Friesach Hirth am 16.09., 123 km - Discus 2T/18m

Am 16. September flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 123 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 32 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Kappel am Krappfeld, dann nach Guttaring, Sankt Georgen am Längsee, Friesach, Sankt Johann am Pressen und Klein Sankt Paul. Um 14 Uhr 10, nach 3 Stunden 38 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 11ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 19.08., 560 km - Discus 2T/18m

Am 19. August flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 560 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 56 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Straßburg, dann nach Muhr, Thörl, Sankt Veit im Pongau, Wald am Schoberpaß, Klein Sankt Paul und Micheldorf. Um 16 Uhr 13, nach 6 Stunden 17 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 04.08., 647 km - Discus 2T/18m

Am 4. August flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 647 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 52 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Uttendorf, Unken, Turnau, Muhr, Eberstein und Mölbling. Um 16 Uhr 41, nach 7 Stunden 48 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 31.07., 593 km - Discus 2T/18m

Am 31. Juli flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 593 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 31 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Schöder, Neustift im Stubaital, Marktgemeinde Unzmarkt-Fraünburg, Diex, Weitensfeld im Gurktal und Micheldorf. Um 16 Uhr 49, nach 8 Stunden 17 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 28.07., 502 km - Discus 2T/18m

Am 28. Juli flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 502 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 55 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Wald im Pinzgau, Sankt Marein bei Knittelfeld, Schönberg-Lachtal, Griffen, Gurk und Micheldorf. Um 15 Uhr 14, nach 6 Stunden 19 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 25.07., 396 km - Discus 2T/18m

Am 25. Juli flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 396 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 45 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Kötschach-Mauthen, Bad Sankt Leonhard im Lavanttal, Frojach-Katsch, Deutsch-Griffen und Eberstein. Um 15 Uhr 28, nach 6 Stunden 42 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 27ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 24.07., 421 km - Discus 2T

Am 24. Juli flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T" 421 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 38 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Tweng, Oberdrauburg, Pusterwald, Sankt Michäl im Lungau, Hüttenberg und Fraünstein. Um 16 Uhr 4, nach 6 Stunden 25 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 13.07., 400 km - Discus 2T/18m

Am 13. Juli flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 400 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 42 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Zederhaus, Kapfenberg, Ranten, Diex und Gurk. Um 15 Uhr 36, nach 6 Stunden 54 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 01.07., 128 km - Discus 2T/18m

Am 1. Juli flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 128 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Straßburg, dann nach Zeutschach, Metnitz, Hüttenberg, Friesach und Eberstein. Um 13 Uhr 27, nach 3 Stunden 35 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 121ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 10.06., 137 km - Discus 2T/18m

Am 10. Juni flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 137 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 8 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Guttaring, dann nach Friesach, Mühlen, Klein Sankt Paul, Weitensfeld im Gurktal und Eberstein. Um 12 Uhr 3, nach 2 Stunden 55 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 03.06., 409 km - Discus 2T/18m

Am 3. Juni flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 409 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 30 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Zeutschach, Bad Hofgastein, Thörl, Sankt Oswald-Möderbrugg, Diex und Straßburg. Um 15 Uhr 27, nach 5 Stunden 57 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 26.05., 204 km - Discus 2T/18m

Am 26. Mai flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 204 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 49 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Sankt Blasen, dann nach Eberstein, Metnitz, Klein Sankt Paul, Mühlen, Sankt Georgen am Längsee und Friesach. Um 16 Uhr 16, nach 4 Stunden 26 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 107ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 07.05., 454 km - Discus 2T/18m

Am 7. Mai flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 454 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 32 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Lessach, Altenberg an der Rax, Göriach, Eberstein und Gurk. Um 15 Uhr 19, nach 5 Stunden 46 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 9ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 28.04., 298 km - Discus 2T/18m

Am 28. April flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 298 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 45 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Friesach, dann nach Tamsweg, Reichenau, Kirchbach, Mühlen und Klein Sankt Paul. Um 15 Uhr 44, nach 5 Stunden 58 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 55ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 07.04., 155 km - Discus 2T/18m

Am 7. April flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 155 Kilometer. Er startete um 12 Uhr 3 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Guttaring, dann nach Friesach, Eberstein, Kulm am Zirbitz, Sankt Lambrecht, Klein Sankt Paul und Straßburg. Um 15 Uhr 9, nach 3 Stunden 5 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 44ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Friesach Hirth am 02.04., 127 km - Discus 2T/18m

Am 2. April flog Karl in einem Segelflugzeug der Type "Discus 2T 18m" 127 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 48 am Flugplatz Friesach Hirth. Sein Flug führte ihn nach Guttaring, dann nach Metnitz, Reichenfels, Klein Sankt Paul und Friesach. Um 14 Uhr 51, nach 3 Stunden 2 landete er in Friesach Hirth.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!