Timmersdorf am 28.07., 169 km - ASW 28

Am 28. Juli flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 169 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 37 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan ob Leoben, dann nach Fohnsdorf, Kobenz, Thörl, Selzthal, Oppenberg und Gaishorn am See. Um 14 Uhr 30, nach 2 Stunden 52 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 66ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 20.07., 264 km - ASW 28

Am 20. Juli flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 264 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 55 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan ob Leoben, dann nach Liezen, Micheldorf in Oberösterreich, Palfau, Sankt Veit an der Gölsen und Berndorf. Um 13 Uhr 48, nach 3 Stunden 52 landete er in Vöslau.
Mit dem Flug konnte er den 48ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 01.07., 161 km - ASW 28

Am 1. Juli flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 161 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 3 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Kammern im Liesingtal, dann nach Mautern in der Steiermark, Eisenerz, Proleb, Hafning bei Trofaiach und Mürzzuschlag. Um 15 Uhr 50, nach 2 Stunden 46 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 104ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 20.06., 330 km - ASW 28

Am 20. Juni flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 330 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 22 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan ob Leoben, dann nach Admont, Laussa, Palfau, Reichenau an der Rax, Kleinlobming und Kammern im Liesingtal. Um 15 Uhr 55, nach 6 Stunden 32 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 57ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 17.06., 231 km - ASW 28

Am 17. Juni flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 231 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Kammern im Liesingtal, dann nach Kleinsölk, Mitterberg, Donnersbach, Lassing bei Selzthal, Turnau und Traboch. Um 14 Uhr 20, nach 4 Stunden 6 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 03.06., 267 km - ASW 28

Am 3. Juni flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 267 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 57 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Michäl in der Obersteiermark, dann nach Rottenmann, Oppenberg, Altenmarkt im Pongau, Sankt Katharein an der Laming und Traboch. Um 14 Uhr 16, nach 4 Stunden 19 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 28.04., 424 km - ASW 28

Am 28. April flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 424 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 35 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan ob Leoben, dann nach Eisenerz, Dienten am Hochkönig, Thörl, Oberkurzheim, Sankt Michäl in der Obersteiermark und Kammern im Liesingtal. Um 17 Uhr 8, nach 6 Stunden 33 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 25.04., 363 km - ASW 28

Am 25. April flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 363 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 16 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Kammern im Liesingtal, dann nach Admont, Bürg-Vöstenhof, Oppenberg, Thörl und Traboch. Um 14 Uhr 38, nach 5 Stunden 21 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 22.04., 143 km - DG 1000/20m

Am 22. April flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000 20m" 143 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 45 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Sankt Stefan ob Leoben, dann nach Mautern in der Steiermark, Gai, Altmünster am Traunsee und Micheldorf in Oberösterreich. Um 11 Uhr 25, nach 1 Stunde 39 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 107ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 22.04., 119 km - DG 1000/20m

Am 22. April flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000 20m" 119 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 57 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Rottenmann, Hafning bei Trofaiach und Traboch. Um 14 Uhr 38, nach 1 Stunde 41 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 111ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Micheldorf am 21.04., 138 km - ASW 28

Am 21. April flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 138 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 51 am Flugplatz Micheldorf. Sein Flug führte ihn nach Micheldorf in Oberösterreich, dann nach Rottenmann, Vordernberg, Sankt Ilgen, Sankt Stefan ob Leoben, Traboch und Kammern im Liesingtal. Um 15 Uhr 21, nach 2 Stunden 29 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 142ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Timmersdorf am 21.04., 115 km - ASW 28

Am 21. April flog Roland in einem Segelflugzeug der Type "ASW 28" 115 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 54 am Flugplatz Timmersdorf. Sein Flug führte ihn nach Gai, dann nach Rottenmann, Kirchham bei Vorchdorf und Micheldorf in Oberösterreich. Um 11 Uhr 42, nach 1 Stunde 48 landete er in Micheldorf.
Mit dem Flug konnte er den 144ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!