Weiz am 18.08., 554 km - DG 300

Am 18. August flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 554 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 27 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Naas, dann nach Reichenau an der Rax, Mittersill, Aflenz Kurort, Breitenau am Hochlantsch, Allerheiligen im Mürztal und Kapfenberg. Um 16 Uhr 34, nach 8 Stunden 7 landete er in Kapfenberg.
Mit dem Flug konnte er den 21ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 16.08., 569 km - DG 300

Am 16. August flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 569 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 12 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Puch bei Weiz, dann nach Altenmarkt an der Triesting, Grünau im Almtal, Krieglach, Gasztony, Sankt Kathrein am Offenegg und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 16 Uhr 20, nach 8 Stunden 7 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 04.08., 278 km - DG 300

Am 4. August flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 278 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 11 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Unterfladnitz, dann nach Sankt Barbara im Mürztal, Ramsau, Pischelsdorf in der Steiermark, Bad Blumau, Grafendorf bei Hartberg und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 15 Uhr 29, nach 5 Stunden 17 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 88ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Wär vielleicht doch besser gewesen ins Bad zu gehen (schwitz) ;-)


Weiz am 31.07., 457 km - DG 300

Am 31. Juli flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 457 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 21 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Krottendorf, dann nach Sankt Barbara im Mürztal, Kleinsölk, Michälerberg, Niedernsill, Sankt Peter-Freienstein und Kammern im Liesingtal. Um 15 Uhr 56, nach 7 Stunden 34 landete er in Timmersdorf.
Mit dem Flug konnte er den 41ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 25.07., 256 km - DG 300

Am 25. Juli flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 256 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 57 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Kulm bei Weiz, dann nach Spital am Semmering, Tragöß, Sankt Lorenzen am Wechsel, Rettenegg, Sinabelkirchen und Gutenberg an der Raabklamm. Um 12 Uhr 57, nach 4 Stunden 59 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 20.07., 369 km - ASK 21

Am 20. Juli flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "ASK 21" 369 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 29 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Haslau bei Birkfeld, Marktgemeinde Pinggau, Gaming, Tanakajd und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 15 Uhr 2, nach 6 Stunden 32 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 21ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Haralds Kommentar
Streckenflugeinweisung mi Christoph inklusive aller Höhen und Tiefen;-)


Weiz am 01.07., 349 km - DG 100

Am 1. Juli flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 100" 349 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 45 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Krottendorf, dann nach Gußwerk, Sankt Ilgen, Schwarzau im Gebirge, Körmend, Hohenau an der Raab und Ludersdorf-Wilfersdorf. Um 14 Uhr 58, nach 6 Stunden 12 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 20.06., 438 km - ASK 21

Am 20. Juni flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "ASK 21" 438 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 54 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Aflenz Kurort, Bürg-Vöstenhof, Schladming, Kindberg, Baierdorf bei Anger und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 15 Uhr 49, nach 7 Stunden 54 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 31ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 28.04., 266 km - DG 300

Am 28. April flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 266 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 16 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Thannhausen, dann nach Stanz im Mürztal, Spital am Semmering, Gai, Semmering, Krieglach und Ludersdorf-Wilfersdorf. Um 13 Uhr 44, nach 4 Stunden 27 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 63ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Weiz am 22.04., 565 km - DG 300

Am 22. April flog Harald in einem Segelflugzeug der Type "DG 300" 565 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 21 am Flugplatz Weiz. Sein Flug führte ihn nach Puch bei Weiz, dann nach Grünbach am Schneeberg, Dorfgastein, Mitterdorf im Mürztal, Bad Waltersdorf, Mitterdorf an der Raab und Sankt Ruprecht an der Raab. Um 16 Uhr 18, nach 6 Stunden 57 landete er in Weiz.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!