Friesach Hirth am 04.08., 227 km - Bee

Am 4. August flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 227 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 56 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Gössenberg, Stolzalpe, Bretstein, Eberstein, Fraünstein und Micheldorf. Um 14 Uhr 1, nach 5 Stunden 5 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 98ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 31.07., 351 km - Bee

Am 31. Juli flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 351 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 37 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Sankt Michäl im Lungau, Kaprun, Winklern bei Oberwölz, Eberstein und Micheldorf. Um 16 Uhr 35, nach 7 Stunden 57 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 28.07., 231 km - Bee

Am 28. Juli flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 231 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 23 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Forstau, Sankt Margarethen im Lungau, Sankt Michäl im Lungau, Schönberg-Lachtal, Klein Sankt Paul und Micheldorf. Um 14 Uhr 1, nach 4 Stunden 38 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 49ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 25.07., 127 km - Bee

Am 25. Juli flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 127 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 53 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Straßburg, dann nach Albeck, Guttaring, Althofen, Hüttenberg, Kappel am Krappfeld und Micheldorf. Um 13 Uhr 34, nach 4 Stunden 40 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 64ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 24.07., 196 km - Bee

Am 24. Juli flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 196 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 47 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Albeck, Tamsweg, Sankt Michäl im Lungau, Mühlen, Eberstein und Micheldorf. Um 14 Uhr 32, nach 4 Stunden 45 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 54ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 01.07., 72 km - Bee

Am 1. Juli flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 72 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 43 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Guttaring, dann nach Friesach, Hüttenberg und Eberstein. Um 12 Uhr 50, nach 2 Stunden 7 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 127ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 20.06., 115 km - Bee

Am 20. Juni flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 115 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 12 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Sankt Lambrecht, dann nach Friesach, Sankt Blasen, Krakaudorf, Sankt Nikolai im Sölktal und Micheldorf. Um 12 Uhr 44, nach 2 Stunden 31 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 80ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 16.06., 51 km - Bee

Am 16. Juni flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 51 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 18 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Sankt Lambrecht, Metnitz, Kappel am Krappfeld und Micheldorf. Um 10 Uhr 49, nach 1 Stunde 31 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 54ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 26.05., 107 km - Bee

Am 26. Mai flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 107 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 10 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Althofen, dann nach Hüttenberg, Klein Sankt Paul, Mühlen, Eberstein und Friesach. Um 15 Uhr 22, nach 3 Stunden 12 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 121ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 07.05., 139 km - Bee

Am 7. Mai flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 139 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 46 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Lessach, Micheldorf und Klein Sankt Paul. Um 13 Uhr 58, nach 4 Stunden 12 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 25.04., 175 km - Bee

Am 25. April flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 175 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 2 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Guttaring, dann nach Deutsch-Griffen, Hüttenberg, Althofen, Mühlen, Eberstein und Friesach. Um 15 Uhr 14, nach 5 Stunden 12 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 11.04., 100 km - Bee

Am 11. April flog Kurt in einem Segelflugzeug der Type "Bee" 100 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 1 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Guttaring, dann nach Friesach, Althofen und Metnitz. Um 14 Uhr 34, nach 2 Stunden 33 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!