilden Kaiser, dann nach Steinberg am Rofan, Münster, Eben am Achensee, Wiesing, Vomp und Langkampfen. Um 12 Uhr 56, nach 2 Stunden 59 landete er in Kufstein.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 01.08., 126 km - LS 6/18m

Am 1. August flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 126 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 50 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Kirchbichl, dann nach Sankt Ulrich am Pillersee, Weißbach bei Lofer, Lofer, Ellmau, Fieberbrunn und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 53, nach 2 Stunden 3 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 51ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 28.07., 394 km - LS 6/18m

Am 28. Juli flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 394 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 14 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Saalbach-Hinterglemm, dann nach Schliersee, Zederhaus, Krimml, Fusch an der Großglocknerstraße, Ellmau und Fieberbrunn. Um 14 Uhr 58, nach 5 Stunden 44 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 25.07., 221 km - LS 6/18m

Am 25. Juli flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 221 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 5 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Eben am Achensee, Kirchdorf in Tirol, Stuhlfelden, Mittersill, Zell am See und Sankt Johann in Tirol. Um 13 Uhr 20, nach 4 Stunden 15 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 19.07., 433 km - LS 6/18m

Am 19. Juli flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 433 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 9 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Tux, Innervillgraten, Untertaürn, Krimml, Fusch an der Großglocknerstraße und Oberndorf in Tirol. Um 16 Uhr 56, nach 7 Stunden 47 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 52ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 14.07., 163 km - LS 6/18m

Am 14. Juli flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 163 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 23 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Mühlbach am Hochkönig, Ruhpolding, Scheffau am Wilden Kaiser, Sankt Jakob in Haus und Sankt Johann in Tirol. Um 14 Uhr 32, nach 3 Stunden 8 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 46ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 01.07., 98 km - LS 6/18m

Am 1. Juli flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 98 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Hochfilzen, Unken, Schwendt, Aurach bei Kitzbühel und Oberndorf in Tirol. Um 14 Uhr 13, nach 3 Stunden 59 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 126ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 16.06., 553 km - LS 6/18m

Am 16. Juni flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 553 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 27 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Waidring, dann nach Klösterle, Saalbach-Hinterglemm, Gerlos, Kaprun, Itter und Sankt Johann in Tirol. Um 17 Uhr 3, nach 7 Stunden 35 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 10.06., 175 km - LS 6/18m

Am 10. Juni flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 175 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 37 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Jakob in Haus, dann nach Goldegg, Kirchdorf in Tirol, Unken, Sankt Johann in Tirol, Leogang und Oberndorf in Tirol. Um 13 Uhr 37, nach 2 Stunden 59 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 03.06., 420 km - LS 6/18m

Am 3. Juni flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 420 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 33 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Ulrich am Pillersee, dann nach Ehrwald, Kufstein, Altenmarkt im Pongau, Unken, Kitzbühel und Sankt Johann in Tirol. Um 14 Uhr 54, nach 5 Stunden 21 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 29ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 27.05., 127 km - LS 6/18m

Am 27. Mai flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 127 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 25 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Jakob in Haus, dann nach Traunstein, Leogang, Scheffau am Wilden Kaiser, Kirchdorf in Tirol, Kitzbühel und Sankt Johann in Tirol. Um 11 Uhr 46, nach 2 Stunden 21 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 26.05., 601 km - LS 6/18m

Am 26. Mai flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 601 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 32 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Taxenbach, Johnsbach, Vals, Lend, Ellmau und Fieberbrunn. Um 17 Uhr 21, nach 7 Stunden 49 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 21.05., 457 km - LS 6/18m

Am 21. Mai flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 457 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 20 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Reith bei Seefeld, Thiersee, Mühlbach am Hochkönig, Gerlos, Zell am See und Going am Wilden Kaiser. Um 15 Uhr 19, nach 4 Stunden 59 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 12.05., 401 km - LS 6/18m

Am 12. Mai flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 401 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Waidring, dann nach Sankt Johann im Pongau, Sankt Martin am Grimming, Neukirchen am Großvenediger, Dienten am Hochkönig, Langkampfen und Sankt Johann in Tirol. Um 14 Uhr 13, nach 4 Stunden 41 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 02.05., 219 km - LS 6/18m

Am 2. Mai flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 219 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 25 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Kirchdorf in Tirol, Waidring, Mühlbach am Hochkönig, Ramsau am Dachstein und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 27, nach 3 Stunden 2 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 30.04., 280 km - LS 6/18m

Am 30. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 280 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 29 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Lofer, dann nach Kirchdorf in Tirol, Gröbming, Hüttau, Filzmoos, Scheffau am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 35, nach 3 Stunden 5 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 20ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 29.04., 368 km - LS 6/18m

Am 29. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 368 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 7 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Waidring, dann nach Kirchdorf in Tirol, Dienten am Hochkönig, Admont, Scheffau am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 14 Uhr 15, nach 4 Stunden 8 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 28.04., 348 km - LS 6/18m

Am 28. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 348 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 2 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Kirchdorf in Tirol, Sankt Johann in Tirol, Waidring und Admont. Um 16 Uhr 28, nach 4 Stunden 25 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 27.04., 91 km - LS 6/18m

Am 27. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 91 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 21 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Waidring, dann nach Sankt Jakob in Haus, , Weißbach bei Lofer, Going am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 14 Uhr 30, nach 2 Stunden 8 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 21.04., 527 km - LS 6/18m

Am 21. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 527 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 2 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach , dann nach Häselgehr, Wagrain, Krimml, Kirchdorf in Tirol, Fieberbrunn und Sankt Johann in Tirol. Um 16 Uhr 14, nach 6 Stunden 11 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 68ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 20.04., 288 km - LS 6/18m

Am 20. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 288 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 56 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Sankt Jakob in Haus, dann nach Thiersee, Traunstein, Sankt Veit im Pongau, Gerlos, Ebbs und Fieberbrunn. Um 16 Uhr 11, nach 6 Stunden 14 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 14.04., 211 km - LS 6/18m

Am 14. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 211 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 33 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Waidring, dann nach Taxenbach, Bramberg am Wildkogel, Kufstein, Lofer, Scheffau am Wilden Kaiser und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 15, nach 4 Stunden 42 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 62ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 08.04., 183 km - LS 6/18m

Am 8. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 183 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 33 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Scheffau am Wilden Kaiser, dann nach Kirchdorf in Tirol, Ellmau, Viehhofen, Wald im Pinzgau, Leogang und Sankt Johann in Tirol. Um 15 Uhr 2, nach 3 Stunden 28 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


St Johann i T am 07.04., 127 km - LS 6/18m

Am 7. April flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 127 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz St Johann i T. Sein Flug führte ihn nach Kirchdorf in Tirol, dann nach Scheffau am Wilden Kaiser, Leogang, Piesendorf, Mittersill und Sankt Johann in Tirol. Um 14 Uhr 53, nach 4 Stunden 2 landete er in St Johann i T.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Mauterndorf am 14.10., 72 km - LS 6/18m

Am 14. Oktober flog Josef in einem Segelflugzeug der Type "LS 6 18m" 72 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 9 am Flugplatz Mauterndorf. Sein Flug führte ihn nach Mauterndorf, dann nach Tweng, Zederhaus und Tamsweg. Um 15 Uhr 22, nach 2 Stunden 13 landete er in Mauterndorf.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Josefs Kommentar
Start von der Winde 380m Ausklinkhöhe