Niederoeblarn am 28.07., 187 km - Glasfluegel 304MS

Am 28. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 187 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 40 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Donnersbach, Trieben, Eisenerz, Sankt Barbara im Mürztal, Kalwang und Gaishorn am See. Um 12 Uhr 47, nach 2 Stunden 7 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 62ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 27.07., 268 km - Glasfluegel 304MS

Am 27. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 268 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 37 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbachwald, dann nach Rottenmann, Wald am Schoberpaß, Ardning, Dorfgastein und Pürgg-Trautenfels. Um 13 Uhr 4, nach 2 Stunden 26 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 25.07., 277 km - Glasfluegel 304MS

Am 25. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 277 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 33 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Großsölk, dann nach Fusch an der Großglocknerstraße, Zell am See, Rottenmann, Admont, Bad Mitterndorf und Mitterberg. Um 14 Uhr 55, nach 3 Stunden 22 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 24.07., 212 km - Glasfluegel 304MS

Am 24. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 212 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 57 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Aich, dann nach Bruck an der Großglocknerstraße, Piesendorf, Mittersill, Zell am See, Hüttau und Haus. Um 14 Uhr 12, nach 2 Stunden 14 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karels Kommentar
Habe es wieder beim Dachstein verbockt. :-(


Touain am 20.07., 356 km - Glasfluegel 304MS

Am 20. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 356 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 45 am Flugplatz Touain. Sein Flug führte ihn nach Tepl, dann nach Chotěšov, Nýřany, Aussig, Všekary, Krsy und Toužim. Um 14 Uhr 10, nach 3 Stunden 25 landete er in Touain.
Mit dem Flug konnte er den 40ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Touain am 19.07., 516 km - Glasfluegel 304MS

Am 19. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 516 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Touain. Sein Flug führte ihn nach Otročín, dann nach Bodenmais, Tirschenreuth, Hinterschmiding, Úsilov und Útvina. Um 15 Uhr 29, nach 5 Stunden 16 landete er in Touain.
Mit dem Flug konnte er den 46ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Karels Kommentar
Dann war der Faden weg....


Touain am 18.07., 275 km - Glasfluegel 304MS

Am 18. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 275 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 12 am Flugplatz Touain. Sein Flug führte ihn nach Tepl, dann nach Cham, Thanstein, Neunburg vorm Wald, Krummennaab, Třemešné und Otročín. Um 14 Uhr 52, nach 2 Stunden 40 landete er in Touain.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Touain am 17.07., 392 km - Glasfluegel 304MS

Am 17. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 392 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Touain. Sein Flug führte ihn nach Tepl, dann nach Schönwald, Vacov, Husinec, Měčín und Toužim. Um 14 Uhr 6, nach 3 Stunden 53 landete er in Touain.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Touain am 14.07., 279 km - Glasfluegel 304MS

Am 14. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 279 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 37 am Flugplatz Touain. Sein Flug führte ihn nach Toužim, dann nach Švihov, Leonberg, Lesná, Tännesberg, Krásné Údolí und Útvina. Um 13 Uhr 37, nach 3 Stunden 0 landete er in Touain.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 07.07., 375 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 375 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 12 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Sieghartskirchen, dann nach Groß-Siegharts, Sallingberg, Lundenburg, Bernhardsthal, Znaim und Tulbing. Um 13 Uhr 23, nach 4 Stunden 10 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 01.07., 218 km - Glasfluegel 304MS

Am 1. Juli flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 218 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 56 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Traismaür, dann nach Kottes-Purk, Waidhofen an der Thaya, Sankt Leonhard am Hornerwald, Bergau, Spillern und Königstetten. Um 13 Uhr 37, nach 2 Stunden 41 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 96ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Feldkirchen am 02.06., 222 km - Glasfluegel 304MS

Am 2. Juni flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 222 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 11 am Flugplatz Feldkirchen. Sein Flug führte ihn nach Himmelberg, dann nach Lesachtal, Villach, Finkenstein am Faaker See, Millstatt, Spittal an der Drau und Treffen am Ossiacher See. Um 13 Uhr 9, nach 1 Stunde 58 landete er in Feldkirchen.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Feldkirchen am 01.06., 214 km - Glasfluegel 304MS

Am 1. Juni flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 214 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 43 am Flugplatz Feldkirchen. Sein Flug führte ihn nach Himmelberg, dann nach Bad Bleiberg, Arnoldstein, Kötschach-Mauthen, Finkenstein am Faaker See, Nötsch im Gailtal und Ferndorf. Um 14 Uhr 31, nach 2 Stunden 48 landete er in Feldkirchen.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Feldkirchen am 31.05., 165 km - Glasfluegel 304MS

Am 31. Mai flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 165 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Feldkirchen. Sein Flug führte ihn nach Himmelberg, dann nach Weißenstein, Kirchbach, Villach, Fresach, Treffen am Ossiacher See und Feldkirchen in Kärnten. Um 13 Uhr 36, nach 2 Stunden 3 landete er in Feldkirchen.
Mit dem Flug konnte er den 39ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 21.05., 204 km - Duo Discus T

Am 21. Mai flog Karel mit Copilot Birgit in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 204 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 24 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Hausleiten, dann nach Nappersdorf-Kammersdorf, Hadres, Zellerndorf, Jindřichův Hradec District, Hardegg und Tulln an der Donau. Um 14 Uhr 43, nach 3 Stunden 18 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 20.05., 307 km - Glasfluegel 304MS

Am 20. Mai flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 307 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 45 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Hausleiten, dann nach Okres Břeclav, Znojmo District, Jindřichův Hradec District, Okres Pelhřimov, Schrattenthal und Tulln an der Donau. Um 15 Uhr 10, nach 3 Stunden 24 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zbraslavice Gld am 07.05., 220 km - Glasfluegel 304MS

Am 7. Mai flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 220 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 23 am Flugplatz Zbraslavice Gld. Sein Flug führte ihn nach Kutná Hora District, dann nach , Tábor District, Pelhřimov District, Okres Pelhřimov und Okres Havlíčkův Brod. Um 15 Uhr 7, nach 2 Stunden 44 landete er in Zbraslavice Gld.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zbraslavice Gld am 06.05., 241 km - Glasfluegel 304MS

Am 6. Mai flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 241 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 6 am Flugplatz Zbraslavice Gld. Sein Flug führte ihn nach Kutná Hora District, dann nach Okres Žďár nad Sázavou, Kautzen, Okres Jihlava, Okres Havlíčkův Brod und . Um 14 Uhr 31, nach 2 Stunden 24 landete er in Zbraslavice Gld.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zbraslavice Gld am 03.05., 104 km - Glasfluegel 304MS

Am 3. Mai flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 104 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 8 am Flugplatz Zbraslavice Gld. Sein Flug führte ihn nach Kutná Hora District, dann nach Okres Benešov, Okres Pelhřimov, Okres Jihlava und Jihlava District. Um 14 Uhr 59, nach 1 Stunde 51 landete er in Zbraslavice Gld.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zbraslavice Gld am 30.04., 139 km - Glasfluegel 304MS

Am 30. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 139 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 55 am Flugplatz Zbraslavice Gld. Sein Flug führte ihn nach Kutná Hora District, dann nach Okres Pelhřimov, Pelhřimov District, Tábor District und Okres Tábor. Um 16 Uhr 19, nach 2 Stunden 23 landete er in Zbraslavice Gld.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zbraslavice Gld am 29.04., 253 km - Glasfluegel 304MS

Am 29. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 253 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 14 am Flugplatz Zbraslavice Gld. Sein Flug führte ihn nach Kutná Hora District, dann nach Okres Tábor, Písek District, Příbram District, Okres Pelhřimov und Havlíčkův Brod District. Um 15 Uhr 40, nach 3 Stunden 25 landete er in Zbraslavice Gld.
Mit dem Flug konnte er den 77ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Zbraslavice Gld am 28.04., 305 km - Glasfluegel 304MS

Am 28. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 305 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 10 am Flugplatz Zbraslavice Gld. Sein Flug führte ihn nach Kutná Hora District, dann nach Okres Jindřichův Hradec, Benešov District, Příbram District, Okres Benešov und Tábor District. Um 16 Uhr 16, nach 4 Stunden 5 landete er in Zbraslavice Gld.
Mit dem Flug konnte er den 57ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 22.04., 139 km - Glasfluegel 304MS

Am 22. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 139 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 4 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Kleinzell, dann nach Sankt ägyd am Neuwalde, Gußwerk, Mürzsteg, Muckendorf-Wipfing und Tulln an der Donau. Um 14 Uhr 31, nach 1 Stunde 27 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 109ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 13.04., 421 km - Glasfluegel 304MS

Am 13. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 421 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 6 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Tulln an der Donau, dann nach Eichgraben, Michelbach, Ramsau am Dachstein, Landl und Sieghartskirchen. Um 15 Uhr 40, nach 3 Stunden 33 landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Nitra Gld am 06.04., 148 km - Glasfluegel 304MS

Am 6. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 148 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 32 am Flugplatz Nitra Gld. Sein Flug führte ihn nach Nitra, dann nach Okres Prievidza, Topoľčany District und Okres Nitra. Um 13 Uhr 38, nach 2 Stunden 5 landete er in Nitra Gld.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Nitra Gld am 02.04., 309 km - Glasfluegel 304MS

Am 2. April flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 309 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 44 am Flugplatz Nitra Gld. Sein Flug führte ihn nach Okres Nitra, dann nach Okres Topoľčany, Okres Prievidza, Považská Bystrica, Komárno, Levice und . Um 15 Uhr 58, nach 4 Stunden 14 landete er in Nitra Gld.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Tulln am 03.12., 109 km - Glasfluegel 304MS

Am 3. Dezember flog Karel in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304MS" 109 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 45 am Flugplatz Tulln. Sein Flug führte ihn nach Sieghartskirchen, dann nach Sankt Andrä-Wördern und Klosterneuburg. Um 11 Uhr 34, nach 49 Minuten landete er in Tulln.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!