Niederoeblarn am 16.09., 366 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 16. September flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 366 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 23 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Wald am Schoberpaß, Bischofshofen, Rottenmann, Forstau, Irdning und Mitterberg. Um 15 Uhr 53, nach 5 Stunden 29 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 28.08., 335 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 28. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 335 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 12 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Rottenmann, Turnau, Filzmoos, Lassing bei Selzthal und Mitterberg. Um 16 Uhr 10, nach 4 Stunden 58 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 20.08., 543 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 20. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 543 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 37 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Gußwerk, Mittersill, Gaishorn am See, Haus, Aigen im Ennstal und Mitterberg. Um 16 Uhr 50, nach 7 Stunden 13 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 18.08., 352 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 18. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 352 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 24 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Sarkad, Ásotthalom, Hódmezővásárhely, Bordány und Szatymaz. Um 14 Uhr 37, nach 4 Stunden 13 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 58ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 17.08., 420 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 17. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 420 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 21 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Újkígyós, Földes, Zákányszék, Balotaszállás und Hódmezővásárhely. Um 16 Uhr 5, nach 5 Stunden 44 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 29ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 16.08., 342 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 16. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 342 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 44 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szatymaz, dann nach Szeged und Székesfehérvár. Um 16 Uhr 17, nach 5 Stunden 32 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 54ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 15.08., 229 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 15. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 229 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 41 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Maroslele, Jula, Bordány und Szatymaz. Um 15 Uhr 20, nach 3 Stunden 39 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 14.08., 144 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 14. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 144 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 49 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szatymaz, dann nach Ásotthalom, Kiskunmajsa und Szeged. Um 14 Uhr 17, nach 2 Stunden 28 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Szatymaz am 13.08., 304 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 13. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 304 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 33 am Flugplatz Szatymaz. Sein Flug führte ihn nach Szeged, dann nach Csengele, Szakmár, Baja, Kübekháza, Üllés und Szatymaz. Um 16 Uhr 12, nach 4 Stunden 39 landete er in Szatymaz.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 04.08., 696 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 4. August flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 696 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 42 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Schwarzau im Gebirge, Ebbs, Hohentaürn, Schladming, Lassing bei Selzthal und Mitterberg. Um 17 Uhr 46, nach 8 Stunden 4 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 23ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 25.07., 445 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 25. Juli flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 445 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 1 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Niederöblarn, dann nach Donnersbachwald, Rottenmann, Brandberg, Lassing bei Selzthal, Gössenberg und Sankt Martin am Grimming. Um 17 Uhr 1, nach 6 Stunden 59 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 20.06., 599 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 20. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 599 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 53 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Altenberg an der Rax, Güttenbach, Schwarzenbach an der Pielach, Bad Gastein, Liezen und Mitterberg. Um 18 Uhr 17, nach 9 Stunden 24 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 26ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 11.06., 454 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 11. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 454 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 45 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Gutenstein, Werfenweng, Oppenberg, Niederöblarn und Mitterberg. Um 15 Uhr 22, nach 6 Stunden 36 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 03.06., 538 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 3. Juni flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 538 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 1 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Kaprun, Zell am See, Sankt Sigmund im Sellrain, Rottenmann, Gössenberg und Sankt Martin am Grimming. Um 17 Uhr 10, nach 8 Stunden 8 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 27.05., 217 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 27. Mai flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 217 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 41 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Donnersbach, Lunz am See, Grundlsee, Mitterberg und Sankt Martin am Grimming. Um 11 Uhr 56, nach 3 Stunden 14 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 08.05., 574 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 8. Mai flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 574 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 3 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Trins, Rottenmann, Schladming, Aigen im Ennstal, Mitterberg und Sankt Martin am Grimming. Um 16 Uhr 7, nach 7 Stunden 4 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 29.04., 829 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 29. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 829 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 16 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Tarrenz, Aflenz Land, Annaberg-Lungötz, Liezen, Gröbming und Sankt Martin am Grimming. Um 18 Uhr 6, nach 8 Stunden 50 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 28.04., 556 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 28. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 556 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 41 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Söll, Hieflau, Sankt Martin am Tennengebirge, Selzthal, Gröbming und Sankt Martin am Grimming. Um 17 Uhr 51, nach 8 Stunden 10 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 25.04., 603 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 25. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 603 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 50 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach , Hafning bei Trofaiach, Untertaürn, Lassing bei Selzthal, Pruggern und Sankt Martin am Grimming. Um 17 Uhr 23, nach 8 Stunden 33 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 22.04., 717 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 22. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 717 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 57 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Reichenau an der Rax, Scheffau am Wilden Kaiser, Hohentaürn, Forstau, Aigen im Ennstal und Aich. Um 17 Uhr 48, nach 8 Stunden 50 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 39ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 21.04., 598 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 21. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 598 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 59 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Garmisch-Partenkirchen, Fusch an der Großglocknerstraße, Hohentaürn, Ramsau am Dachstein, Aigen im Ennstal und Mitterberg. Um 17 Uhr 49, nach 7 Stunden 50 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 39ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 20.04., 466 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 20. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 466 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 34 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Zellberg, Finkenberg, Trieben, Haus, Pürgg-Trautenfels und Mitterberg. Um 17 Uhr 18, nach 7 Stunden 44 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 18.04., 335 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 18. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 335 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 36 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Gai, Gössenberg, Aich, Zell am See und Mitterberg. Um 15 Uhr 53, nach 6 Stunden 17 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 12.04., 720 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 12. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 720 Kilometer. Er startete um 5 Uhr 9 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Pürgg-Trautenfels, dann nach Leogang, Hieflau, Scheffau am Wilden Kaiser, Ardning, Ramsau am Dachstein und Liezen. Um 14 Uhr 29, nach 9 Stunden 20 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 11.04., 481 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 11. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 481 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 50 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Sankt Martin am Grimming, dann nach Aflenz Land, Ramsau am Dachstein, Weng im Gesäuse, Filzmoos und Liezen. Um 17 Uhr 12, nach 6 Stunden 21 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 09.04., 519 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 9. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 519 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 49 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Pürgg-Trautenfels, dann nach Landl, Bruck an der Großglocknerstraße, Weng im Gesäuse, Filzmoos, Liezen und Pruggern. Um 16 Uhr 50, nach 7 Stunden 1 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 08.04., 261 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 8. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 261 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 30 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Liezen, Spital am Pyhrn, Dienten am Hochkönig und Sankt Martin am Grimming. Um 14 Uhr 39, nach 4 Stunden 9 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 12ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 07.04., 230 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 7. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 230 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 13 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Donnersbach, Sankt Martin am Grimming, Ardning, Ramsau am Dachstein, Hall und Mitterberg. Um 14 Uhr 38, nach 4 Stunden 24 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 30ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 04.04., 335 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 4. April flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 335 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 41 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Weißenbach bei Liezen, dann nach Ramsau am Dachstein, Weng im Gesäuse, Filzmoos, Liezen und Aigen im Ennstal. Um 16 Uhr 47, nach 5 Stunden 5 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 30.03., 210 km - Glasfluegel 304S Jet

Am 30. März flog Thomas in einem Segelflugzeug der Type "Glasfluegel 304S Jet" 210 Kilometer. Er startete um 13 Uhr 52 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Sankt Martin am Grimming, dann nach Bad Mitterndorf, Weng im Gesäuse, Ramsau am Dachstein, Liezen und Mitterberg. Um 16 Uhr 23, nach 2 Stunden 31 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!