Wels am 04.08., 274 km - Kestrel 17m

Am 4. August flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 274 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 55 am Flugplatz Wels. Sein Flug führte ihn nach Steinbach am Ziehberg, dann nach Eisenerz, Kleinsölk, Sankt Martin am Grimming, Gröbming, Hinterstoder und Wels. Um 15 Uhr 2, nach 4 Stunden 6 landete er in Wels.
Mit dem Flug konnte er den 91ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 04.07., 229 km - Kestrel 17m

Am 4. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 229 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 11 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Parschlug, Liezen, Ardning und Wald am Schoberpaß. Um 14 Uhr 32, nach 4 Stunden 21 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 03.07., 258 km - Kestrel 17m

Am 3. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 258 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 31 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Selzthal, dann nach Mautern in der Steiermark und Liezen. Um 16 Uhr 29, nach 4 Stunden 57 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 02.07., 125 km - Kestrel 17m

Am 2. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 125 Kilometer. Er startete um 14 Uhr 13 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Gaishorn am See, dann nach Mautern in der Steiermark, Rottenmann, Kalwang, Admont und Trieben. Um 16 Uhr 50, nach 2 Stunden 37 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Trieben am 01.07., 162 km - Kestrel 17m

Am 1. Juli flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 162 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 15 am Flugplatz Trieben. Sein Flug führte ihn nach Trieben, dann nach Mautern in der Steiermark, Kalwang und Rottenmann. Um 16 Uhr 28, nach 6 Stunden 12 landete er in Trieben.
Mit dem Flug konnte er den 116ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wels am 26.05., 365 km - Kestrel 17m

Am 26. Mai flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 365 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Wels. Sein Flug führte ihn nach Inzersdorf im Kremstal, dann nach Klaus an der Pyhrnbahn, Roßleithen, Kalwang, Bad Gastein, Öblarn und Wels. Um 15 Uhr 30, nach 5 Stunden 0 landete er in Wels.
Mit dem Flug konnte er den 64ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wels am 21.04., 238 km - Kestrel 17m

Am 21. April flog Herbert in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 238 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 33 am Flugplatz Wels. Sein Flug führte ihn nach Klaus an der Pyhrnbahn, dann nach Gai, Hall, Weng im Gesäuse, Wörschach und Wels. Um 14 Uhr 22, nach 3 Stunden 49 landete er in Wels.
Mit dem Flug konnte er den 134ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!