Ried Kirchheim am 26.08., 295 km - DG 1000T

Am 26. August flog Peter in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000T" 295 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 30 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Pocking, dann nach Regensburg, Ascha, Freinberg, Tettenweis, Mettmach und Gurten. Um 16 Uhr 48, nach 4 Stunden 17 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Peters Kommentar
Ein toller Flugtag mit Hammerwetter - leider zu spät gestartet, da es Probleme mit dem Funk gab und anfangs die Basis noch sehr tief lag!


Ried Kirchheim am 01.08., 357 km - DG 1000T

Am 1. August flog Peter in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000T" 357 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 48 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Pöndorf, dann nach Filzmoos, Kalwang, Kleinsölk, Öblarn, Schladming und Weilbach. Um 16 Uhr 49, nach 6 Stunden 0 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 25ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Peters Kommentar
Trotz Hitze die beste Variante, den Tag zu nützen! :-)
Anfangs gute Bedingungen, gegen Osten immer tiefer werdende Basis, der Sprung von der Südseite auf die Nordseite des Ennstales bereitete große Schwierigkeiten, am Heimweg konnten wir wieder ausreichend Höhe tanken.


Ried Kirchheim am 19.07., 538 km - DG 1000T

Am 19. Juli flog Peter mit Copilot Friedrich in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000T" 538 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 17 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Mettmach, dann nach Wald am Schoberpaß, Pfitsch, Dorfgastein, Lend, Großarl und Sankt Martin am Tennengebirge. Um 16 Uhr 59, nach 7 Stunden 41 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Peters Kommentar
Schöner Flug - teils gute Steigwerte, teilweise sehr zerrissen durch den Nordwind!


Ried Kirchheim am 31.05., 163 km - DG 1000T

Am 31. Mai flog Peter in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000T" 163 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 50 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Rottal-Inn, dann nach Dingolfing-Landau, Landshut und Kirchheim im Innkreis. Um 14 Uhr 40, nach 2 Stunden 50 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 36ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Peters Kommentar
Guter Flugtag mit jedoch anfangs tiefer Basis, Richtung Westen steigend. Der Sprung zum Bayrischen Wald war nicht möglich wegen großem blauen Loch - Endanflug in der kompletter Abschattung und leichtem Regen.


Ried Kirchheim am 21.05., 340 km - DG 1000T

Am 21. Mai flog Peter in einem Segelflugzeug der Type "DG 1000T" 340 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 56 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Sankt Johann am Walde, dann nach Schalchen, Straubing-Bogen, Okres Český Krumlov, Freinberg, und Aspach. Um 16 Uhr 39, nach 5 Stunden 43 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 22ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Peters Kommentar
Ein super Flugtag! Nach Westen ging's anfangs eher zäh, nordwestlich von Deggendorf schauerte es kräftig ab, Richtung Osten ging's dann richtig gut!


Ried Kirchheim am 22.04., 451 km - LS 4

Am 22. April flog Peter in einem Segelflugzeug der Type "LS 4" 451 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 48 am Flugplatz Ried Kirchheim. Sein Flug führte ihn nach Aspach, dann nach Sankt Wolfgang im Salzkammergut, Kammern im Liesingtal, Zell am See, Hüttau, Bad Ischl und Polling im Innkreis. Um 16 Uhr 51, nach 6 Stunden 3 landete er in Ried Kirchheim.
Mit dem Flug konnte er den 63ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Peters Kommentar
Ein super Flugtag mit dem Handicap, dass der Funk nur teilweise funktionierte. Toller Saisonstart!