Weiz am 26.09., 147 km - Discus bT

Am 26. September flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 147 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 10 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Unterfladnitz, dann nach Sankt Johann bei Herberstein, Hirnsdorf, Schönegg bei Pöllau, Őriszentpéter, Vasszentmihály und Preding. Um 12 Uhr 56, nach 3 Stunden 45 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 20.09., 492 km - Discus bT

Am 20. September flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 492 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 19 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Naas, dann nach Dechantskirchen, Bürg-Vöstenhof, Zederhaus, Dörflach, Pirching an der Raab und Preding. Um 16 Uhr 4, nach 7 Stunden 45 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 16.08., 725 km - Discus bT

Am 16. August flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 725 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 44 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Naas, dann nach Puchberg am Schneeberg, Rohrberg, Spital am Pyhrn, Hartberg, Kumberg und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 16 Uhr 57, nach 9 Stunden 12 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 09.08., 671 km - Discus bT

Am 9. August flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 671 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 49 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Hafning bei Trofaiach, dann nach Scheffau am Wilden Kaiser, Prigglitz, Treglwang, Weißenbach an der Enns, Liezen und Kammern im Liesingtal. Um 18 Uhr 24, nach 7 Stunden 35 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 31.07., 661 km - Discus bT

Am 31. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 661 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 7 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Krottendorf, dann nach Sonnhofen, Sankt Barbara im Mürztal, Sankt Stefan ob Leoben, Brandberg, Pöllauberg und Brodingberg. Um 17 Uhr 16, nach 9 Stunden 9 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 25.07., 457 km - Discus bT

Am 25. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 457 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 48 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Sankt Kathrein am Offenegg, dann nach Reichendorf, Prigglitz, Babócsa, Ivánc, Nagyrákos und Fürstenfeld. Um 15 Uhr 53, nach 8 Stunden 4 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 19.07., 628 km - Discus bT

Am 19. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 628 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 42 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Etzersdorf-Rollsdorf, dann nach Eisenerz, Krimml, Spital am Semmering, Ganz, Wartberg im Mürztal und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 17 Uhr 32, nach 9 Stunden 49 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 14.07., 474 km - Discus bT

Am 14. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 474 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 40 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Allerheiligen im Mürztal, Bük, Mórágy, Csurgó, Háromfa und Nagyatád. Um 15 Uhr 13, nach 7 Stunden 33 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 01.07., 601 km - Discus bT

Am 1. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 601 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 42 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Felsőcsatár, Bácsalmás, Somogyzsitfa, Nagykanizsa, Hatzendorf und Fürstenfeld. Um 16 Uhr 19, nach 8 Stunden 36 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 20.06., 762 km - Discus bT

Am 20. Juni flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 762 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 12 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Naas, dann nach Gasen, Bürg-Vöstenhof, Fügenberg, Gschnitz, Fischbach und Birkfeld. Um 17 Uhr 29, nach 10 Stunden 16 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 26.05., 326 km - Discus bT

Am 26. Mai flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 326 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 38 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Unterfladnitz, dann nach Kreis Szentgotthárd, Kreis Letenye, Kreis Nagykanizsa, Röthelstein und Gleisdorf. Um 14 Uhr 52, nach 5 Stunden 13 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 71ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 21.05., 319 km - Discus bT

Am 21. Mai flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 319 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 21 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Naintsch, dann nach Ottendorf an der Rittschein, Kreis Tapolca, Kreis Ajka, Kreis Szentgotthárd, Mortantsch und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 15 Uhr 41, nach 4 Stunden 20 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 29.04., 714 km - Discus bT

Am 29. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 714 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 9 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Mitterdorf im Mürztal, dann nach Kalwang, Ardning, Reith bei Seefeld und Albersdorf-Prebuch. Um 17 Uhr 47, nach 9 Stunden 38 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 22.04., 794 km - Discus bT

Am 22. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 794 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 37 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Puchberg am Schneeberg, Navis, Neuberg an der Mürz, Sankt Margarethen an der Raab, Krottendorf und Unterfladnitz. Um 17 Uhr 17, nach 8 Stunden 40 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 20.04., 501 km - Discus bT

Am 20. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 501 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 39 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Eisenerz, Vordernberg, Zell am See, Mitterdorf im Mürztal, Gleisdorf und Unterfladnitz. Um 16 Uhr 39, nach 6 Stunden 59 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 14.04., 466 km - Discus bT

Am 14. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 466 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 34 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Krieglach, Turnau, Werfen, Mitterdorf im Mürztal, Hofstätten an der Raab und Krottendorf. Um 16 Uhr 32, nach 7 Stunden 57 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 09.04., 656 km - Discus bT

Am 9. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 656 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 26 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Stanz im Mürztal, dann nach Weng im Gesäuse, Tragöß, Taxenbach, Weißenbach an der Enns, Werfen und Baierdorf bei Anger. Um 17 Uhr 28, nach 9 Stunden 2 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 06.04., 378 km - Discus bT

Am 6. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Discus bT" 378 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 1 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Etzersdorf-Rollsdorf, dann nach Kreis Nagykanizsa, Kreis Letenye, Bruck an der Mur, Kaindorf bei Hartberg, Mitterdorf an der Raab und Unterfladnitz. Um 16 Uhr 12, nach 7 Stunden 11 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!