Schaerding Suben am 09.09., 144 km - Arcus M

Am 9. September flog Larissa mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 144 Kilometer. Sie startete um 10 Uhr 6 am Flugplatz Schärding Suben. Ihr Flug führte sie nach Tiefenbach, dann nach Spiegelau, Borová Lada, Schlägl, Peilstein im Mühlviertel, Hofkirchen im Mühlkreis und Diersbach. Um 12 Uhr 10, nach 2 Stunden 4 landete sie in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte sie den 33ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Schaerding Suben am 22.08., 886 km - Arcus M

Am 22. August flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 886 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 50 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Wegscheid, dann nach Schwarzenberg am Böhmerwald, Ebersdorf bei Coburg, Schönbach, Bodenmais, Mauther Forst und Lambrechten. Um 16 Uhr 58, nach 8 Stunden 7 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Copilot Daniel Puttinger - Danke für´s Fotografieren!

Der befliegbare Wetterraum war ganz gut prognostiziert, nicht jedoch die sehr guten Flugbedingungen mit Teilschnitten bis 135 km/h.
Im Nordwesten ist es so trocken, dass man meinen könnte man sei irgendwo im Süden. Gut für´s Segelfliegen - schlecht für die Landwirtschaft …..


Schaerding Suben am 18.08., 717 km - Arcus M

Am 18. August flog Harald mit Copilot Larissa in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 717 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 0 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Hauzenberg, dann nach Schwarzenberg am Böhmerwald, Parkstein, Geras, Taiskirchen im Innkreis, Weyregg am Attersee und Ort im Innkreis. Um 16 Uhr 54, nach 6 Stunden 53 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Super Flug mit Larissa - der Arcus liegt ihr …. ;)


Schaerding Suben am 17.08., 792 km - Arcus M

Am 17. August flog Harald mit Copilot Ernst in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 792 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 43 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Untergriesbach, dann nach Pleckensteiner Wald, Wilhelmsthal, Sankt Leonhard bei Freistadt, Bodenmais, Sankt Oswald-Riedlhütte und Wernstein am Inn. Um 17 Uhr 12, nach 7 Stunden 29 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
wunderbarer Spätsommerflug mit Ernst - die Prognosen vom Alptherm und topmeteo haben heute gut gepasst :)


Schaerding Suben am 09.08., 678 km - Arcus M

Am 9. August flog Harald mit Copilot Hubert in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 678 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 35 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Grünau im Almtal, dann nach Weng im Gesäuse, Gußwerk, Kirchberg in Tirol, Bad Goisern am Hallstättersee und Sankt Florian am Inn. Um 16 Uhr 8, nach 6 Stunden 32 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Schaerding Suben am 04.08., 536 km - Arcus M

Am 4. August flog Larissa mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 536 Kilometer. Sie startete um 8 Uhr 46 am Flugplatz Schärding Suben. Ihr Flug führte sie nach Jandelsbrunn, dann nach Srní, Lišov, Neureichenau, Malta, Grundlsee und Ort im Innkreis. Um 15 Uhr 30, nach 6 Stunden 44 landete sie in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte sie den 32ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Schaerding Suben am 31.07., 684 km - Arcus M

Am 31. Juli flog Harald mit Copilot Ernst in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 684 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 57 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Schwarzenberg am Böhmerwald, dann nach Studánka, Natternbach, Waldmünchen, Julbach, Reut und Suben. Um 16 Uhr 8, nach 7 Stunden 11 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 34ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Copilot Ernst Gstöttner


Schaerding Suben am 26.07., 1001 km - EB 29 D

Am 26. Juli flog F. Josef mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "EB 29 D" 1001 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 6 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Untergriesbach, dann nach Arzberg, Amberg, Vöhrenbach, Barbing, Grafling und Eggerding. Um 17 Uhr 15, nach 9 Stunden 9 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Schaerding Suben am 01.07., 830 km - Arcus M

Am 1. Juli flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 830 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 17 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Wegscheid, dann nach Horní Planá, Rehau, Lom, Letiny, Hürm und Hauzenberg. Um 16 Uhr 59, nach 8 Stunden 41 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Ein weiterer wunderbarer Flug mit Philipp - diesmal ins Erzgebirge und quer durch Tschechien.
Knackiges Steigen in aktiver Kaltluft! Bei 0° in 2000 m NN haben die Boots von Christian heute gute Dienste geleistet ;)


Schaerding Suben am 16.06., 723 km - Arcus M

Am 16. Juni flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 723 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 5 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Freinberg, dann nach Bodenmais, Neresheim, Ulrichsberg, Hinterschmiding, Marklkofen und Neuhaus am Inn. Um 16 Uhr 54, nach 8 Stunden 48 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Copilot Florian Lixl


Schaerding Suben am 03.06., 959 km - Arcus M

Am 3. Juni flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 959 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 49 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Untergriesbach, dann nach Nová Pec, Donzdorf, Scheibe-Alsbach, Enzenkirchen, Osterhofen und Andorf. Um 18 Uhr 40, nach 10 Stunden 50 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Besten Dank Philipp für die Taskwahl - einfach nur schön .....


Schaerding Suben am 27.05., 412 km - EB 29 D

Am 27. Mai flog F. Josef mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "EB 29 D" 412 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 49 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Esternberg, dann nach Freyung-Grafenau, Cham, Schönbach, Sankt Georgen am Walde, Sankt Oswald bei Freistadt und Sankt Florian am Inn. Um 12 Uhr 57, nach 4 Stunden 8 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 6ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Schaerding Suben am 26.05., 550 km - Arcus M

Am 26. Mai flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 550 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 20 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Freyung-Grafenau, dann nach Cham, Tirschenreuth, Hildburghausen, Okres Sokolov, Okres Cheb und Straubing-Bogen. Um 15 Uhr 1, nach 5 Stunden 40 landete er in Straubing Wallm.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
ein toller Flug mit Philipp Keller ;)


Schaerding Suben am 12.05., 402 km - Arcus M

Am 12. Mai flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 402 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 53 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Schardenberg, dann nach Freyung-Grafenau, Straubing-Bogen, Natternbach, Dingolfing-Landau und Sankt Florian am Inn. Um 15 Uhr 43, nach 3 Stunden 49 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 15ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Co-Pilot: Arnold Haderer


Schaerding Suben am 10.05., 419 km - EB 29 D

Am 10. Mai flog F. Josef mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "EB 29 D" 419 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 58 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Engelhartszell, dann nach Okres Klatovy, Straubing-Bogen, Passau, Okres Český Krumlov und Sankt Marienkirchen bei Schärding. Um 14 Uhr 37, nach 4 Stunden 38 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

F. Josefs Kommentar
Der befliegbare Wetterraum war mit ca. 100km nach Westen und ebenso weit nach NO begrenzt, der Tag hat uns darin aber mit guten Bedingungen viel Freude bereitet.


Schaerding Suben am 29.04., 717 km - Nimbus 4DM

Am 29. April flog Peter mit Copilot Harald in einem Segelflugzeug der Type "Nimbus 4DM" 717 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 37 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Rußbach am Paß Gschütt, dann nach Flirsch, Weyer, Rosenau am Hengstpaß, Sankt Florian am Inn und Freinberg. Um 15 Uhr 53, nach 7 Stunden 16 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Schaerding Suben am 22.04., 509 km - Arcus M

Am 22. April flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 509 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 37 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Passau, dann nach Okres Český Krumlov, Cham, Kottes-Purk, Rottal-Inn und Sankt Florian am Inn. Um 15 Uhr 17, nach 5 Stunden 39 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 62ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Co-Pilot: Florian Lixl


Schaerding Suben am 21.04., 393 km - Arcus M

Am 21. April flog Harald mit Copilot Ernst in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 393 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 53 am Flugplatz Schärding Suben. Sein Flug führte ihn nach Ohlsdorf, dann nach Gaishorn am See, Tragöß, Spital am Pyhrn, Sankt Veit im Pongau, Gosau und Utzenaich. Um 15 Uhr 26, nach 4 Stunden 33 landete er in Schärding Suben.
Mit dem Flug konnte er den 91ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!