Gap Tallard Gld am 14.08., 238 km - Ventus 2cT/18m

Am 14. August flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 238 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 27 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Le Caire, dann nach Peipin, Saint-Léger-du-Ventoux, La Beaume, Seyne, Sigoyer und Tallard. Um 16 Uhr 28, nach 6 Stunden 1 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 12.08., 382 km - Nimbus 4DM

Am 12. August flog Gerhard mit Copilot Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 382 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 7 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Saint-Michel-de-Chaillol, dann nach Saint-Gervais-les-Bains, La Thuile, Courmayeur, Orsières, Seyne und Venterol. Um 16 Uhr 12, nach 5 Stunden 4 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 07.08., 466 km - Ventus 2cT/18m

Am 7. August flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 466 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 19 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Pelleautier, dann nach Termignon, Orelle, Val-de-Chalvagne, Saint-Jurs, Jausiers und Curbans. Um 16 Uhr 11, nach 5 Stunden 52 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 04.08., 464 km - Ventus 2cT/18m

Am 4. August flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 464 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 15 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Sigoyer, dann nach Laval-d'Aix, Manigod, Chichilianne, Dévoluy, Barret-de-Lioure und Piégut. Um 15 Uhr 46, nach 5 Stunden 31 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 62ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 03.08., 428 km - Ventus 2cT/18m

Am 3. August flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 428 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 4 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Sigoyer, dann nach Gresse-en-Vercors, Sallanches, Treschenu-Creyers, Curbans und Venterol. Um 14 Uhr 46, nach 4 Stunden 41 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 02.08., 655 km - Ventus 2cT/18m

Am 2. August flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 655 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Manteyer, dann nach Reckingen-Gluringen, Courmayeur, Le Lauzet-Ubaye, Curbans, Salignac und Venterol. Um 18 Uhr 22, nach 7 Stunden 32 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 31.07., 421 km - Ventus 2cT/18m

Am 31. Juli flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 421 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 4 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Esparron, dann nach Saint-Christophe-en-Oisans, Prads-Haute-Bléone, Aups, Vars, Sigoyer und Tallard. Um 16 Uhr 0, nach 5 Stunden 56 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 56ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Gap Tallard Gld am 30.07., 709 km - Duo Discus T

Am 30. Juli flog Hermann mit Copilot Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus T" 709 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 54 am Flugplatz Gap Tallard Gld. Sein Flug führte ihn nach Sigoyer, dann nach Realp, Saint-Gervais-les-Bains, Réallon, Prads-Haute-Bléone, Savines-le-Lac und Curbans. Um 16 Uhr 59, nach 7 Stunden 5 landete er in Gap Tallard Gld.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 13.07., 377 km - Duo Discus

Am 13. Juli flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 377 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 0 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Land, dann nach Breitenstein, Mauterndorf, Tamsweg, Sankt Michäl im Lungau, Stadl an der Mur und Turnau. Um 15 Uhr 30, nach 6 Stunden 30 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Siegfrieds Kommentar
Co Pilot Reinhard wollte in Mauterndorf übernachten -- ich nicht


Lanzen Turnau am 01.07., 129 km - Duo Discus

Am 1. Juli flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 129 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 8 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Thörl, dann nach Reichenau an der Rax, Mürzzuschlag, Spital am Semmering, Sankt Katharein an der Laming und Turnau. Um 12 Uhr 34, nach 1 Stunde 25 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 115ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Siegfrieds Kommentar
Einem Paragleiter das Segelfliegen gezeigt .... er dachte in einem Eurofighter zu sitzen.


Lanzen Turnau am 01.07., 109 km - Duo Discus

Am 1. Juli flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 109 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 20 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Parschlug, dann nach Thörl, Langenwang, Hafning bei Trofaiach und Turnau. Um 14 Uhr 26, nach 1 Stunde 6 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 123ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Siegfrieds Kommentar
3 sickbags verbraucht ... Passagier hat abwechselnd ins Sackerl geschaut und dann wieder das herrliche Panorama genossen


Lanzen Turnau am 31.05., 144 km - Duo Discus

Am 31. Mai flog Franz mit Copilot Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 144 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 11 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Tragöß, Sankt Barbara im Mürztal, Aflenz Kurort, Kapellen und Aflenz Land. Um 12 Uhr 25, nach 3 Stunden 14 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 50ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Franzs Kommentar
Reise durch die Hochsteiermark mit Siegi.


Lanzen Turnau am 29.04., 848 km - Ventus 2cT/18m

Am 29. April flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 848 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 22 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Imst, Reichenau an der Rax, Vordernberg, Mitterdorf im Mürztal und Aflenz Land. Um 18 Uhr 12, nach 8 Stunden 50 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 28.04., 424 km - Duo Discus

Am 28. April flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 424 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 51 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Kurort, dann nach Aflenz Land, Sankt Martin am Grimming, Pürgg-Trautenfels, Leogang und Turnau. Um 15 Uhr 32, nach 4 Stunden 41 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Siegfrieds Kommentar
Co Pilot Franz B.


Lanzen Turnau am 22.04., 543 km - Duo Discus

Am 22. April flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 543 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 7 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Fusch an der Großglocknerstraße, Krimml, Mitterdorf im Mürztal und Aflenz Kurort. Um 16 Uhr 9, nach 6 Stunden 2 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 52ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Siegfrieds Kommentar
Auch Co Pilot Sebastian hat den Tag genossen


Lanzen Turnau am 21.04., 673 km - Ventus 2cT/18m

Am 21. April flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 673 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 17 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Hainzenberg, Stadl an der Mur, Pusterwald, Reichenau an der Rax und Trofaiach. Um 17 Uhr 35, nach 8 Stunden 18 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Lanzen Turnau am 18.04., 319 km - Duo Discus

Am 18. April flog Siegfried mit Copilot Gerhard in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus" 319 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 20 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Thörl, dann nach Proleb, Vordernberg, Hafning bei Trofaiach, Niedernsill, Michälerberg und Mitterberg. Um 14 Uhr 58, nach 5 Stunden 38 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Siegfrieds Kommentar
A Gaude woar´s
Danke an BL Steffi und die Schlepppiloten Andi und Robert
Ja wir haben zwei davon verbraucht


Lanzen Turnau am 07.04., 172 km - Ventus 2cT/18m

Am 7. April flog Siegfried in einem Segelflugzeug der Type "Ventus 2cT 18m" 172 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 48 am Flugplatz Lanzen Turnau. Sein Flug führte ihn nach Aflenz Land, dann nach Mautern in der Steiermark, Sankt Ilgen, Mürzsteg, Tragöß und Turnau. Um 16 Uhr 36, nach 2 Stunden 48 landete er in Lanzen Turnau.
Mit dem Flug konnte er den 37ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!