Wr Neustadt West am 28.09., 147 km - ASH 26E

Am 28. September flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 147 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 9 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Schrattenbach, dann nach Mariazell, Mitterbach am Erlaufsee, Höflein, Enzesfeld-Lindabrunn, Würflach und Bad Fischau-Brunn. Um 14 Uhr 4, nach 2 Stunden 54 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Schön blau


Wr Neustadt West am 28.08., 260 km - Duo Discus XLT

Am 28. August flog Michael mit Copilot Ferdinand in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus XLT" 260 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 8 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Bad Fischau-Brunn, dann nach Neunkirchen, Luftenberg an der Donau, Gußwerk, Mitterbach am Erlaufsee und Sankt Sebastian. Um 15 Uhr 18, nach 5 Stunden 10 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Danke an die Mil Leitung, dass wir die Pause für den Start nutzen konnten und Danke an unsere ASKÖ Freunde für den Schlepp

Nach Mariazell war die Luft leider nicht mehr aktiv. Sonst ein interessanter Flug bei der Donau


Wr Neustadt West am 20.07., 489 km - ASH 26E

Am 20. Juli flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "ASH 26E" 489 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 49 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Markt Piesting, dann nach Sankt ägyd am Neuwalde, Ločenice, Kájov, Běhařovice, Neidling und Wiener Neustadt. Um 15 Uhr 10, nach 6 Stunden 21 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Wunderschöner Flug

Danke Robert für Dein Gerät


Wr Neustadt West am 13.07., 454 km - Duo Discus XLT

Am 13. Juli flog Michael mit Copilot Robert in einem Segelflugzeug der Type "Duo Discus XLT" 454 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 29 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Winzendorf-Muthmannsdorf, dann nach Ertl, Sankt ägyd am Neuwalde, Wildalpen, Kindberg, Kleinlobming und Wiener Neustadt. Um 15 Uhr 53, nach 6 Stunden 24 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 10ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Geschlossene Wolkendecke ab Bruck an der Mur


Wr Neustadt West am 31.05., 234 km - Kestrel 17m

Am 31. Mai flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 234 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 22 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Winzendorf-Muthmannsdorf, dann nach Gußwerk, Annaberg bei Mariazell, Göstling an der Ybbs, Berndorf, Lanzenkirchen und Wöllersdorf-Steinabrückl. Um 13 Uhr 10, nach 3 Stunden 48 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 18ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Lieber am Boden bevor die Gewitter toben


Zell Am See am 29.04., 588 km - Arcus M

Am 29. April flog Michael mit Copilot Ferdinand in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 588 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 0 am Flugplatz Zell Am See. Sein Flug führte ihn nach Niedernsill, dann nach Jochberg, Reith bei Kitzbühel, Imst, Gai, Winzendorf-Muthmannsdorf und Enzesfeld-Lindabrunn. Um 15 Uhr 34, nach 5 Stunden 33 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 24ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 28.04., 531 km - Arcus M

Am 28. April flog Michael mit Copilot Ferdinand in einem Segelflugzeug der Type "Arcus M" 531 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 25 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Puchberg am Schneeberg, dann nach Mautern in der Steiermark, Hall, Reith bei Seefeld, Kirchdorf in Tirol, Saalfelden am Steinernen Meer und Kaprun. Um 17 Uhr 2, nach 7 Stunden 37 landete er in Zell Am See.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Pollenstürme


Niederoeblarn am 21.04., 607 km - Kestrel 17m

Am 21. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 607 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 29 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Öblarn, dann nach Sankt Nikolai im Sölktal, Tux, Goldegg, , Kammern im Liesingtal und Winzendorf-Muthmannsdorf. Um 16 Uhr 23, nach 6 Stunden 53 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 29ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 20.04., 503 km - Kestrel 17m

Am 20. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 503 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 37 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Puchberg am Schneeberg, dann nach Uttendorf, Stuhlfelden, Wald im Pinzgau, Ardning und Sankt Martin am Grimming. Um 15 Uhr 57, nach 5 Stunden 20 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Kleiner Wandersegelflug


Noetsch am 14.04., 405 km - Kestrel 17m

Am 14. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 405 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 56 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Nötsch im Gailtal, dann nach Welsberg-Taisten, Arnoldstein und Municipality of Tržič. Um 15 Uhr 45, nach 5 Stunden 48 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 16ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 08.04., 355 km - Kestrel 17m

Am 8. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 355 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 15 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Arnoldstein, dann nach Ainet, Assling, Terenten, Villach, Sankt Stefan im Gailtal und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 38, nach 5 Stunden 22 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 07.04., 384 km - Kestrel 17m

Am 7. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 384 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 52 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Bad Bleiberg, dann nach Prägraten am Großvenediger, Thurn, Innichen, Mühlwald und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 38, nach 5 Stunden 45 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 8ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Noetsch am 06.04., 380 km - Kestrel 17m

Am 6. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 380 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 23 am Flugplatz Nötsch. Sein Flug führte ihn nach Tarvis, dann nach Jesenice, Paularo, Kötschach-Mauthen, Mühlbach und Nötsch im Gailtal. Um 15 Uhr 51, nach 5 Stunden 28 landete er in Nötsch.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Michaels Kommentar
Schöner Flug eigentlich viel besser als vorhergesagt


Wr Neustadt West am 02.04., 159 km - Kestrel 17m

Am 2. April flog Michael in einem Segelflugzeug der Type "Kestrel 17m" 159 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 47 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Bad Fischau-Brunn, dann nach Schwarzau im Gebirge, Hohe Wand, Ternitz, Wöllersdorf-Steinabrückl, Gloggnitz und Wiener Neustadt. Um 13 Uhr 7, nach 3 Stunden 19 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 19ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!