Noetsch am 18.08., 161 km - ASK 21

Am 18. August flog Guenther in einem Segelflugzeug der Type "ASK 21" 161 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 48 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Villach, dann nach Nötsch im Gailtal, Lesachtal, Arnoldstein und Feistritz an der Gail. Um 13 Uhr 32, nach 1 Stunde 44 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 77ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Guenthers Kommentar
schöner Gästeflug


Noetsch am 21.06., 408 km - LS 6

Am 21. Juni flog Guenther in einem Segelflugzeug der Type "LS 6" 408 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 18 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Villach, dann nach Kötschach-Mauthen, Iselsberg-Stronach, Ravne pri Šmartnem, Gitschtal, Arnoldstein und Feistritz an der Gail. Um 14 Uhr 47, nach 4 Stunden 28 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 18.06., 344 km - LS 6

Am 18. Juni flog Guenther in einem Segelflugzeug der Type "LS 6" 344 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 8 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Finkenstein am Faaker See, Enneberg, Nötsch im Gailtal, Villach und Sankt Stefan im Gailtal. Um 17 Uhr 30, nach 4 Stunden 22 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 24.10., 468 km - LS 6

Am 24. Oktober flog Guenther in einem Segelflugzeug der Type "LS 6" 468 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 34 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Finkenstein am Faaker See, dann nach Eisenkappel-Vellach, Lesachtal, Municipality of Prevalje, Hermagor-Pressegger See und Hohenthurn. Um 14 Uhr 7, nach 5 Stunden 33 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Guenthers Kommentar
Im Osten gut am Hang, im Westen Windschwach und ein wenig Thermik.