Wr Neustadt West am 19.08., 417 km - Duo Discus T

Am 19. August flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 417 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 41 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Puchberg am Schneeberg, dann nach Mautern in der Steiermark, Admont, Rennweg am Katschberg, Wagrain, Mürzsteg und Sankt Sebastian. Um 15 Uhr 24, nach 5 Stunden 43 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johannes' Kommentar
Ein herrlicher Rundflug . Am Heimweg sicherheitshalber im Mariazell den Motor gestartet.


Wr Neustadt West am 12.08., 177 km - Duo Discus T

Am 12. August flog Johannes mit Copilot Georg in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 177 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 50 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Schrattenbach, dann nach Prigglitz, Reichenau an der Rax, Aflenz Kurort, Zillingdorf und Wöllersdorf-Steinabrückl. Um 15 Uhr 23, nach 3 Stunden 33 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 20ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johannes' Kommentar
Sehr angenehmer und entspannter Flug mit Runde um Wiener Neustadt, fast bis zum Neufeldersee, mit Freigabe für Luftraum D bzw Kontakt mit Neustadt Ost


Wr Neustadt West am 29.07., 130 km - Duo Discus T

Am 29. Juli flog Johannes mit Copilot Ario in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 130 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 28 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Schottwien, dann nach Ternitz, Kapellen, Reichenau an der Rax, Lichtenwörth und Matzendorf-Hölles. Um 14 Uhr 12, nach 2 Stunden 44 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johannes' Kommentar
mit Rundflug um Wiener Neustadt, sehr angenehme Kommunikation und Koordinierung der Freigabe für Luftraum D durch Wien -Info, die bemühen sich sehr! , Funk mit RMZ LOAN und LOAV


Lanzen Turnau am 08.07., 144 km - LS 7 WL

Am 8. Juli flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 144 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 30 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Parschlug, Thörl, Hafning bei Trofaiach und Wiener Neustadt. Um 13 Uhr 39, nach 4 Stunden 9 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Johannes' Kommentar
Überstellungsflug Lanzen Turnau nach Wiener Neustadt


Lanzen Turnau am 05.07., 228 km - LS 7 WL

Am 5. Juli flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 228 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 13 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Land, dann nach Hohentaürn, Mitterbach am Erlaufsee, Kapellen, Sankt Barbara im Mürztal, Kindberg und Aflenz Kurort. Um 14 Uhr 27, nach 5 Stunden 14 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 04.07., 288 km - LS 7 WL

Am 4. Juli flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 288 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 48 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Thörl, dann nach Reichenau an der Rax, Gai, Tragöß, Gaishorn am See, Ratten und Sankt Ilgen. Um 16 Uhr 57, nach 7 Stunden 9 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 01.07., 230 km - LS 7 WL

Am 1. Juli flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 230 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 47 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Sankt Barbara im Mürztal, Turnau, Pernegg an der Mur, Semmering-Kurort und Mautern in der Steiermark. Um 16 Uhr 6, nach 7 Stunden 19 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 94ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 30.06., 112 km - LS 7 WL

Am 30. Juni flog Johannes in einem Segelflugzeug der Type "LS 7 WL" 112 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 42 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lorenzen im Mürztal, dann nach Sankt Katharein an der Laming, Etmißl und Turnau. Um 15 Uhr 26, nach 5 Stunden 43 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!