Linz Ost am 28.08., 207 km - DG 1000M

Am 28. August flog Karl mit Copilot Florian in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 207 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 30 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Alberndorf in der Riedmark, dann nach Schenkenfelden, Untergriesbach, Grünbach bei Freistadt, Feldkirchen an der Donau und Steyregg. Um 16 Uhr 1, nach 4 Stunden 31 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 18.08., 227 km - Discus

Am 18. August flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 227 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 14 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Sankt Nikolai im Sölktal, Kleinarl, Rottenmann, Wald am Schoberpaß, Stainach und Wörschach. Um 13 Uhr 42, nach 3 Stunden 27 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 69ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 17.08., 428 km - Discus

Am 17. August flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 428 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 47 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Oppenberg, dann nach Kalwang, Filzmoos, Untertaürn, Gaishorn am See und Sankt Martin am Grimming. Um 16 Uhr 53, nach 6 Stunden 5 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 37ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 16.08., 316 km - Discus

Am 16. August flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 316 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 44 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Flachau, Admont, Kalwang, Hall, Ramsau am Dachstein und Liezen. Um 16 Uhr 21, nach 5 Stunden 37 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 59ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 15.08., 70 km - Discus

Am 15. August flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 70 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 22 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Öblarn, Donnersbach, Großsölk, Pürgg-Trautenfels, Liezen und Stainach. Um 15 Uhr 22, nach 2 Stunden 0 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 25.07., 250 km - DG 1000M

Am 25. Juli flog Karl mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 250 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 36 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Lichtenberg, dann nach Fraünberger und Duschlberger Wald, Pohorská Ves, Lasberg, Königswiesen, Hartkirchen und Steyregg. Um 14 Uhr 46, nach 5 Stunden 10 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 47ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 24.07., 573 km - DG 1000M

Am 24. Juli flog Horst mit Copilot Karl in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 573 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 39 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Slaník, Theisseil, Pabneukirchen, Herzogsdorf, Luftenberg an der Donau und Linz. Um 16 Uhr 55, nach 8 Stunden 15 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 01.07., 204 km - SF 28A

Am 1. Juli flog Karl mit Copilot Horst in einem Segelflugzeug der Type "SF 28A" 204 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Zwettl-Niederösterreich, Nové Hrady, Unserfrau-Altweitra, Mirkovice, Frymburk nad Vltavou und Linz. Um 16 Uhr 26, nach 5 Stunden 55 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 73ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 08.06., 185 km - Discus

Am 8. Juni flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 185 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 36 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Michälerberg, Weng im Gesäuse, Sankt Martin am Grimming, Rottenmann, Pürgg-Trautenfels und Wörschach. Um 14 Uhr 44, nach 4 Stunden 8 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 06.06., 274 km - DG 1000M

Am 6. Juni flog Reinhold mit Copilot Karl in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 274 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Aigen im Ennstal, dann nach Haus, Johnsbach, Filzmoos, Öblarn und Rottenmann. Um 13 Uhr 58, nach 4 Stunden 23 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 05.06., 93 km - Discus

Am 5. Juni flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 93 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 51 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Wörschach, dann nach Rottenmann, Sankt Nikolai im Sölktal und Sankt Martin am Grimming. Um 16 Uhr 12, nach 2 Stunden 20 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Aigen Mil am 04.06., 307 km - DG 1000M

Am 4. Juni flog Karl mit Copilot Paul in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 307 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 16 am Flugplatz Aigen Mil. Sein Flug führte ihn nach Pürgg-Trautenfels, dann nach Kleinsölk, Taxenbach, Pruggern, Sankt Wolfgang im Salzkammergut, Ardning und Aigen im Ennstal. Um 15 Uhr 4, nach 4 Stunden 47 landete er in Aigen Mil.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 27.05., 313 km - DG 1000M

Am 27. Mai flog Karl mit Copilot Stefan in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 313 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 53 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Zwettl an der Rodl, Neumarkt im Mühlkreis, Grünbach bei Freistadt, Arbesbach, Passau und Steyregg. Um 15 Uhr 12, nach 5 Stunden 18 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 23.05., 319 km - DG 1000M

Am 23. Mai flog Karl mit Copilot Martin in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 319 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 4 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Hellmonsödt, dann nach Regen, Bad Leonfelden, Okres Český Krumlov, Königswiesen, Sankt Gotthard im Mühlkreis und Engerwitzdorf. Um 15 Uhr 16, nach 5 Stunden 11 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 28.04., 318 km - DG 1000M

Am 28. April flog Karl mit Copilot Paul in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 318 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 24 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Sonnberg im Mühlkreis, dann nach Okres Klatovy, Ulrichsberg, Okres Český Krumlov, Gramastetten und Alberndorf in der Riedmark. Um 15 Uhr 25, nach 4 Stunden 0 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 47ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Linz Ost am 22.04., 252 km - DG 1000M

Am 22. April flog Karl mit Copilot Horst in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000M" 252 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 11 am Flugplatz Linz Ost. Sein Flug führte ihn nach Altenberg bei Linz, dann nach Weitersfelden, Okres Prachatice, Helfenberg, Feldkirchen an der Donau und Steyregg. Um 16 Uhr 42, nach 3 Stunden 31 landete er in Linz Ost.
Mit dem Flug konnte er den 93ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!