Noetsch am 25.05., 312 km - ASW 24

Am 25. Mai flog Robert in einem Segelflugzeug der Type "ASW 24" 312 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 49 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Hohenthurn, dann nach Lesachtal, Tarvis, Kötschach-Mauthen, Jesenice, Hermagor-Pressegger See und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 7, nach 4 Stunden 17 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 21.05., 114 km - ASW 24

Am 21. Mai flog Robert in einem Segelflugzeug der Type "ASW 24" 114 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Hermagor-Pressegger See, Villach, Feistritz an der Gail und Tarvis. Um 13 Uhr 52, nach 2 Stunden 20 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.05., 170 km - ASW 24

Am 19. Mai flog Robert in einem Segelflugzeug der Type "ASW 24" 170 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 21 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Hohenthurn, dann nach Hermagor-Pressegger See, Municipality of Kranjska Gora, Finkenstein am Faaker See und Arnoldstein. Um 13 Uhr 6, nach 2 Stunden 44 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 13.05., 187 km - ASW 24

Am 13. Mai flog Robert in einem Segelflugzeug der Type "ASW 24" 187 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 54 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Kirchbach, Municipality of Kranjska Gora, Hermagor-Pressegger See und Arnoldstein. Um 14 Uhr 18, nach 3 Stunden 23 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 12.05., 108 km - ASW 24

Am 12. Mai flog Robert in einem Segelflugzeug der Type "ASW 24" 108 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 38 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Gitschtal und Arnoldstein. Um 13 Uhr 56, nach 1 Stunde 17 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 42ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!