Ferlach Glainach am 16.09., 194 km - ASH 31/21m

Am 16. September flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 194 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 41 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Koprivna, Jelendol, Eisenkappel-Vellach, Srednji Vrh und Feistritz im Rosental. Um 14 Uhr 50, nach 4 Stunden 8 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 09.09., 305 km - ASH 31/21m

Am 9. September flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 305 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Podolševa, dann nach Feistritz im Rosental, Robanov Kot, Doslovče, Eisenkappel-Vellach, Steinfeld und Sankt Margareten im Rosental. Um 14 Uhr 26, nach 4 Stunden 12 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.08., 407 km - ASH 31/21m

Am 19. August flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 407 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Primož pri Ljubnem, Obertilliach, Anras, Gallizien, Köttmannsdorf und Ferlach. Um 14 Uhr 34, nach 4 Stunden 42 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 16.08., 411 km - ASH 31/21m

Am 16. August flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 411 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 21 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Podolševa, dann nach Dovje, Ferlach, Dogna, Jazbina, Treffen am Ossiacher See und Gallizien. Um 14 Uhr 8, nach 5 Stunden 47 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 57ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 15.08., 234 km - ASH 31/21m

Am 15. August flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 234 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 51 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Eisenkappel-Vellach, dann nach Robanov Kot, Finkenstein am Faaker See, Logarska Dolina, Bistra und Ferlach. Um 12 Uhr 55, nach 3 Stunden 3 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 04.08., 502 km - ASH 31/21m

Am 4. August flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 502 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 56 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Logarska Dolina, Innervillgraten, Kals am Großglockner, Eisenkappel-Vellach, Wernberg und Ebenthal in Kärnten. Um 14 Uhr 44, nach 5 Stunden 47 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 61ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 25.07., 615 km - ASH 31/21m

Am 25. Juli flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 615 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 12 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Eisenkappel-Vellach, dann nach Podveža, Lesachtal, Kötschach-Mauthen, Schlanders, Mals und Sankt Jakob im Rosental. Um 16 Uhr 9, nach 7 Stunden 56 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.07., 714 km - ASH 31/21m

Am 19. Juli flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 714 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 27 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Eisenkappel-Vellach, dann nach Feistritz im Rosental, Robanov Kot, Mals, Gallizien und Maria Rain. Um 16 Uhr 30, nach 8 Stunden 2 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 07.07., 453 km - ASH 31/21m

Am 7. Juli flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 453 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 8 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Innichen, Trenta, Feistritz ob Bleiburg, Finkenstein am Faaker See, Sankt Margareten im Rosental und Ferlach. Um 14 Uhr 32, nach 5 Stunden 24 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 23.06., 571 km - ASH 31/21m

Am 23. Juni flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 571 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 15 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Robanov Kot, Mühlbach, Mühlwald, Bistra, Ludmannsdorf und Feistritz im Rosental. Um 15 Uhr 43, nach 6 Stunden 27 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.06., 558 km - ASH 31/21m

Am 19. Juni flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 558 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 41 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Robanov Kot, Enneberg, Rasen-Antholz, Freienfeld, Eisenkappel-Vellach und Feistritz im Rosental. Um 16 Uhr 1, nach 7 Stunden 20 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 16.06., 547 km - ASH 31/21m

Am 16. Juni flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 547 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 56 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Eisenkappel-Vellach, dann nach Zell, Logarska Dolina, Ratschings, Bad Bleiberg, Sankt Stefan im Gailtal und Ferlach. Um 14 Uhr 44, nach 5 Stunden 48 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 15.06., 536 km - ASH 31/21m

Am 15. Juni flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 536 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 47 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Feistritz im Rosental, Ferlach, Freienfeld, Eisenkappel-Vellach, Sankt Jakob im Rosental und Maria Rain. Um 16 Uhr 14, nach 7 Stunden 27 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 03.06., 478 km - ASH 31/21m

Am 3. Juni flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 478 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 14 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Konjski Vrh, Oberdrauburg, Podpeca, Belca, Logarska Dolina und Köttmannsdorf. Um 14 Uhr 59, nach 5 Stunden 45 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 32ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 02.06., 420 km - ASH 31/21m

Am 2. Juni flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 420 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 28 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Primož pri Ljubnem, Tarvis, Eisenkappel-Vellach, Gitschtal und Ludmannsdorf. Um 13 Uhr 21, nach 4 Stunden 52 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 31.05., 188 km - ASH 31/21m

Am 31. Mai flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 188 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 38 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Municipality of Solčava, Črna na Koroškem, Jesenice, Schiefling am See und Maria Rain. Um 12 Uhr 5, nach 2 Stunden 27 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 41ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 27.05., 119 km - ASH 31

Am 27. Mai flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31" 119 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 21 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Ferlach, dann nach Eisenkappel-Vellach, Jesenice, Finkenstein am Faaker See und Maria Rain. Um 13 Uhr 5, nach 2 Stunden 44 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 54ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 26.05., 214 km - ASH 31/21m

Am 26. Mai flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 214 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 15 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Črna na Koroškem, Eisenkappel-Vellach, Municipality of Kranjska Gora und Feistritz im Rosental. Um 15 Uhr 1, nach 3 Stunden 45 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 106ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 21.05., 175 km - ASH 31/21m

Am 21. Mai flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 175 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 6 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Municipality of Tržič, dann nach Municipality of Kranjska Gora, Köttmannsdorf, Ferlach, Treffen am Ossiacher See und Ebenthal in Kärnten. Um 13 Uhr 41, nach 2 Stunden 34 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 60ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 19.05., 197 km - ASH 31/21m

Am 19. Mai flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 197 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 18 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Schiefling am See, Ferlach, Finkenstein am Faaker See, Eisenkappel-Vellach und Wernberg. Um 12 Uhr 31, nach 3 Stunden 13 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 28.04., 312 km - ASH 31/21m

Am 28. April flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 312 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 31 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Radovljica, Paternion, Abfaltersbach, Jesenice, Gallizien und Ferlach. Um 14 Uhr 26, nach 3 Stunden 54 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 22.04., 730 km - ASH 31/21m

Am 22. April flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 730 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 0 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Sankt Margareten im Rosental, dann nach Municipality of Luče, Brenner, Assling, Percha, Črna na Koroškem und Köttmannsdorf. Um 15 Uhr 5, nach 6 Stunden 4 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 37ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Ferlach Glainach am 14.04., 263 km - ASH 31/21m

Am 14. April flog Wilfried in einem Segelflugzeug der Type "ASH 31 21m" 263 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Ferlach Glainach. Sein Flug führte ihn nach Zell, dann nach Eisenkappel-Vellach, Gitschtal, Hermagor-Pressegger See, Kötschach-Mauthen und Ferlach. Um 14 Uhr 30, nach 4 Stunden 0 landete er in Ferlach Glainach.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!