Lanzen Turnau am 09.09., 179 km - ASW 28

Am 9. September flog Georg in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 179 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 46 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Neuberg an der Mürz, Mürzzuschlag, Hafning bei Trofaiach, Ganz und Aflenz Land. Um 15 Uhr 14, nach 4 Stunden 28 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 04.08., 395 km - ASW 28/18m

Am 4. August flog Georg in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28 18m" 395 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 2 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Bruck an der Großglocknerstraße, Liezen, Mautern in der Steiermark und Aflenz Land. Um 15 Uhr 40, nach 5 Stunden 37 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 69ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 22.04., 460 km - ASW 28

Am 22. April flog Georg in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 460 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 23 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Flachau, Hall, Wald am Schoberpaß, Reichenau an der Rax und Kalwang. Um 15 Uhr 35, nach 6 Stunden 12 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 68ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 14.04., 176 km - DG 1000/20m

Am 14. April flog Georg mit Copilot Rupert in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000 20m" 176 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 43 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan im Gailtal, dann nach Gitschtal, Municipality of Kranjska Gora, Nötsch im Gailtal, Jesenice, Feistritz an der Gail und Villach. Um 15 Uhr 25, nach 4 Stunden 41 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 72ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 08.04., 133 km - ASW 28

Am 8. April flog Georg in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 133 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 41 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Villach, Sankt Stefan im Gailtal, Arnoldstein und Hermagor-Pressegger See. Um 15 Uhr 52, nach 4 Stunden 11 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 41ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.04., 173 km - ASW 28

Am 7. April flog Georg in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 173 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 42 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Kötschach-Mauthen, Sankt Stefan im Gailtal, Weißensee, Hermagor-Pressegger See, Gitschtal und Finkenstein am Faaker See. Um 16 Uhr 3, nach 3 Stunden 21 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!