Ferlach Glainach am 29.09., 163 km - Glasfluegel 304MS

Am 29. September flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 163 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 54 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Jelendol, Eisenkappel-Vellach, Finkenstein am Faaker See und Maria Rain. Um 13 Uhr 17, nach 3 Stunden 23 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Walters Kommentar
Karawanken hin u. her


Ferlach Glainach am 16.09., 93 km - Glasfluegel 304MS

Am 16. September flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 93 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 21 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Eisenkappel-Vellach, dann nach Logarska Dolina, Zell, Ferlach, Ludmannsdorf und Maria Rain. Um 13 Uhr 45, nach 2 Stunden 23 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 09.09., 124 km - Glasfluegel 304MS

Am 9. September flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 124 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 12 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Logarska Dolina, Jelendol, Podljubelj, Eisenkappel-Vellach und Feistritz im Rosental. Um 12 Uhr 51, nach 2 Stunden 38 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.08., 327 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. August flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 327 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 34 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Podolševa, Koroška Bela, Ferlach, Lesachtal und Maria Rain. Um 14 Uhr 22, nach 4 Stunden 48 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 15.08., 178 km - Glasfluegel 304MS

Am 15. August flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 178 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 9 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Logarska Dolina, Feistritz im Rosental, Koprivna, Finkenstein am Faaker See und Köttmannsdorf. Um 12 Uhr 51, nach 2 Stunden 41 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 04.08., 414 km - Glasfluegel 304MS

Am 4. August flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 414 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 24 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Zgornje Jezersko, Eisenkappel-Vellach, Kartitsch, Ludmannsdorf und Ferlach. Um 14 Uhr 53, nach 5 Stunden 28 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 74ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 31.07., 324 km - Glasfluegel 304MS

Am 31. Juli flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 324 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 34 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Eisenkappel-Vellach, Gozd Martuljek, Sankt Stefan im Gailtal, Bad Bleiberg, Ratschings und Bruneck. Um 14 Uhr 10, nach 4 Stunden 35 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Walters Kommentar
Wind ist noch immer nicht meines


Ferlach Glainach am 28.07., 404 km - Glasfluegel 304MS

Am 28. Juli flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 404 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 42 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Eisenkappel-Vellach, dann nach Logarska Dolina, Toblach, Weißensee, Tarvis und Köttmannsdorf. Um 15 Uhr 32, nach 5 Stunden 50 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 25ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 25.07., 182 km - Glasfluegel 304MS

Am 25. Juli flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 182 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 33 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Logarska Dolina, Paternion, Malborghetto Valbruna, Kötschach-Mauthen und Oberdrauburg. Um 11 Uhr 33, nach 2 Stunden 59 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 58ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.07., 584 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. Juli flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 584 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 48 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Ferlach, dann nach Logarska Dolina, Feistritz im Rosental, Podljubelj, Ratschings und Eisenkappel-Vellach. Um 16 Uhr 40, nach 7 Stunden 52 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 35ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 07.07., 436 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. Juli flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 436 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 38 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Sexten, Koprivna, Globasnitz, Uršlja Gora, Ludmannsdorf und Ferlach. Um 14 Uhr 26, nach 5 Stunden 48 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 23.06., 249 km - Glasfluegel 304MS

Am 23. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 249 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 14 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Gozd Martuljek, Sankt Jakob im Rosental, Mühlwald, Pfalzen, Terenten und Welsberg-Taisten. Um 13 Uhr 47, nach 4 Stunden 33 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.06., 260 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 260 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 37 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Ferlach, dann nach Logarska Dolina, Nötsch im Gailtal, Tarvis, Gais und Rasen-Antholz. Um 13 Uhr 21, nach 3 Stunden 44 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 25ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 17.06., 187 km - Glasfluegel 304MS

Am 17. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 187 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 47 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Eisenkappel-Vellach, Srednji Vrh, Logarska Dolina, Begunje, Finkenstein am Faaker See und Ferlach. Um 14 Uhr 26, nach 2 Stunden 39 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 15.06., 389 km - Glasfluegel 304MS

Am 15. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 389 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 26 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Feistritz im Rosental, Ferlach, Kiens, Villach und Sankt Jakob im Rosental. Um 15 Uhr 34, nach 6 Stunden 8 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 10.06., 263 km - Glasfluegel 304MS

Am 10. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 263 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 24 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Logarska Dolina, Tarvis, Eisenkappel-Vellach, Finkenstein am Faaker See, Ebenthal in Kärnten und Ferlach. Um 13 Uhr 2, nach 3 Stunden 38 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 03.06., 375 km - Glasfluegel 304MS

Am 3. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 375 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 28 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Robanov Kot, Lesachtal, Begunje, Topla, Köttmannsdorf und Ferlach. Um 14 Uhr 35, nach 5 Stunden 6 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 02.06., 285 km - Glasfluegel 304MS

Am 2. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 285 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 57 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Logarska Dolina, Sankt Jakob im Rosental, Ferlach, Bad Bleiberg, Globasnitz und Maria Rain. Um 14 Uhr 2, nach 5 Stunden 5 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 01.06., 98 km - Glasfluegel 304MS

Am 1. Juni flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 98 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 50 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Koprivna, Ferlach, Maria Rain, Köttmannsdorf und Klagenfurt am Wörthersee. Um 13 Uhr 29, nach 1 Stunde 38 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 31.05., 120 km - Glasfluegel 304MS

Am 31. Mai flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 120 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Municipality of Solčava, Finkenstein am Faaker See, Schiefling am See, Velden am Wörther See, Ebenthal in Kärnten und Maria Rain. Um 12 Uhr 1, nach 2 Stunden 8 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 60ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 27.05., 137 km - Glasfluegel 304MS

Am 27. Mai flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 137 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 6 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Ferlach, dann nach Feistritz im Rosental, Maria Rain, Sankt Jakob im Rosental, Ebenthal in Kärnten und Schiefling am See. Um 13 Uhr 3, nach 2 Stunden 56 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 53ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.05., 174 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. Mai flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 174 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Ferlach, dann nach Sankt Jakob im Rosental, Eisenkappel-Vellach, Rosegg, Ludmannsdorf, Finkenstein am Faaker See und Maria Rain. Um 12 Uhr 40, nach 3 Stunden 9 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 29.04., 290 km - Glasfluegel 304MS

Am 29. April flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 290 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 21 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Ferlach, dann nach Eisenkappel-Vellach, Gitschtal, Municipality of Tržič, Globasnitz und Ludmannsdorf. Um 14 Uhr 5, nach 3 Stunden 44 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 70ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 28.04., 237 km - Glasfluegel 304MS

Am 28. April flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 237 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 27 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Eisenkappel-Vellach, Radovljica, Dellach, Kirchbach, Dellach im Drautal und Köttmannsdorf. Um 14 Uhr 16, nach 3 Stunden 48 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 68ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 22.04., 626 km - Glasfluegel 304MS

Am 22. April flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 626 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 31 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Gallizien, dann nach Municipality of Solčava, Ratschings, Črna na Koroškem, Ludmannsdorf und Ferlach. Um 15 Uhr 53, nach 6 Stunden 22 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 47ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 07.04., 184 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. April flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 184 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 47 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Ferlach, Municipality of Solčava, Feistritz im Rosental, Eisenkappel-Vellach, Sankt Jakob im Rosental und Maria Rain. Um 15 Uhr 25, nach 3 Stunden 37 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 07.10., 154 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. Oktober flog Walter in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 154 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 40 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Municipality of Solčava, Ferlach, Eisenkappel-Vellach, Köttmannsdorf und Sankt Jakob im Rosental. Um 14 Uhr 11, nach 4 Stunden 31 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!