Noetsch am 19.08., 656 km - Ventus 2c/18m

Am 19. August flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 656 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 40 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Ratschings, Plavški Rovt, Steinfeld, Kleinarl, Krakaudorf und Tarvis. Um 16 Uhr 8, nach 7 Stunden 27 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 13.08., 423 km - Ventus 2c/18m

Am 13. August flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 423 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 18 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Kartitsch, Assling, Krivčevo, Hermagor-Pressegger See und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 46, nach 4 Stunden 28 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.07., 770 km - Discus

Am 19. Juli flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Discus" 770 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 12 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan im Gailtal, dann nach Bergün/Bravuogn, Sils im Engadin, Matrei in Osttirol, Feistritz im Rosental, Hermagor-Pressegger See und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 40, nach 8 Stunden 27 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.07., 634 km - Ventus 2c/18m

Am 7. Juli flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 634 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 41 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Eisenkappel-Vellach, Sexten, Feistritz ob Bleiburg, Kirchbach, Radovna und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 59, nach 8 Stunden 18 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 30.06., 648 km - Ventus 2c/18m

Am 30. Juni flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 648 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 58 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Zernez, Cierfs, Scanfs, Koroška Bela und Tarvis. Um 15 Uhr 43, nach 6 Stunden 45 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 11.06., 366 km - Ventus 2c/18m

Am 11. Juni flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 366 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 5 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Leisach, Doslovče, Malborghetto Valbruna, Srednji Vrh, Kirchbach und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 43, nach 4 Stunden 38 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 05.06., 152 km - Duo Discus

Am 5. Juni flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 152 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 7 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Pontebba, Nötsch im Gailtal, Hermagor-Pressegger See, Stockenboi und Arnoldstein. Um 13 Uhr 5, nach 2 Stunden 57 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Winfrieds Kommentar
Co Lenzhofer Bruno


Noetsch am 03.06., 549 km - Ventus 2c/18m

Am 3. Juni flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 549 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 19 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Toblach, Mittersill, Bistra, Hermagor-Pressegger See, Sankt Margarethen im Lungau und Feistritz an der Gail. Um 16 Uhr 0, nach 6 Stunden 41 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 26.05., 350 km - Ventus 2c/18m

Am 26. Mai flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 350 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 53 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Kötschach-Mauthen, Tarvis, Mallnitz, Matrei in Osttirol, Finkenstein am Faaker See und Feistritz an der Gail. Um 17 Uhr 2, nach 7 Stunden 9 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 79ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 28.04., 188 km - Ventus 2c/18m

Am 28. April flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 188 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 9 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Kranjska Gora, dann nach Črna na Koroškem, Žirovnica, Bad Bleiberg und Nötsch im Gailtal. Um 12 Uhr 38, nach 2 Stunden 28 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 72ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 20.04., 504 km - Ventus 2c/18m

Am 20. April flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 504 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 42 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Ratschings, Tweng, Municipality of Kranjska Gora, Hermagor-Pressegger See und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 44, nach 7 Stunden 1 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 14.04., 369 km - Ventus 2c/18m

Am 14. April flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 369 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 18 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Kötschach-Mauthen, Oberdrauburg, Prägraten am Großvenediger, Municipality of Tržič und Hermagor-Pressegger See. Um 15 Uhr 40, nach 5 Stunden 21 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 06.04., 412 km - Ventus 2c/18m

Am 6. April flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 412 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 18 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan im Gailtal, dann nach Municipality of Tržič, Matrei in Osttirol, Tarvis, Dogna, Finkenstein am Faaker See und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 8, nach 5 Stunden 49 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 25.03., 248 km - Ventus 2c/18m

Am 25. März flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 248 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 16 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Hermagor-Pressegger See, Finkenstein am Faaker See, Chiusaforte und Kirchbach. Um 15 Uhr 55, nach 3 Stunden 39 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.10., 452 km - Ventus 2c/18m

Am 7. Oktober flog Winfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2c 18m" 452 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 19 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Kranjska Gora, dann nach Eisenkappel-Vellach, Heinfels, Finkenstein am Faaker See, Chiusaforte, Gitschtal und Arnoldstein. Um 15 Uhr 4, nach 6 Stunden 45 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!