Ried Kirchheim am 28.08., 286 km - ASH 26E

Am 28. August flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 286 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 25 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Sankt Marienkirchen bei Schärding, dann nach Außernzell, Loitzendorf, Drachselsried, Schlägl und Polling im Innkreis. Um 15 Uhr 18, nach 3 Stunden 53 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 16.08., 475 km - ASH 26E

Am 16. August flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 475 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 17 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Ering, dann nach Arnstorf, Bernried, Püchersreuth, Vorderweißenbach und Polling im Innkreis. Um 16 Uhr 21, nach 6 Stunden 4 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 37ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 24.07., 414 km - ASH 26E

Am 24. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 414 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 21 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Polling im Innkreis, dann nach Grafling, Bernried, Weiden in der Oberpfalz, Waldthurn, Ulrichsberg und Eggerding. Um 16 Uhr 53, nach 5 Stunden 31 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 19.07., 501 km - ASH 26E

Am 19. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 501 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 12 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Polling im Innkreis, dann nach Großweil, Grafenau, Zwiesel, Neuschönau, Aspach und Kirchheim im Innkreis. Um 16 Uhr 32, nach 6 Stunden 20 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 41ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 02.07., 142 km - ASH 26E

Am 2. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 142 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 55 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Taufkirchen an der Pram, dann nach Esternberg, Schardenberg, Pfarrkirchen im Mühlkreis, Neustift im Mühlkreis, Lasberg und Auberg. Um 14 Uhr 37, nach 2 Stunden 41 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 20.06., 461 km - ASH 26E

Am 20. Juni flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 461 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 39 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Altheim, dann nach Stammham, Leiblfing, Solnhofen, Stamsried, Zenting und Kirchheim im Innkreis. Um 16 Uhr 18, nach 6 Stunden 39 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 43ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 15.06., 357 km - ASH 26E

Am 15. Juni flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 357 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 22 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Geinberg, dann nach Eurasburg, Unterneukirchen, Dietersburg, Polling im Innkreis und Andrichsfurt. Um 16 Uhr 1, nach 4 Stunden 38 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 04.06., 435 km - ASH 26E

Am 4. Juni flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 435 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 3 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Gurten, dann nach Schirmitz, Schwarzach, Neuschönau, Rainbach im Innkreis, Simbach am Inn und Aspach. Um 16 Uhr 41, nach 5 Stunden 37 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 29.05., 195 km - ASH 26E

Am 29. Mai flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 195 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 55 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Weilbach, dann nach Zell am Moos, Micheldorf in Oberösterreich, Scharnstein, Wartberg an der Krems, Altheim und Aspach. Um 14 Uhr 23, nach 2 Stunden 28 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Herberts Kommentar
Spannende Wetterkonstellation, ein aufziehendes Gewitter erforderte vorzeitige Landung.


Ried Kirchheim am 22.05., 284 km - ASH 26E

Am 22. Mai flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 284 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 39 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Schardenberg, dann nach Reichenthal, Straubing-Bogen, Passau und Freyung-Grafenau. Um 14 Uhr 46, nach 3 Stunden 7 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 18.05., 167 km - ASH 26E

Am 18. Mai flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 167 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 57 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Gurten, dann nach Mühldorf a.Inn, Passau, Mehrnbach und Kirchheim im Innkreis. Um 16 Uhr 22, nach 2 Stunden 25 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 25.04., 346 km - ASH 26E

Am 25. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 346 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 10 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Mettmach, dann nach Maria Schmolln, Weißenbach an der Enns, Hüttau, Gosau, Sankt Florian am Inn und Senftenbach. Um 15 Uhr 59, nach 4 Stunden 48 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ried Kirchheim am 18.04., 189 km - ASH 26E

Am 18. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 189 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 53 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Sankt Marienkirchen bei Schärding, dann nach Münzkirchen, Kopfing im Innkreis, Passau, Straubing-Bogen und Sankt Florian am Inn. Um 14 Uhr 40, nach 2 Stunden 46 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!