Niederoeblarn am 31.07., 767 km - Ventus cM 17,6m

Am 31. Juli flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 767 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 7 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Donnersbach, dann nach Donnersbachwald, Bad Hofgastein, Bad Gastein, Saalbach-Hinterglemm, Scuol und Sankt Egyden am Steinfeld. Um 17 Uhr 16, nach 9 Stunden 9 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 30.07., 803 km - Ventus cM 17,6m

Am 30. Juli flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 803 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 47 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Bürg-Vöstenhof, dann nach Breitenstein, Prigglitz, Gmunden, Klösterle, Aigen im Ennstal und Mitterberg. Um 17 Uhr 38, nach 9 Stunden 50 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Dietmars Kommentar
Sehr unterschiedliche Bedingungen - ein wunderschöner Hochsommer-Ausflug!


Wr Neustadt West am 01.07., 724 km - Ventus cM 17,6m

Am 1. Juli flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 724 Kilometer. Er startete um 7 Uhr 50 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Bad Fischau-Brunn, dann nach Waldmünchen, Karlstein an der Thaya, Waidhofen an der Thaya, Warth, Breitenstein und Wiener Neustadt. Um 16 Uhr 25, nach 8 Stunden 35 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 3ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 28.04., 573 km - Ventus cM 17,6m

Am 28. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 573 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 19 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Turnau, dann nach Ellmau, Lofer, Niedernsill, Maria Alm am Steinernen Meer, Eisenerz und Matzendorf-Hölles. Um 16 Uhr 39, nach 6 Stunden 20 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 14ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Feldkirchen am 21.04., 635 km - Ventus cM 17,6m

Am 21. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 635 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 35 am Flugplatz Feldkirchen. Sein Flug führte ihn nach Gnesau, dann nach Schönberg-Lachtal, Kammern im Liesingtal, Lendorf, Ratschings, Weitensfeld im Gurktal und Feldkirchen in Kärnten. Um 17 Uhr 5, nach 6 Stunden 29 landete er in Feldkirchen.
Mit dem Flug konnte er den 28ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Feldkirchen am 20.04., 573 km - Ventus cM 17,6m

Am 20. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 573 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 28 am Flugplatz Feldkirchen. Sein Flug führte ihn nach Kirchbach, dann nach Freienfeld, Rabbi, Ponte di Legno, Gsies, Terenten und Villach. Um 17 Uhr 14, nach 6 Stunden 45 landete er in Feldkirchen.
Mit dem Flug konnte er den 4ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Feldkirchen am 19.04., 438 km - Ventus cM 17,6m

Am 19. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 438 Kilometer. Er startete um 10 Uhr 8 am Flugplatz Feldkirchen. Sein Flug führte ihn nach Villach, dann nach Freienfeld, Ratschings, Kartitsch, Flattach, Sankt Urban und Feldkirchen in Kärnten. Um 15 Uhr 26, nach 5 Stunden 17 landete er in Feldkirchen.
Mit dem Flug konnte er den 7ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 14.04., 727 km - Ventus cM 17,6m

Am 14. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 727 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 31 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Hohe Wand, dann nach Rohrberg, Scheffau am Wilden Kaiser, Mühlbach am Hochkönig, Reichenau an der Rax, Gußwerk und Theresienfeld. Um 17 Uhr 1, nach 8 Stunden 29 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 1ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Niederoeblarn am 12.04., 963 km - Ventus cM 17,6m

Am 12. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 963 Kilometer. Er startete um 6 Uhr 59 am Flugplatz Niederöblarn. Sein Flug führte ihn nach Sankt Martin am Grimming, dann nach Gerlos, Reichenau an der Rax, Bramberg am Wildkogel, Göstling an der Ybbs, Schollach und Markersdorf-Haindorf. Um 15 Uhr 31, nach 8 Stunden 32 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 5ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 11.04., 524 km - Ventus cM 17,6m

Am 11. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 524 Kilometer. Er startete um 9 Uhr 34 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Rettenegg, dann nach Reisstraße, Reith bei Seefeld, , Fieberbrunn, Maria Alm am Steinernen Meer und Saalfelden am Steinernen Meer. Um 15 Uhr 55, nach 6 Stunden 21 landete er in Niederöblarn.
Mit dem Flug konnte er den 2ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!


Wr Neustadt West am 02.04., 158 km - Ventus cM 17,6m

Am 2. April flog Dietmar in einem Segelflugzeug der Type "Ventus cM 17,6m" 158 Kilometer. Er startete um 11 Uhr 10 am Flugplatz Wr Neustadt West. Sein Flug führte ihn nach Miesenbach, dann nach Reichenau an der Rax, Turnau, Prigglitz und Wiener Neustadt. Um 14 Uhr 40, nach 3 Stunden 30 landete er in Wr Neustadt West.
Mit dem Flug konnte er den 17ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft erfliegen!

Dietmars Kommentar
Flieger "auslüften" in der Mini-Welle!