Noetsch am 29.09., 313 km - Ventus cT 17,6m

Am 29. September flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 313 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 15 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Paternion, Dellach, Hermagor-Pressegger See, Sand in Taufers, Villach und Feistritz an der Gail. Um 15 Uhr 21, nach 5 Stunden 6 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 24.09., 636 km - Ventus cT 17,6m

Am 24. September flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 636 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 5 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Eisenkappel-Vellach, Tarvis, Zauchen, Untertilliach, Vellach und Kötschach-Mauthen. Um 16 Uhr 32, nach 8 Stunden 27 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 09.09., 456 km - Ventus cT 17,6m

Am 9. September flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 456 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Greifenburg, dann nach Ratschings, Malta, Mauterndorf, Bad Bleiberg, Gitschtal und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 9, nach 5 Stunden 34 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 17.08., 547 km - Ventus cT 17,6m

Am 17. August flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 547 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 57 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Freienfeld, Jelendol, Doslovče, Gitschtal, Finkenstein am Faaker See und Feistritz an der Gail. Um 16 Uhr 8, nach 7 Stunden 11 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 16.08., 680 km - Ventus cT 17,6m

Am 16. August flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 680 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 47 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Podveža, Ratschings, Heiligenblut, Villach, Dellach im Drautal und Nötsch im Gailtal. Um 17 Uhr 0, nach 8 Stunden 13 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 25.07., 720 km - Ventus cT 17,6m

Am 25. Juli flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 720 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 32 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Scuol, Bregaglia, Schnals, Hohenthurn, Dellach im Drautal und Nötsch im Gailtal. Um 17 Uhr 11, nach 8 Stunden 39 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 24.07., 674 km - Ventus cT 17,6m

Am 24. Juli flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 674 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 41 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Tarvis, dann nach Eisenkappel-Vellach, Moos in Passeier, Sölden, Zell, Sankt Stefan im Gailtal und Nötsch im Gailtal. Um 17 Uhr 11, nach 8 Stunden 30 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.07., 857 km - Ventus cT 17,6m

Am 19. Juli flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 857 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 44 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Terenten, Bregaglia, Kals am Großglockner, Konjski Vrh, Hermagor-Pressegger See und Hohenthurn. Um 17 Uhr 19, nach 8 Stunden 35 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 18.07., 293 km - Ventus cT 17,6m

Am 18. Juli flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 293 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 52 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Sankt Jakob im Rosental, dann nach Podveža, Hermagor-Pressegger See, Sankt Stefan im Gailtal, Oberdrauburg und Nötsch im Gailtal. Um 12 Uhr 30, nach 3 Stunden 38 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.07., 748 km - Ventus cT 17,6m

Am 7. Juli flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 748 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 7 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Primož pri Ljubnem, Außervillgraten, Bistra, Oberdrauburg, Sankt Jakob im Rosental und Hermagor-Pressegger See. Um 16 Uhr 50, nach 9 Stunden 43 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 30.06., 656 km - Ventus cT 17,6m

Am 30. Juni flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 656 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 11 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Terenten, Pontresina, Mals, Sankt Jakob im Rosental und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 5, nach 6 Stunden 53 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 27.06., 248 km - Ventus cT 17,6m

Am 27. Juni flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 248 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 55 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Eisenkappel-Vellach, Finkenstein am Faaker See, Sankt Jakob im Rosental, Hermagor-Pressegger See, Villach und Nötsch im Gailtal. Um 12 Uhr 10, nach 4 Stunden 14 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.06., 734 km - Ventus cT 17,6m

Am 19. Juni flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 734 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 29 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Ratschings, Kamniška Bistrica, Leisach, Srednji Vrh und Sankt Stefan im Gailtal. Um 17 Uhr 30, nach 9 Stunden 0 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 15.06., 657 km - Ventus cT 17,6m

Am 15. Juni flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 657 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 33 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Finkenstein am Faaker See, dann nach Eisenkappel-Vellach, Ratschings, Lesachtal, Hohenthurn und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 39, nach 9 Stunden 5 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 03.06., 543 km - Ventus cT 17,6m

Am 3. Juni flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 543 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 54 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Ratschings, Kirchbach, Logarska Dolina und Nötsch im Gailtal. Um 14 Uhr 56, nach 6 Stunden 2 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 26.05., 472 km - Ventus cT 17,6m

Am 26. Mai flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 472 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 42 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Kranjska Gora, dann nach Ratschings, Mallnitz, Villach und Feistritz an der Gail. Um 15 Uhr 37, nach 5 Stunden 54 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 46ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 25.05., 520 km - Ventus cT 17,6m

Am 25. Mai flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 520 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 2 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Lüsen, Schlanders, Sankt Leonhard in Passeier, Municipality of Kranjska Gora, Sankt Stefan im Gailtal und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 28, nach 6 Stunden 26 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 28.04., 609 km - Ventus cT 17,6m

Am 28. April flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 609 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 55 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Tarvis, dann nach Ratschings, Lessach, Municipality of Kranjska Gora, Kirchbach, Finkenstein am Faaker See und Nötsch im Gailtal. Um 17 Uhr 27, nach 7 Stunden 31 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 25.04., 717 km - Ventus cT 17,6m

Am 25. April flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 717 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 23 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Paternion, dann nach Ratschings, Municipality of Ljubno, Gitschtal, Finkenstein am Faaker See, Weißensee und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 50, nach 8 Stunden 26 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 22.04., 834 km - Ventus cT 17,6m

Am 22. April flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 834 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 37 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Kranjska Gora, dann nach Rečica ob Savinji, Bezirk Inn, Mauterndorf, Arnoldstein, Gitschtal und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 49, nach 8 Stunden 12 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 19.04., 489 km - Ventus cT 17,6m

Am 19. April flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 489 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 36 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Gallizien, Gais, Finkenstein am Faaker See, Hermagor-Pressegger See und Feistritz an der Gail. Um 16 Uhr 53, nach 8 Stunden 17 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 18.04., 594 km - Ventus cT 17,6m

Am 18. April flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 594 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 49 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Kranjska Gora, dann nach Eisenkappel-Vellach, Ratschings, Stall, Finkenstein am Faaker See, Greifenburg und Nötsch im Gailtal. Um 16 Uhr 2, nach 8 Stunden 13 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 03.04., 368 km - Ventus cT 17,6m

Am 3. April flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 368 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 0 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Lesachtal, Jesenice, Gitschtal, Finkenstein am Faaker See und Hermagor-Pressegger See. Um 14 Uhr 4, nach 5 Stunden 4 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.10., 510 km - Ventus cT 17,6m

Am 7. Oktober flog Manfred in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cT 17,6m" 510 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 5 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Municipality of Solčava, Außervillgraten, Eisenkappel-Vellach, Hermagor-Pressegger See, Nötsch im Gailtal und Feistritz an der Gail. Um 15 Uhr 6, nach 7 Stunden 1 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!